Was ist neu

Angststreifen am Hinterreifen

Ricozrules

ein treuer V4 Fan...
Premium Mitglied
#1
Hallo Leute , fahre nun 2 Jahrzehnte Motorrad und habe immer an der Rechten seite des hinterreifens einen Angststreifen ,wobei die andere seite wird bis zum ende ausgefahren ! Ist das ne kopfsache oder Technisch bedingt ? Ich denke an den Dackellauf beim Pkw , wo VA und HA im paralellen zueinander versetzt laufen ! Bei der Rsv4 schauts manchmal jenach wie sie steht aus ,als wenn VR zum HR In der Horizontalen nicht gleich steht , kann mich aber auch täuschen ... weiss da einer was darüber ? Ich spreche vom starssenbetrieb.
 

nairolF

fleißig dabei...
Premium Mitglied
#2
Ob Angststreifen oder nicht, ist Kopfsache.
Ich bilde mir sogar ein, dass es vornehmlich an der Blickführung und dann natürlich am Fahrstil liegt. Ob jetzt HangOff, Drücken, Legen.
Mit Drücken bekommt man den Reifen am schnellsten genutzt, mit Hangoff zögert man es etwas länger heraus.
 
Gefällt mir: Joke

v4Alex

ist ein V4 Fan...
#7
Habe auch diese Rechtsstreifenschwäche...allerdings mit dem Unterschied, dass auch links noch ein paar mm übrig sind 😢... ich erkläre mir das so, dass ich die Linkskurven auf den Schwarzwaldstraßen einen Ticken besser einsehen kann als die Rechtskurven und dementsprechend "freier" hineinsteche... In England wär das dann wohl umgekehrt 😂
 

nairolF

fleißig dabei...
Premium Mitglied
#8
Falls gewünscht, den Angststreifen zu reduzieren, oder gar zu eliminieren,
empfehle ich zunächst den Wechsel auf Sportreifen.
Hört sich jetzt paradox an, aber meiner Erfahrung nach, sind Sporttourer deutlich schwerer auf die Kante zu bringen, da sie über eine andere Kontur verfügen. Daher sind Sportreifen aber dann auch deutlich williger für Schräglagenwechsel. Bekannter Nachteil: In der Regel halten sie nicht ganz so lange.

Weiterhin empfehle ich, auf das Ganze Angststreifenthema zu pfeifen und statt dessen zu versuchen eine saubere Linie zu fahren. Immer auf der eigenen Spur, nie mit dem Oberkörper im Gegenverkehr, immer von außen die Kurve anfahren und spät einlenken.
Hat in Linkskurven (Alpen) den Vorteil, man muss quasi nicht mehr ausweichen, wenn einem ein Bus entgegenkommt und in Rechtskurven sieht man eben jenen frühzeitig.
Und wenn man dann einige Tage so in den Alpen unterwegs war, dann stellt man beim Kettenschmieren fest, dass man aus Versehen den Reifen komplett genutzt hat. Oups!
 

AlbV4

gehört zum Inventar
Premium Mitglied
#9
Hallo Leute , fahre nun 2 Jahrzehnte Motorrad und habe immer an der Rechten seite des hinterreifens einen Angststreifen ,wobei die andere seite wird bis zum ende ausgefahren ! Ist das ne kopfsache oder Technisch bedingt ? Ich denke an den Dackellauf beim Pkw , wo VA und HA im paralellen zueinander versetzt laufen ! Bei der Rsv4 schauts manchmal jenach wie sie steht aus ,als wenn VR zum HR In der Horizontalen nicht gleich steht , kann mich aber auch täuschen ... weiss da einer was darüber ? Ich spreche vom starssenbetrieb.
Sind Deine Augen beide gleich Sehstark?
Das mindert das räumliche Sehen und verschiebt u Umständen die Senkrechtachse

Grundsätzlich gilt aber, alles möglich aber nichts muss!
Mann ist mit Streifen gleich viel wert (und oft wesentlich länger), als mit erzwingend beseitigtem Streifen!
Der Spaß ist das oberste Gebot u bringt meist den Rest ganz unbemerkt von selbst 😉

P.s.
Der Streifen am Reifen sagt nur bedingt etwas über die Kurvenspeed u echtes Schräglagenkönnen aus....
Fährt man hanging off (Mensch tiefer und schräger als Maschine) ...
fährt man bei gleicher Kurvengeschwindigkeit mit deutlich weniger Maschinenschräglage

Fährt man den klassischen Stil (Mensch u Maschine in einer Achse)....
Fährt man bei gleicher Kurvengeschwindigkeit deutlich mehr Maschinenschräglage als im hanging off

Fährt man Drücken (Mschine schräger als Mensch)...
Fährt man bei gleicher Kurvengeschwindigkeit mit mehr Maschinenschräglage als bei den beiden Vorherigen

Das Ganze lässt sich über die Reifenbreite und Kontur weiter treiben....

Also Reifenbild relativ in der Aussage zur Kurvenspeed!
 
Zuletzt bearbeitet:

Ricozrules

ein treuer V4 Fan...
Premium Mitglied
#12
Nee ,es geht garnicht um das der Angststreifen weg muss ! Nur das Warum ! Das allein die höhe des Reifen (50/55) extremst über die breite des A-streifens aussagt ist schon klar , das sagt aber immer noch nichts über die kurvengeschwindigkeit aus ...
 

Ricozrules

ein treuer V4 Fan...
Premium Mitglied
#15
Sei der Gesteinigt der ne Frage stellt ! Meine Frage war ob es irgend ein Technischen Hintergrund hatt ,oder es nur eine kopfsache ist . Ich habe niemanden gefragt warum ich das Motorrad nicht rechts tiefer kriege .Wenn man sich doch zu sehr ärgert über solche fragen , habe ich einen Tip ! Kurz durchlesen , raus ausm treath .
Ich mag dieses Künstliche Aufregen nicht ! Bitte nicht persöhnlich nehmen .
 

Ralph

hat wirklich was drauf...
#17
Hahaha, der fährt dann halt hinterher! 😂
Der war deutscher Meister 600SSP und ist auch ne Zeit WM SSP gefahren.
Wenn ich die Reifen von dem auf der Landstrasse posten würde, würden manche hier den nichtmal das Moped in der eigenen Garage abstellen lassen. Leider ist er dann immer noch sehr schnell. Liegt vielleicht an der Linie und der Haltung. Ich habe auf jeden Fall wenn ich mit dem Fahre die Grenzen alle erreicht
 

roku

hat wirklich was drauf...
Premium Mitglied
#20
Das kenn ich auch. Jeder hat eine schwache Seite. Bei dem Einen sind`s Frauen, bei dem Anderen der Alkohol. Ist beliebig übertragbar....

PS: Das ist ganz normal sagte mein Ausblder mal beim Carvingtraining ....
 
Zuletzt bearbeitet:

Oben Unten