Erfahrungen Rennverkleidung

The Kielb

wohnt im Forum...
Premium Mitglied
#1
Mahlzeit Jungens,

mein Projekt "Rennstreckenumbau" naht und wird mich wahrscheinlich den Winter über beschäftigen. Ich habe mich schon mit so ziemlich jedem Thema auseinander gesetzt.
Hilft aber alles nix, Erfahrungen dazu habt ihr mehr als ich. Deswegen meine Frage:

Welche Rennstreckenverkleidung (GFK) könnt ihr ruhigen Gewissens weiter empfehlen? Folgendes habe ich mir bereits angeguckt:

Fischer - preisgünstig, hier liest entweder "Hopp oder Top", der Support am Telefon soll aber genial sein
Motoforza - Midrange Preis, so liest sich das auch im Inet, ganz gut bis perfekt sitzend
Concorso - recht teuer, dafür ultra passgenau, alles vorgebohrt, kein Nacharbeiten notwendig

Sebimoto - gefällt mir nicht so, keine Ahnung warum!

Ich tendiere zur Zeit zur Motoforza, mach ich da was falsch, oder wie siehts aus? Andere Empfehlungen? :danke:

Grüße, Rene
 

deanon

hat wirklich was drauf...
#4
Jo stimmt.
Die Qualität der Fischer Produkte hat sich in den letzten 3 Jahren enorm verbessert. Auch
die Lackierungen sind erste Sahne. Und Manni selbst, ein super Typ der immer bereitwillig hilft. :!:

Meine Neue hab ich auch von Ihm

IMG_1344[1].jpg IMG_1345[1].jpg IMG_1346[1].jpg IMG_1348[1].jpg
 

Dali

Dauerposter....
#7
Ich freu mich auf den ersten Test der HP4:-D
Bin gespannt ob man den unterschied zu normalen RR merkt.

Ende August dan in Magny Cour;)
 

deanon

hat wirklich was drauf...
#12
ja ich weiß. Die Marke. Aber, das Teil ist einfach nur schnell ...
Sollte APRILIA in Zukunft mit ähnlicher Leistung aufwarten, komm ich wieder zurück. ;-)
 

René #73

ein treuer V4 Fan...
#13
Sonst noch jemand Erfahrungen? Ich werd` dann wohl ne Fischer bestellen im Laufe der nächsten Woche!
Tach.

Machste ganz sicher nix falsch mit!!! Besonders weil sie fertig lackiert ist, kein Theater mit dem Lacken. Sie passt bis auf minimale Anpassungsarbeiten und die Sache mit den Gewindebuchsen ist absolut hilfreich. Der Fischer hilft bei Problemen, die Qualität ist zu dem Preis für eine fertig lackierte Verkleidung super. Also ich bin zufrieden und ich würde mir wieder eine von ihm kaufen!

Grüße René.
 

The Kielb

wohnt im Forum...
Premium Mitglied
#14
So...! Nachdem mich ja alle offensichtlich zu der Fischer-Pappe drängen :wink: werd` ich die nächste Woche bestellen. Die Kiste soll aber foliert werden, derweil sind auch schon ein paar Folien-Muster zur Inspiration eingetroffen. Hab´zwar ein paar Grundideen aber ich muss wohl trotzdem meine Freundin ans Photoshop und ihren Apfel setzen und mit ihr alle 1000 Möglichkeiten durchgehen. Die Arme!

Zwischenzeitlich wurde mit ein paar Jungs von mir eine schicke und alte Halle angemietet. Hier werde ich wohl mein Winterprojekt verwirklichen können. Die Richtung stimmt, jetzt kann es so langsam losgehen...! Achja, die Puig-Scheibe kam gestern schon an! Ich halt` euch auf dem Laufenden!

IMG-20130731-WA0013.jpg IMG-20130731-WA0014.jpg IMG-20130801-WA0003.jpg
 

Nusch

fleißig dabei...
#16
habe eine Frage. Wie schaut das denn bei den Angeboten aus bei denen eine Tankhaube vorhanden ist? Wird die Einfach über den Original Tank darübergestülpt? Wenn ja, wie wird das ganze befestigt? Ich denke im Falle eines Sturzes ist da ja nicht schlecht...
 

fanky

wohnt im Forum...
#17
@ RSV 88 - der link zeigt aber eine Verkleidung der sc57 Blade und gibt nur rsv4 an !?
Meiner Meinung nach immer etwas bedenklich !
Ich denke du bist bei Fischer eindeutig besser aufgehoben !!!

Lg Fanky
 

RSV4Uwe

wohnt im Forum...
Premium Mitglied
#18
habe eine Frage. Wie schaut das denn bei den Angeboten aus bei denen eine Tankhaube vorhanden ist? Wird die Einfach über den Original Tank darübergestülpt? Wenn ja, wie wird das ganze befestigt? Ich denke im Falle eines Sturzes ist da ja nicht schlecht...
ich hab meine Tankhaube nicht benutzt, 1x drübergestülbt...gribt Kratzer...also weggelassen.
Wenns dich schmeisst hält die auch nix weg
 

René #73

ein treuer V4 Fan...
#19
Das mit der Tankhaube sehe ich anders! Eine Tankhaube schützt schon und hält einiges ab, selbst schon getestet. :?

Allerdings sollte man die Tankhaube innen etwas "entgraten", also die "Pickel" vom Laminieren weg schleifen, was bei den meisten Herstellern leider nicht gemacht wird. Und dann packe ich meinen Tank in 2-3 Schichten Frischhaltefolie, darüber kommt eine Schicht Panzertape und dort dann die Tankhaube drüber gestülpt. Das gibt keinerlei Kratzer und der Tank ist fein geschützt.

Ausserdem brauche ich den Tank nicht lackieren zu lassen, wenn er nicht die richtige Farbe hat, sondern nur die Haube, und der Tank bleibt original. Ich fahre zwar nicht mehr auf der Straße, aber für die Leute, die mit dem selben Fahrzeug auch auf der Straße fahren wollen, macht das zusätzlich Sinn, eine Tankhaube zu verwenden, weil erstens die Rennverkleidung ja nicht immer die gleiche Farbe hat oder haben soll wie das Straßengewand, und weil zweitens das Herumgeturne auf der Rennstrecke schon nach einer Weile deutliche Spuren am Tank hinterlässt. Und drittens, weil auf der Rennstrecke diese StompGrip Pads einfach super funktionieren und ich persönlich gar nicht mehr ohne könnte, sie aber potthäßlich und auch auf der Straße nicht unbedingt erforderlich sind. Auf die Tankhaube geklebt, habe ich sie auf dem Kringel am Start, wo ich sie brauche und auf der Straße, wo sie überflüssig sind, stören sie mir nicht die Optik.

Zu TTSL kann ich nix sagen, zu Fischer kann ich klar sagen, dass seine Verleidungen sehr empfehlenswert sind und der Preis passt.
 

The Kielb

wohnt im Forum...
Premium Mitglied
#20
So, ich hab` dann mal angefangen!:cool: Zwischenzeitlich hatte ich schon ein paar Teile hier und da und beim Roland besorgt! Heute bin ich dann die letzte Runde gefahren und direkt danach kam das Nummernschild ab. Eigentlich müsste ich mir ab jetzt minus 5 Grad wünschen um das nicht zu bereuen. Aber egal! Die Tage wird sie dann abgemeldet! Für die Straße kommt irgendwann mal irgendwas anderes! Zirka 50 Schrauben später stand sie dann gestrippt vor mir. Dabei musste der linke Spiegelblinker das zeitliche segnen! Der wurde in Noale so festgezogen, dass sich die Kontermutter im Spiegel mitdrehte. Es lebt quasi nur noch das Blinkerglas, vielleicht ist das ja was für Luxxor, wenn ich es in den Verkauf gebe! Die zwischenzeitlich eingetroffene Fischer-Rennverkleidung hab`ich dann eben nur mal so "drangehalten"... So richtig überzeugen tut sie mich zwar noch nicht, aber das wird hoffentlich noch ne festere Bindung zwischen mir und dieser Verkleidung werden.:???: Anbei ein paar Fotos... Gleich stell` ich auch noch ein paar Teile in den Verkauf!:!:prost-

Achja, meine Freundin hat per Photoshop auch einen ersten Entwurf für eine Folierung nun stehen! Kritik erwünscht!! Bildschirmfoto 2013-10-19 um 22.02.54.png

20131019_174700_resized.jpg 20131019_171404_resized.jpg
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Oben Unten