Dämpfung Öhlinsfederbein

Dragonfly

ein treuer V4 Fan...
Premium Mitglied
#1
Hi,
in meinem Bekanntenkreis gibt's mittlerweile die dritte Tuono Factory (y). Gestern dann mal zusammen eine Tour durch die Eifel. Bei einem Kaffeepäuschen ist uns dann beim Fachsimpeln aufgefallen, das wir bei identischer Federbeineinstellung (Werkeinstellung) unterschiedliche Dämpfung haben. Allein durch drücken aufs Heck deutlich festzustellen. Alle drei Aprilias sind Baugleich und liegen in der Kilometerleistung auch nicht weit auseinander. Spricht irgendwie nicht so für das OEM Öhlins in der Tuono, wahrscheinlich kein Vergleich zum TTX. Ist jemandem schon mal was ähnliches aufgefallen?

Gruß Niko
 

MotoMax

wohnt im Forum...
Premium Mitglied
#3
Von wieviel KM Leistung in Summe reden wir ca. ?
Einmal z.B. zu fest zugedreht und man verbiegt das eine oder andere shim bewirkt auf jeden Fall was.
Dann kommt es drauf an, wieviel Schmutz sich schon vom Abrieb abgesetzt hat, das kann auch unterschiedlich ausfallen.

Unterschiede finde ich können durchaus auftreten, aber ich denke die sind eher im Bereich von 1-2 klicks zu finden.
 

Racing

ist ein V4 Fan...
Premium Mitglied
#5
Das kenn ich auch von KTM. Wir haben uns vier nagelneue 400er EXC bestellt. Die eine konnte man im Stand easy runterdrücken, die andere hat sich fast keinen Millimeter bewegt...Denke das ist normal.
 

MotoMax

wohnt im Forum...
Premium Mitglied
#6
Die RSV4 hat unterschiedliche Federn bekommen 15 eine 95er und 16 eine 105er.
Vielleicht wurden bei den Tuonos die Settings verändern in der Dämpfung.
Eine Seriestreuung hat man überall, aber ich würde sagen eher gering und 8t km sind 8t km mit Abrieb, Schmutz etc. im Inneren.

Rein interessenshalber ... von welchen Unterschieden sprecht ihr bei Druck und Zugstufe.

Die 17er Tuono hat auch das S46 Bein drinnen und hier ist das Setting z.B. komplett wieder anders. Wo jetzt Zugstufe bei der 17er 1klick nur offen ist, waren früher 10 offen.
 

Dragonfly

ein treuer V4 Fan...
Premium Mitglied
#9
Alles identisch! Wie gesagt Dämpfung an drei Tuonos unterschiedlich...Die Frage was ist nun besser, bei gleicher Einstellung? Härter oder weicher? :unsure:
 

WSC-Neuss

Administrator
Board Admin
Händler
Premium Mitglied
#12
Hi,
in meinem Bekanntenkreis gibt's mittlerweile die dritte Tuono Factory (y). Gestern dann mal zusammen eine Tour durch die Eifel. Bei einem Kaffeepäuschen ist uns dann beim Fachsimpeln aufgefallen, das wir bei identischer Federbeineinstellung (Werkeinstellung) unterschiedliche Dämpfung haben. Allein durch drücken aufs Heck deutlich festzustellen. Alle drei Aprilias sind Baugleich und liegen in der Kilometerleistung auch nicht weit auseinander. Spricht irgendwie nicht so für das OEM Öhlins in der Tuono, wahrscheinlich kein Vergleich zum TTX. Ist jemandem schon mal was ähnliches aufgefallen?

Gruß Niko
Und alle Drei Federbeine hatten die Gleiche Tempeartur?!
 

WSC-Neuss

Administrator
Board Admin
Händler
Premium Mitglied
#14
Denken heißt nicht wissen, wenn solche Vergleiche angestellt werden, sollte vorher geklärt sein das die Parameter gleich sind.

Fahrergewicht + - 5 Kg
Fahrstil
Strecke
Aussentemperatur
Temperatur im oder am Federbein
Federvorspannung
Federbeinlänge
ich hab bestimmt noch was vergessen.

Eigentlich kann man es nicht vergleichen, zu viele Parameter spielen da eine Rolle.
 

Dragonfly

ein treuer V4 Fan...
Premium Mitglied
#15
Nochmal gleiche Strecke gefahren und zusammen abgestellt. Zwei von uns haben fast identisches Gewicht und alle Parameter gleich. Wie genau hättest du es denn gerne??? Der Unterschied bei Druck auf das Heck ist schon merklich...das ist Fakt
 

Spritfass

hat wirklich was drauf...
Premium Mitglied
#16
Druck aufs Heck sagt nix aus.Mopped aufbocken . Einmal messen vom Heckständer bis zu einem Punkt am Heck dann draufsetzen und nochmals messen.
Gruß Rolf
 

lse380

hat wirklich was drauf...
#18
Natürlich sagt das was aus. Eine lineare Feder wird ja nicht härter wenn sie vorgespannt wird.
Was man da merkt ist die Druckstufe.
 

MotoMax

wohnt im Forum...
Premium Mitglied
#19
Am Ende ist es doch egal .... Bis 2 Klicks seh ich das mehr als normal, eine Streuung gibt es immer und wie gesagt 8t km ist nicht wenig.

Vorallem was wurde festgestellt, eher nur die zugstufe. Druckstufe merkt man beim reinen drücken ob da 2 Klicks Unterschied ohne viel Erfahrung nicht.

Alle 2 Jahre bekommt mein Fahrwerk ein Service spätestens. Das Alu Innenleben macht viel Dreck und muss auch mal raus.

Aber trotzdem kurz gesagt, Unterschied okay, aber wurscht.
 

Spritfass

hat wirklich was drauf...
Premium Mitglied
#20
Ich kann auch auf ein Reifen drücken und sagen der ist weicher wie der vom Kumpel.Dann nehmen ich nen Luftprüfer und messe.
Es sollte um aussagekräftige Werte gehen dann kannste rummoppern.
Trotzdem Gruss Rolf
 

Oben Unten