Was gibt's Neues
  • This site uses cookies. By continuing to use this site, you are agreeing to our use of cookies. Weitere Informationen

Aprilia Tuono V4 1100 Factory 2016 vs 2018

#22
Hallo Yannick,

ich fahre auch eine 2016ér Tuono und habe diese vor kurzem auf ein Gabro Mapping umgestellt. Der Motor läuft gerade unten herum damit sehr viel ruhiger und nimmt besser Gas an. Die von Dir angesprochene Nervosität ist damit wie weg geblasen. Davon abgesehen hat der Motor in mittleren Drehzahlen und oben heraus mehr Dampf. Kann ich nur empfehlen. Damit kommt bei mir bisher auch kein Wunsch nach einer kürzeren Übersetzung auf, da der Motor schon bei kleinen Drehzahlen sauber Gas annimmt.

Das mit dem Schaltautomat kann ich nicht bestätigen. Der schaltet bei mir butterweich hoch. Ich habe nur gelegentlich beim Schalten mit Kupplung das Problem, dass ich den Unterbrecher am Schaltgestänge länger mit meinem Fuß betätige als den an der Kupplung und damit nach dem Einkuppeln eine Gedenksekunde vergeht bis wieder Gas anliegt. Aber da kann der Schaltautomat nichts dafür, das ist meine Schlamperei beim Bedienen :rolleyes: und passiert nur beim Schalten mit Kupplung.

Ich bin übrigens bei der Donnerrunde der Nordlichter am 15.6 - 17.6 dabei. Ich weiß ja nicht wo Du herkommst, aber dort könntest Du gerne meine und das Gabro Mapping gerne mal testen.
- Wie hast Du den Kontakt zu Gabro geknüpft ? Mein Englisch sowie Italienisch ist leider etwas eingerostet

-Und wie lange geht es bis das Steuergerät zurück ist ?

- was kostet die Software wenn man bereits ein zweites Steuergerät hat ?

Wohne leider bei Freiburg und daher wird es wohl leider nichts werden bei eurer Nordlichtertour dabei zu sein
 

roku

ist ein V4 Fan...
Premium Mitglied
#28
@RSV4Uwe : Ja dessen war ich mir bewusst ich wollte nur eine definierte Angabe in K/mh wenn meine Tuono Serie 275 km/h Spitze läuft
Hier muss man beim Kürzen der Übersetzung zwei Fälle unterscheiden:

1. Fall: Mofa läuft mit Originalübersetzung schon in den Begrenzer, dann nimmt die Höchstgeschwindigkeit ab. Um wieviel kannst Du entweder selber über Dreisatz ausrechnen oder einen belibiegen Rechner aus den Netz nehmen: z.B. den hier mit Werten für Aprilia: https://www.gearingcommander.com/

2. Fall: Mofa läuft nicht in den Begrenzer: Wenn also zuvor die Höchstleistung bereits vor Erreichen der Höchstgeschwindigkeit anlag, dann kann es sogar schneller werden. o_O

Fall #1 halte ich für die Tuono als wahrscheinlicher (hat Leistung und ist ab Werk schon recht kurz) ... Bei Deinem Zahlenbeispiel also: Original lt. Tacho 275 km/h. Mit 44er statt 42 Kettenrad dann (275 km/h / 44 x 42 =) 262,5 km/h

Verschmerzbar, oder? (y)
 
Last edited:
#31

Anhänge

wizzard

wohnt im Forum...
Premium Mitglied
#34

Xerxes316

fühlt sich wohl hier...
Premium Mitglied
#35
- Wie hast Du den Kontakt zu Gabro geknüpft ? Mein Englisch sowie Italienisch ist leider etwas eingerostet

-Und wie lange geht es bis das Steuergerät zurück ist ?

- was kostet die Software wenn man bereits ein zweites Steuergerät hat ?

Wohne leider bei Freiburg und daher wird es wohl leider nichts werden bei eurer Nordlichtertour dabei zu sein
Hallo Yannick,

Du hast dazu eine PN bekommen. Schade dass Du so weit weg wohnst. Eventuell gibt es Jemanden anderen hier im Forum der für eine Probefahrt in Frage kommt.
 
#36
Auch wenn das jetzt an deinem Glauben rüttelt ...
Die 1100er tuono hat serie das 15er ritzel vorn...korrekt?

Damit läuft sie nicht 275 wie die 1000er ... sondern geht bei 255 in den begrenzer.

Siehe auch hier :

https://www.motorradonline.de/test/aprilia-tuono-v4-1100-rr-im-top-test.661216.html

PS hat nur abgeschrieben was im Fahrzeugschein steht ...
Ich kann nur das sagen was auf dem Tacho stand

Ich fahr sie mal aus und schicke euch ein Bild
 

wizzard

wohnt im Forum...
Premium Mitglied
#37
Ich glaub dir das das aufm tacho steht.

Mein schweinegolf fährt laut tacho auch 220 das hat mit der realität aber nichts zu tun.

Um deine eingangsfrage nochmal aufzugreifen ... 16 oder 18 ...? M50 ...blipper ... besseres öhlins und tempomat haben schon was für sich... obs den aufpreis lohnt? Müsste man mal probefahren ... alternativ stellste dir ne rennkutsche daneben ... dann haste die tuono für die LS und das racebike ( könnte ja auch ne aprc tuono sein) zum unbeschwerten runden fahren ...
 

econo

hat wirklich was drauf...
Premium Mitglied
#38
Ob einen das vom Geld her wert ist, muss jeder selbst entscheiden. Ich habe den Wechsel von 16 auf 18 hinter mir. War eigentlich aus einer Laune heraus und dem Akra Package geschuldet. Aus meiner Sicht lohnt es sich. Die Bremsen sind schon sehr unterschiedlich. Das merkt man auch auf der Landstraße. Lässt sich besser dosieren und packt um einiges besser. Zum Blipper muss man nichts mehr sagen. Funktioniert bestens und macht schon Spaß. Vor der kurve einfach runterdrücken und nach der Kurve wieder hochziehen. Das macht schon einiges aus und Laune. Tempomat habe ich in der Vergangenheit, als Schwachsinn abgetan. Bin dann am WE aus der Eifel über die A61 zurück und hatte ein ganzes Stück 120. Da fiel mir ein, das ich ja noch einen Tempomat besitze und ich war erstaunt wie angenehm solche Autobahnfahrten sein können. Wenn man natürlich im Süden wohnt, wird man den Tempomat niemals brauchen. Benutze den jetzt immer in Baustellen und bei Geschwindigkeitsbegrenzungen.

Das Display ist ein nettes Spielzeug. Könnte größere Anzeigen haben. Ich als Brillenträger muss mich schon ansträngen. Ist aber sehr schnell in der Bedienung. Das alte Display war ja ein Alptraum, was das anging. Bis das Display von Tageskm auf Verbrauch umgestellt hatte, war ich schon am nächsten Treff angekommen.

Das Fahrwerk wie beim alten Modell eine Wucht. Kennt man ja. Kurve anpeilen und reinlegen, danach entspannt zurücklehnen und die Aprilia machen lassen.
Kurven ABS ist natürlich eine feine Sache. Habe es mal getestet und es funktioniert sehr gut. Brauchte aber ein paar Versuche, um meinem Kopf bei zu bringen, das ich in der Kurve "hart" bremsen kann.

Es kommt aus meiner Sicht auf das Angebot an. Alt zu Neu. Wenn das passt, würde ich wechseln. Die "alte" Tuono ist ja perfekt wie sie ist. Die neue hat halt ein paar Verbesserungen erfahren.

VG
 

Xerxes316

fühlt sich wohl hier...
Premium Mitglied
#39
@econo:
Da bin ich voll bei Dir und genau der gleichen Meinung. Man sollte dabei aber auch ergänzend darüber nachdenken, was man mit dem gesparten Geld alles an seinem vorhandenen älteren Model machen könnte. Je nach Zielsetzung können andere Dinge, wie z.B. Schmiedefelgen oder ähnliches auch Ihren Reiz haben.
 

Powerhorse

fleißig dabei...
Premium Mitglied
#40
Aufjedfall frisst der SC Project Pott ordentlich Leistung vorallem in der Mitte und oben raus gequälter.
Hast den original Auspuff noch? Wenn ja häng ich mal drauf und teste mal ob die Fuhre unten rum nicht etwas ruhiger läuft. Ist das Lastwechselthema bei allen Maps?