Bremsbeläge

MichiWeissi

hat wirklich was drauf...
Premium Mitglied
#1
Hallo
Mein bike ist gerade rennstrecken fertig geworden aber jetzt fehlen mir nur noch die bremsbeläge..welche würdet ihr mir empfehlen habe leider keine ahnung? sinter oder carbon?
Was haben beide für vor und nachteile?
Und kann man diese auch im straßenbetrieb nutzen da ich meine rsv4 nicht nur für die renne nutze?
Danke :)
 

ej#25

wohnt im Forum...
Premium Mitglied
#2
Bremsbeläge sind individuell, musst du selbst rausfinden was dir liegt.
Carbon kannst du nicht im Regen fahren, die bringst du im Regen nicht auf Temperatur.
Sinter geht immer.

Gruß ej#25
 

Henning #17

gehört zum Inventar
Premium Mitglied
#5
Stimmt, aber ohne ABE würde ich die nicht, wie oben gefordert, auf der Straße nutzen.


Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk
 

ph1l

gehört zum Inventar
Premium Mitglied
#7
Stimmt, aber ohne ABE würde ich die nicht, wie oben gefordert, auf der Straße nutzen.


Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk
Funktionieren aber beide ;) Und wer guckt bitte nach Bremsbelägen? Hab ich noch NIE erlebt.. Bin sogar mal ne Zeit lang Dual Carbon auf der Straße gefahren.. Nachm warmfahren vom Motor haben selbst die ausreichend Temperatur :D
 

MichiWeissi

hat wirklich was drauf...
Premium Mitglied
#8
Supper danke euch allen!!! (y)
Dass da jemand nachsehen würde welche beläge ich montiert habe denke ich auch nicht... :)
 

MichiWeissi

hat wirklich was drauf...
Premium Mitglied
#10
Extreme components rastenanlage, lenkerstummel, gfk verkleidung mit elisoidscheinwerfer usw... da sind die beläge das kleinste :D
 

Tom.82

Dauerposter....
#12
Kauf doch 2 Satz Beläge, so teuer sind die doch nicht mit ABE .
Reifen musst ja auch wechseln nach der renne, und die 2 min dann noch zum Beläge wechseln...
 

MichiWeissi

hat wirklich was drauf...
Premium Mitglied
#13
Ich sag mal so... würde wirklich mal was schlimmeres passieren was ich nicht hoffe finden sie immer etwas was nicht passt.
Aber anderes thema :)
 

ej#25

wohnt im Forum...
Premium Mitglied
#15
Wie lange halten denn Z04?
Die sind bestimmt nicht auf Haltbarkeit Designs worden.
Wie schnell seit ihr alle hier, weil hier jeder Bremsbeläge auf WM Niveau braucht die ersten total überteuert sind
und zweitens das Motorrad extrem verschmutzen.
Ein Bremsbelag der so viel Bremsstaub produziert wie ein Z04 kann nicht haltbar sein.
Aber jedem das Seine.
 

Arrows

fühlt sich wohl hier...
Premium Mitglied
#17
Haltbarkeit der Z04 ca. 4-5mal länger wie bspw CRQ. Bremsleistung marginal besser.
Der Preis ist demnach gerechtfertigt.
Alternativ EBC GPFAX. Ca halber Preis von den Z04, Haltbarkeit und Leistung vergleichbar. Alles Erfahrungswerte. Ausschließlich Rennstrecke. Ausschließlich mit Brembo M4 Sätteln und Brembo Bremspumpen.
Beantwortet hoffentlich deine Frage (y)
Gruß
Michi
 

Hömi

fleißig dabei...
Premium Mitglied
#18
Halten die denn auch so lange wie die Z04?
Ja absolut. Hat auch nicht so extremen Abrieb. Der Satz fur li u. Re kostet so 100 teuronen. Kann ich nur wärmstens empfehlen . Bremst wie Z04 kalt nass Heiss und viel billiger. Habe wirklich sehr viele probiert aber einmal Ferodo immer Ferodo und wennst was extremes möchtest den cp911 von Ferodo bremst heiss brutal nass und kalt gar nicht und hält am Red Bull ring einen Tag
 

V4-racer

wohnt im Forum...
Premium Mitglied
#19
@ej#25
Oh oh, das täuschst du dich aber, die Z04 sind für Rennbeläge sehr langlebig.
Ob wir diese benötigen ist ein ganz anderes Thema...
Wer wie schnell genau ist & was man dann folglich fahren sollte ... wer trifft denn diese Entscheidung?
Selbst eine Maria Herera der moto 3 fährt hier jeden in Grund und Boden, oder?
 

ej#25

wohnt im Forum...
Premium Mitglied
#20
Ich täusche mich nicht, weil ich aus eigener Erfahrung schreibe, bei mir kommt auf jeden Fall kein Z04 mehr in die Zange.
 

Oben Unten