Was gibt's Neues

Aktivkohlefilter

emilerpel

Probezeit bestanden...
Premium Mitglied
#4
Vielleicht hat es ja da einen positiven Effekt, wo die Mopette betankt im Wohnzimmer steht. Ohne Quatsch, ich mache mir schon Gedanken darüber, ob es gesund ist, wenn Benzindämpfe sich in meinem Bastelkeller, der sich ohne luftdicht verschließbare Tür im Haus befindet, ausbreiten können. Aber bislang ist es bei den Gedanken geblieben...

Grüße vom Jürgen
 

twister13

gehört zum Inventar
#5
Vielleicht hat es ja da einen positiven Effekt, wo die Mopette betankt im Wohnzimmer steht. Ohne Quatsch, ich mache mir schon Gedanken darüber, ob es gesund ist, wenn Benzindämpfe sich in meinem Bastelkeller, der sich ohne luftdicht verschließbare Tür im Haus befindet, ausbreiten können. Aber bislang ist es bei den Gedanken geblieben...

Grüße vom Jürgen
Der Gedanke ist sicher nicht falsch. Das Zeug im Tank ist bekömmlich für die Bella aber sicher nicht für Menschen.

Wenn Du sie nicht in eine Garage stellen kannst würde ich entweder den Tank abbauen oder leer laufen lassen und dann gründlich entlüften oder die Tür abdichten.
 

Grot

Probezeit bestanden...
#6
Super Idee die Tür ab zu dichten. Dann macht man nach einer gewissen Zeit die Tür auf und das Licht an und der Keller fliegt dir um die Ohren. Zündfähige Gasgemische sind echt nicht zu unterschätzen. Würde da eher die Tür ganz offen lassen um für eine dauerhafte natürliche Belüftung zu sorgen.
 

twister13

gehört zum Inventar
#7
Super Idee die Tür ab zu dichten. Dann macht man nach einer gewissen Zeit die Tür auf und das Licht an und der Keller fliegt dir um die Ohren. Zündfähige Gasgemische sind echt nicht zu unterschätzen. Würde da eher die Tür ganz offen lassen um für eine dauerhafte natürliche Belüftung zu sorgen.
Ich nehme an er wird die Bella nicht über die Wohnung in den Keller geschafft haben sondern über einen separaten Eingang, vielleicht mit Zugang zur Garage. Da dürfte dann genug Luftzirkulation stattfinden.

Ansonsten glaube ich auch nicht dass sich ein zündfähiges Gemisch bilden würde. Der Tank leckt ja nicht. Aber das sind akademische Diskussionen. Vielleicht hat der Bastekeller ja auch ein Fenster dass man hin und wieder öffnen kann.
 

Grot

Probezeit bestanden...
#8
Wenn es nur um die Tankentlüftung geht..... Die Funktioniert meines Wissens nur in eine Richtung und das ist von Außen nach Innen und nicht anders herum. Sonst würde mir die Suppe ja raus laufen. Wenn dennoch Dämpfe zu riechen sind, sollte man sich definitiv mal um die Herkunft dieser bemühen. Das können auch Dinge sein die mit Benzin oder ähnlichem in Berührung gekommen sind. Die riechen noch ewig danach. Dennoch sind zündfähige Gasgemische nicht zu unterschätzen.
 

twister13

gehört zum Inventar
#9
Wenn es nur um die Tankentlüftung geht..... Die Funktioniert meines Wissens nur in eine Richtung und das ist von Außen nach Innen und nicht anders herum. Sonst würde mir die Suppe ja raus laufen. Wenn dennoch Dämpfe zu riechen sind, sollte man sich definitiv mal um die Herkunft dieser bemühen. Das können auch Dinge sein die mit Benzin oder ähnlichem in Berührung gekommen sind. Die riechen noch ewig danach. Dennoch sind zündfähige Gasgemische nicht zu unterschätzen.
Also ich bin kein Tankentlüftungsexperte, aber ich denke mal dass das in beide Richtungen funktionieren muss.

Sagt ja schon der Name Entlüftung. Nach meinem Wortverständnis „Luft raus“ und Belüftung „Luft rein“.

Wenn der Tank in der prallen Sonne geparkt wird dehnen sich ja Sprit und Luft darin aus. Wenn das alles nicht explodieren soll muss ja Luft (im Extremfall auch Sprit) raus können. Also Entlüftung.

Wenn Sprit rausgepumpt wird muss ja Luft rein also Belüftung.
 

Munky

gehört zum Inventar
#10
Also ich bin kein Tankentlüftungsexperte, aber ich denke mal dass das in beide Richtungen funktionieren muss.

Sagt ja schon der Name Entlüftung. Nach meinem Wortverständnis „Luft raus“ und Belüftung „Luft rein“.

Wenn der Tank in der prallen Sonne geparkt wird dehnen sich ja Sprit und Luft darin aus. Wenn das alles nicht explodieren soll muss ja Luft (im Extremfall auch Sprit) raus können. Also Entlüftung.

Wenn Sprit rausgepumpt wird muss ja Luft rein also Belüftung.
denk auch das luft rein muss.

man denke an das prinzip flüssigkeit aus einer plastikflasche trinken in dem man die flüssigkeit mit dem mind raus zieht.

danach sieht flasche leicht derformiert aus.

und so schaut der tank ja net aus. also muss irgendwie luft rein kommen
 

twister13

gehört zum Inventar
#11
denk auch das luft rein muss.

man denke an das prinzip flüssigkeit aus einer plastikflasche trinken in dem man die flüssigkeit mit dem mind raus zieht.

danach sieht flasche leicht derformiert aus.

und so schaut der tank ja net aus. also muss irgendwie luft rein kommen
Munky, es geht hier darum ob auch Luft aus dem Tank entweichen kann. Nicht ob Luft rein kann. Nur wenn Sie raus kommt stinkt es ja nach Sprit!
 

Grot

Probezeit bestanden...
#13
Für den Druckausgleich hat man meines Wissens in den meisten Fällen ein Ventil, welches nur bei Überdruck im Tank öffnet. Ansonsten gibt es noch andere Systeme die die Verdampfungsgase über einen Schlauch in die Airbox oder in den Ansaugbereich leitet um dort wieder angesaugt und verbrannt zu werden. Die Belüftung dient dem Tank nur um Luft nachziehen zu können damit kein Unterdruck entsteht und die Pumpe weiterhin Benzin ansaugen kann.
 

Spritfass

hat wirklich was drauf...
Premium Mitglied
#16
Bei der 17er wird gesaugt.Wenn man den Tankdeckel öffnet hört man ein einsaugen.Klar das auch Luft wieder irgendwo rein geht.Siehe #1.
Rolf
 

The Kielb

wohnt im Forum...
Premium Mitglied
#18
Die 17er V4´s werden mit Unterdruck im Tank betrieben. Der Unterdruck wird an den hinteren Drosselklappen abgegriffen, durch den Aktivkohlefilter gesaugt und dann am Tank mit angeschlossen. Die Nr. 7 in Hennings Beitrag ist das besagte Ventil.
 

Top Bottom