BMW S1000RR 2019

Hömi

fleißig dabei...
Premium Mitglied
#21
Wennst a Lutscher bist bleibst a Lutscher egal wieviel Leistung. Aber es wird sicher ein tolles Bike sein.
 

wizzard

wohnt im Forum...
Premium Mitglied
#24
Mit 200 PS zieht man heute keine Wurst mehr vom Teller und das eigene Nichtkönnen lässt sich damit auch nicht so einfach korrigieren. Insofern freut sich der Eine oder Andere über die neuen 220 PS Bikes… :ROFLMAO:

Dennoch eine sehr interessante Entwicklung. (y)
der Grossteil kompensiert mit 200ps bereits sein mangelndes können ... 220ps kriegste doch nirgends angewendet... ausser im Quartett.

bestes beispiel ...der ersatzmann für tito rabat fährt aktuell auf dem motogp bike langsamer als die moto2 fahrer ... und der ist kein Nasenbohrer ...!!!
 
Zuletzt bearbeitet:

Papavonvier

Dauerposter....
Premium Mitglied
#32
Mit 200 PS zieht man heute keine Wurst mehr vom Teller und das eigene Nichtkönnen lässt sich damit auch nicht so einfach korrigieren. Insofern freut sich der Eine oder Andere über die neuen 220 PS Bikes… :ROFLMAO:

Dennoch eine sehr interessante Entwicklung. (y)
Hahahaha. Ist doch geil, wenn Opa einem in der Kurve mt ner ollen R80 und Spalttabletten-Reifen erst die Wurst vom Teller zieht, um dann in Schräglage noch n Brot damit zu machen, während Mr. 220PS mit seinem Kackstift zu kämpfen hat. 😁👍🏻
 
D

Deleted member 3834

Guest
#34
Stimmt schon, die hat irgendwie etwas von MZ 1000.... 😁
Was ich ja persönlich klasse finde, ist der Gitterrohr Heckrahmen.
Wäre toll, wenn das so kommt!
Schon witzig: KTM geht bei der 2020er SD-R vom Gitterrohr weg zu Aluguss und BMW ausgerechnet beim Supersportler auf diese Bauart!
Aber dass man mit Gitterrohr auch schnell sein kann, zeigen ja die MOTO-GP KTM zeigen.

Was ich auch noch Klasse finde, ist der überaus schlanke Endtopf, den BMW durch den sehr aufwändigen Vorschalldämpfer hinbekommen hat.
Das sieht gut aus und senkt gleichzeitig den Schwerpunkt.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

nicksen

fleißig dabei...
Premium Mitglied
#35
Mir gefällt sie nicht... Und wenn es um PS geht, ist meine Bella mehr als ausreichend.. Aber wenn jemand unbedingt richtig PS braucht und Geld keine Rolex spielt sollte man sich sowas gönnen :
https://autorevue.at/kurioses/pgm-v8-australiens-achtzylinder-motorrad?utm_campaign=coschedule&utm_source=facebook_page&utm_medium=autorevue&utm_content=PGM V8: Australiens Achtzylinder-Motorrad
hammer.
bei v8-moppeds muß ich immer an morbidelli denken. klar, 90'er jahre design und leistungsmäßig nicht auf der höhe der zeit. aber die idee hat was...
 
D

Deleted member 3834

Guest
#36
Vor allem der Klang! Wie geil muss sowas klingen!!! 😆
Gibt es dazu ein YouTube Video?

Ja, hier....
 
D

Deleted member 3834

Guest
#39


Wie findet Ihr diesen Entwurf???
Ich finde sie ist der Yamaha R1 ähnlicher geworden.
Besonders gut gefallen mir der Gitterrohrr Heckrahmen, der "winzige" ESD und die Schwinge.
Weniger gut ist der riesige VSD. Aber einen Tod muss man wohl sterben.... 😪
Ich würde das Teil ja schwarz beschichten, damit es nicht auch noch raussticht.
 

El_Barto

hat wirklich was drauf...
Premium Mitglied
#40
Von vorne gefällt sie mir gut. Das Heck wirkt etwas langweilig. Aber da sind wir mit unseren Aprilias ja auch sehr verwöhnt.
 

Oben Unten