Was ist neu

Hakenschlüssel Federvorspannung

funimal

ist ein V4 Fan...
Premium Mitglied
#1
Hallo,
ich bin auf der Suche nach passenden Hakenschlüsseln für das OEM-Öhlins in meiner 2017er RSV. Mit meinem (von WP ) komme ich da leider nicht weiter, zumindest nicht mit vertretbarem Kraftaufwand - dabei denke ich auch an die hier gezeigten verbogenen Umlenkmechanismen. Bei Öhlins gibt es nun verschiedene, für TTX zum doppelten Preis mit dem Hinweis das man zwei davon braucht. Zwei sehe ich ja noch ein, aber der Unterschied zum S46 erschließt sich mir nicht... Im WSC-Shop habe ich leider nichts gefunden, dann wüsste ich ja das es passt 😉
Hier also meine Frage: Brauche ich die TTX-Version oder tut es auch die normale?

Gruß
Frank
 

veetwotuono

fleißig dabei...
Premium Mitglied
#2
Hallo Frank,
hast Du keinen im Bordwerkzeug?
Bordwerkzeug ist unterm Fahrersitz. Erst Heckabdeckung weg, dann die zwei Schrauben des Sitzes lösen und umdrehen.
Bei meiner Tuono ist einer drin!
Gruss Uwe

P.S. Wenn Du Dein Moped aufbockst (Zentralständer) ist die Feder etwas mehr entlastet und es geht ein bisschen einfacher!
 

funimal

ist ein V4 Fan...
Premium Mitglied
#3
Das Bordwerkzeug ist nur Spielzeug, da muss schon was solideres her. An meiner Tuono hatte ich auch kein Problem damit, aber an der RSV sind die Stellringe wohl extrem gekontert.
Entlasten ist klar, bisschen WD40 hat auch nicht geholfen.
 

veetwotuono

fleißig dabei...
Premium Mitglied
#4
ok!
Na zum Lösen kannst auch versuchen mit nem Schlitzschraubendreher am Nutgrund in der Ecke ansetzen und mit ein zwei harten Schlägen lösen...
Wenn man richtig macht, geht das ohne die Nutmutter zu verdengeln!
 
Gefällt mir: roku

Oben Unten