Das erste mal Rennstrecke...

BenGun

Probezeit bestanden...
#1
Hi zusammen, mein erster Post hier in diesem Forum :giggle:

War am 19./20. das erste mal mit der RSV4 (RR2017) auf der Rennstrecke, bin wirklich sehr positiv überrascht.
Ich habe die Aprilia vor ein paar Wochen neu gekauft und hab es bei dem miesen Wetter grad so zur 1000km Inspektion geschafft ;)

Also alles in den Bus verladen und nach Oschersleben gepilgert.
Ich bin bisher eigentlich nie 1000er gefahren und Slicks habe ich bisher auch nie ausprobiert, war also alles relativ neu für mich.

Der erste Turn war durchaus anstrengend, ich kannte die Strecke nicht und das Motorrad nur vom auf der Strasse bummeln.
Es wurde dann aber mit jedem Turn besser. Meine Bestzeit an Tag 1 war 1.36,4.
Am zweiten Tag konnte ich mich dann noch auf 1.35,2 steigern.

Das Motorrad macht unheimlich spaß und ich bin überraschenderweise recht gut und einfach mit der Leistung zurecht gekommen.
Die Bridgestone Reifen haben mir auch unheimlich getaugt, allerdings sind sie mir am zweiten Tag vorne rechts ein bisschen aufgegangen, bin mir nicht ganz sicher was das Problem war oder ist.

Ich war überrascht wie viele Aprilias mittlerweile unterwegs sind.

Setup:
Bridgestone V02 Soft (2.2 / 1.45 heiß)
Lufttemp. ca. 25grad, sonnig
Motorrad alles Original
ATC3, ABS1, AWC-, RACE Setting
Distanz (1 1/2 Tage) 380km

Bemerkungen:
- Auspuffblende schleift
- Auspuff schleift
- Seitenständer schleift
- Bremsbeläge hinüber :(
- Bremse sehr stabil, faded kaum merkbar
- Onboard Laptimer funktioniert einwandfrei und durchaus genau


Gibt es für die 2017 schon brauchbare Auspuffanlagen die nicht schleifen? Leistung ist mir egal, da ist genügend vorhanden ;)


Gruß,
Benny
 

Anhänge

Bärchen

ist ein V4 Fan...
Premium Mitglied
#2
Hallo. Das sind doch schon mal ordentliche Zeiten da brauchst dich nicht mit verstecken. Was den Vorderreifen angeht so liegt das nicht an dem Motorrad das ist ein bekanntes Problem beim v02
 

Peuki

fleißig dabei...
Premium Mitglied
#3
Hy also ohne dir da wirklich nahe zu treten zu wollen, aber biste dir da sicher mit den genannten Rundenzeiten? Denn wenn das so wäre biste auf jedenfall ein Naturtalent, dafür das du das erste mal auf einer Rennstrecke warst.

Hier kannste dich mit eintragen und mal die Zeiten der anderen einsehen...


http://www.v4-forum.de/index.php?threads/2278/
 

BenGun

Probezeit bestanden...
#4
Danke.
Also es war das erste mal mit der RSV4. Bin mit meiner Daytona schon 2-3 mal auf der Renne gewesen.
Ich fahr seit ich 4 Motocross und Enduro Rennen, ich denke da hab ich en Vorteil.
Die Zeiten sind laut Transponder gestoppt, 35.5-36.0 konnte ich relativ konstant fahren.

Ich bin am 8.6 in Hockenheim GP Kurs und wollte den Reifen eigentlich da nochmal fahren. Stabilitätsprobleme hatte ich keine, auch keine Rutscher übers Vorderrad.
Eher nicht empfehlenswert?
 

businesskasper

gehört zum Inventar
Premium Mitglied
#5
WTF? 35er Zeiten im Serientrimm? Meine Fresse. Dafür kannste dich wahrscheinlich auch bezahlen lassen und wenn Kernschrott rauskommt, bezahlt den auch noch jemand für dich.

Dafür haben andere echt viel Geld in ihr Moppedd gesteckt.
 

wizzard

wohnt im Forum...
Premium Mitglied
#8
WTF? 35er Zeiten im Serientrimm? Meine Fresse. Dafür kannste dich wahrscheinlich auch bezahlen lassen und wenn Kernschrott rauskommt, bezahlt den auch noch jemand für dich.

Dafür haben andere echt viel Geld in ihr Moppedd gesteckt.

Was willste an ner 2017er noch gross verbessern? Was auf Amateurlevel noch richtig was bringt?! Öhlinsgeraffel -premium für 6 Scheine ist drinn die Basis vom Rahmen her ist das beste was du kriegen kannst ... 200PS und Blipper ... Stopper sind auch Premium ..


paar kilo gewicht ... der Rest ... passt einfach ... aud off sse boxx

Topzeit übrigens ...
 

tobi88

fleißig dabei...
Premium Mitglied
#12
Respekt, die Zeiten schaffe ich nach mehreren Terminen in OSL noch nicht ;)

PS: Der Reifen hat ein normales OSL Bild...ist leider bei dem V02 dort so, bei dem einen mehr, bei dem anderen weniger...Den kannst weiter fahren, sollte sich auf einer anderen Strecke legen.
 

BenGun

Probezeit bestanden...
#15
V02 vorne taugt doch den wenigsten (hab auch schon öfters gelesen, schmeiß den weg nach 2 Tagen, selber kann oich dir des aber ned bestätigen).
Kauf dir einen SC3 pirelli oder oder einen Dunlop KR106 343 o. 302 dann passt des.
SC3 / V02 hab ich auch schon gelesen, mal schauen vielleicht werd ich das mal ausprobieren. Ich kann allerdings bisher nichts negatives über das V02 Vorderrad berichten, hat gemacht was es sollte
 

Oben Unten