Was ist neu

Hallo aus dem Bergischen

DonMartini

ist neu hier...
#1
Hallo Zusammen,
hatte gestern eine Probefahrt mit der neuen Tuono Factory und was soll ich sagen?!
Maschine ist geil, fährt geil, Sound ist geil, aber die Verarbeitung fuckt mich ab. Die Schalter am Lenker sehen alle so billig aus als würden die jeden Moment abbrechen.
Und bei dem Vorführer waren die Schalter schon nicht mehr zu 100% gerade und das nach 1.400 km?! Das ist bei der alten 1100er schöner/eleganter gelöst. Im Kopf hatte ich die Tuono schon gekauft, aber das macht mich jetzt stutzig, wie lange diese Plastikschalter überhaupt halten. Ich hatte ja Angst den Blinker zu betätigen weil ich dachte der fällt jeden Moment ab. Und was mich auch gestört hat ist die, in meinen Augen, schlechte Lackierung aufm Tank.
Wir reden ja hier nicht von knapp 10k, das Teil kostet ja immer 18,5k plus AKRA nochmal 2,5k lt. Händler. Die Tuono hat sehr viel Spaß gemacht, der Sound war geil (trotz Euro4), alles funktioniert gut, jedoch hat mich die Verarbeitung etwas enttäuscht.
Wie sind eure Erfahrungen?
Danke und Gruß
 

Anhänge

Edwin

ein treuer V4 Fan...
Premium Mitglied
#2
Hallo und willkommen,
Ich habe mit der 17er jetzt 10500 runter, nicht einen Defekt. Der kleine joystick wirkt ein bisschen pfimschich , könnte man sicherlich verbessern, aber ansonsten habe ich in Bezug auf Verarbeitung kaum was zu meckern.
Dann nimm doch ne ganz frische und keinen Vorführer.
Gruß edwin
 

smee

Probezeit bestanden...
#3
Hi,
meine 2017er die ich seid ca. 6 Wochen fahre ist lacktechnisch auch nicht der Bringer. Einen Staubeinschluss unter dem Klarlack direkt oben auf dem Tank und auf der linken Seite vom Tank eine fühlbare Lackverformung. Die Schalter links sind etwas fummelig, halten aber seit 2500km problemlos. Am Heck oberhalb der Rückleuchte ist der Lack auch nicht so dolle. In der ersten Woche hat es mich echt angekotzt, aber jetzt denke ich kaum noch dran und genieße jeden Meter mit ihr.
Mein Händler ist natürlich informiert und hat es an Aprilia weitergeben. Er wird es beim nächsten Service von einem Lacker ausbessern lassen, also falls du neu kaufst schau dir alles genau an und melde es.
VG
Alex
 

Vince

Aprilia Händler
Händler
Premium Mitglied
#4
Hi,
meine 2017er die ich seid ca. 6 Wochen fahre ist lacktechnisch auch nicht der Bringer. Einen Staubeinschluss unter dem Klarlack direkt oben auf dem Tank und auf der linken Seite vom Tank eine fühlbare Lackverformung. Die Schalter links sind etwas fummelig, halten aber seit 2500km problemlos. Am Heck oberhalb der Rückleuchte ist der Lack auch nicht so dolle. In der ersten Woche hat es mich echt angekotzt, aber jetzt denke ich kaum noch dran und genieße jeden Meter mit ihr.
Mein Händler ist natürlich informiert und hat es an Aprilia weitergeben. Er wird es beim nächsten Service von einem Lacker ausbessern lassen, also falls du neu kaufst schau dir alles genau an und melde es.
VG
Alex
Falls du die kilometern zum nächsten service vor dem winter nicht drauf hast, melde dich und ich komm deine maschine im spät Herbst abholen und lass es machen während der kalte jahreszeit
 
Gefällt mir: smee

AlbV4

gehört zum Inventar
Premium Mitglied
#5
Hallo Zusammen,
hatte gestern eine Probefahrt mit der neuen Tuono Factory und was soll ich sagen?!
Maschine ist geil, fährt geil, Sound ist geil, aber die Verarbeitung fuckt mich ab. Die Schalter am Lenker sehen alle so billig aus als würden die jeden Moment abbrechen.
Und bei dem Vorführer waren die Schalter schon nicht mehr zu 100% gerade und das nach 1.400 km?! Das ist bei der alten 1100er schöner/eleganter gelöst. Im Kopf hatte ich die Tuono schon gekauft, aber das macht mich jetzt stutzig, wie lange diese Plastikschalter überhaupt halten. Ich hatte ja Angst den Blinker zu betätigen weil ich dachte der fällt jeden Moment ab. Und was mich auch gestört hat ist die, in meinen Augen, schlechte Lackierung aufm Tank.
Wir reden ja hier nicht von knapp 10k, das Teil kostet ja immer 18,5k plus AKRA nochmal 2,5k lt. Händler. Die Tuono hat sehr viel Spaß gemacht, der Sound war geil (trotz Euro4), alles funktioniert gut, jedoch hat mich die Verarbeitung etwas enttäuscht.
Wie sind eure Erfahrungen?
Danke und Gruß
Hi, das kann ich alles verstehen was Du schreibst.
Das ist bei anderen Marken sicherlich besser gelöst.... die Verkaufsstückzahlen bezeugen dies ja.....
Ich rate Dir dringend, zu erst mal noch andere Probefahrten
Fehler macht man schnell, Sound ist nicht alles...
 
Zuletzt bearbeitet:

DonMartini

ist neu hier...
#6
Vorab schon mal danke für eurer Feedback, ich hatte bis vor 3 Wochen ne MT10. War super zufrieden damit, habe sie nur abgegeben weil der Preis einfach unschlagbar war und deshalb bin ich auf der Suche nach etwas Neuem. Für mich kam eig nur die Tuono oder eine MT10 SP infrage. Aber wie schon erwähnt, qualitativ hat mich die Tuono alles andere als überzeugt, wenngleich das Fahren natürlich sehr, sehr gut war.
Schwierige Entscheidung 😅
 

Vince

Aprilia Händler
Händler
Premium Mitglied
#7
Das ist bei anderen Marken sicherlich besser gelöst.... die Verkaufsstückzahlen bezeugen dies ja.....
Ich rate Due erst mal noch andere Probefahrten
Mein lieber Markus, Die Aprilia verkaufszahlen für den Tuono sind zu zeit hervoragend , das wir nie die stuckzahl vom Die Europäischen konkurenz erreichen werden, das wissen wir, wollen wir auch nicht, dafür haben wir das " Jahrhundert Motorrad " 😂😂
und wenn ich die billige Lenkerschalter bei Ducati anschaue, weiss ich nicht ob mann der qualitäit eines Tuono an der Joystick festlegen soll, es is mit sicherheit fümmellig mit handschuhe schwer zu bedienen und verbesserungs würdig, bisher haben wir die letzten 2 jahre über 40 Euro 4 V 4`s verkauft und hatten bisher 1 kunde der sein joystick knopf verloren hat , dies würde ohne probleme auf Garantie ausgetauscht,
Ich denk das sachen wie elektronik paket ( ohne zusatz kosten ) , Fahrwerks komponenten , Qualitäit der schweisnähte und viel mehr ,sind wirklich " state of the art" und auf allen höchsten niveau was der qualitäit angeht,
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Tom.nrw

fühlt sich wohl hier...
Premium Mitglied
#8
Ich fahre die 17er Tuono seit April, und habe keine Probleme mit den Schaltern, alle noch dran und da wackelt auch nichts oder macht den Anschein das einer "fliegen" geht.. Lack ist bei mir ok, einzige auf dem "Heckbürzel" ist ein kleiner "Lackschaden" sieht aus wie von einem kleinen Steinschlag, am Anfang hat mich das gestört aber mitllerweile nicht mehr, denn immerhin bewege ich das gute Stück ja auch. Bekommen hab ich sie mit 560 km und habe jetzt 2300 km drauf, fahre dazu aber noch eine XJR 1300, aber mit der bin ich weniger gefahren... seltsam..warum nur 🙄🙄 .. wie Vince schon sagt, mt der Tuono hat man das "Jahrhundertmotorrad" was es zur Zeit gibt, bis eine bessere "Tuono" kommt.. aber was soll da noch groß besser werden ??..noch mehr Leistung.. man hat alles was man braucht, und fahrtechnisch gibt es einfach zzt. nichts besseres, außerdem zieht man die Blicke auf sich, egal wo man mit ihr vorfährt, alle sind gebannt und schauen... ich bezweifel dass das bei MT10SP auch der Fall sein wird, oder mit irgendeiner anderen, wobei die MT10SP bestimmt nicht schlecht ist.. hatte ich auch in der engeren Auswahl... aber ich wollte keinen "Nr5 lebt" sonder etwas "besonderes" neben meiner XJR und da gab es nur eine Entscheidung 😀😀
 

Exekutor

fleißig dabei...
Premium Mitglied
#9
Servus + herzlich willkommen im Forum.
Fahre ein altes Baujahr (2016) und hatte mit den Schaltern noch keine Probleme; sicher - der Blinker-Schalter macht bei meiner B-King (Bj. 2008) einen solideren Eindruck; aber nach jetzt 11.000 km hielten die Schalter immer noch (blinke eh nur beim Abbiegen; beim Überholen hab' ich keine Zeit dazu ;-))
Und gegen die Qualität der Tank-Lackierung kann ich nix Negatives sagen.

Gruß
da Fritzl
 

AlbV4

gehört zum Inventar
Premium Mitglied
#10
Mein lieber Markus, Die Aprilia verkaufszahlen für den Tuono sind zu zeit hervoragend , das wir nie die stuckzahl vom Die Europäischen konkurenz erreichen werden, das wissen wir, wollen wir auch nicht, dafür haben wir das " Jahrhundert Motorrad " 😂😂
und wenn ich die billige Lenkerschalter bei Ducati anschaue, weiss ich nicht ob mann der qualitäit eines Tuono an der Joystick festlegen soll, es is mit sicherheit fümmellig mit handschuhe schwer zu bedienen und verbesserungs würdig, bisher haben wir die letzten 2 jahre über 40 Euro 4 V 4`s verkauft und hatten bisher 1 kunde der sein joystick knopf verloren hat , dies würde ohne probleme auf Garantie ausgetauscht,
Ich denk das sachen wie elektronik paket ( ohne zusatz kosten ) , Fahrwerks komponenten , Qualitäit der schweisnähte und viel mehr ,sind wirklich " state of the art" und auf allen höchsten niveau was der qualitäit angeht,
Mein Freund Vince! 👍
Tja da habe ich das wohl nicht gut geschrieben, sorry!!
Die ganze Antwort und das Hallo war voll sarkastisch gemeint u zu verstehen,
also quasi die Antwort auf das Opening.....

Vince in einem kannste Dir 100%-ig sicher sein!!!
I love my Noale V4 more than every Bike I had before
Thats fact
I know and I am sure, the bikeperformance and quality is one of the best...
Don’t worry, I‘m Tuono Fac ill 😍

(Shit englisch ich weiß)

Nur bei den Verkaufszahlen gehen unsere Meinungen weit auseinander!
Dich freust wenn’s immer mehr und mehr werden,
Mich nicht 😳 und deshalb sollten nur vollangefixte Jungs/Mädels so was fahren....
Für die Halbherzigen gibt’s doch genug andere Bikes am Markt...
Grüße Markus😯
 
Zuletzt bearbeitet:

Vince

Aprilia Händler
Händler
Premium Mitglied
#11
Mein Freund Vince! 👍
Tja da habe ich das wohl nicht gut geschrieben, sorry!!
Die ganze Antwort und das Hallo war voll sarkastisch gemeint u zu verstehen,
also quasi die Antwort auf das Opening.....

Vince in einem kannste Dir 100%-ig sicher sein!!!
I love my Noale V4 more than every Bike I had before
Thats fact
I know and I am sure, the bikeperformance and quality is one of the best...
Don’t worry, I‘m Tuono Fac ill 😍

(Shit englisch ich weiß)

Nur bei den Verkaufszahlen gehen unsere Meinungen weit auseinander!
Dich freust wenn’s immer mehr und mehr werden,
Mich nicht 😳 und deshalb sollten nur vollangefixte Jungs/Mädels so was fahren....
Für die Halbherzigen gibt’s doch genug andere Bikes am Markt...
Grüße Markus😯

I kann di hald nur uf Schwabish verschdeha Markus 😂😂😂
 

Apple

wohnt im Forum...
Premium Mitglied
#13
auch von mir dann mal Moin Moin und herzlich willkommen hier.
ich kann zu der Verarbeitung nur sagen das die die ich kenne und die Tuono ab BJ 17 haben über nix meckern. Mein "Alteisen" aus 2011 hält bisher ohne das geringste Problem.
Ich würde mir darüber keine Gedanken machen!
Tuono V4 = Haben, Fahren, Spass haben! 😁
 

FrankW

Probezeit bestanden...
Premium Mitglied
#14
Hallo DonMartini,

ich habe auch erst kürzlich meine Tuono gekauft.
Völlig ohne Ironie, Zynismus oder ähnliches würde ich Dir raten den Kauf nochmal zu überdenken, wenn der prägende Eindruck nach der Probefahrt die Qualität der Armaturen war. Ich war nach der ersten Fahrt so hin und weg von reinen Fahrerlebnis - wenn der Blinkerschalter ein Schlüssel für Fischdosen gewesen wäre, es wäre mir egal gewesen. Für mich vermittelt die Tuono ein sinnliches Erlebnis und nicht den Eindruck von Perfektion (obwohl sie vieles perfekt macht...) Wenn Du Perfektion suchst gibt es wahrscheinlich bessere Motorräder (sogar für weniger Geld...)
Wie gesagt - das ist mein ehrlicher und respektvoller Rat!
 

Chris#129

fühlt sich wohl hier...
Premium Mitglied
#15
Von mir auch ganz klar der Kauftip: Tuono

Ich habe letztes Jahr noch nem Urlaub in den Dolos mit der Tuono meiner Freundin meine XJR sogar verkauft.
Endlich mal wieder ein Mopped mit richtig Charakter.

Da brauche ich keinen alten Kram und Mainstream ( Auf Schwäbisch: Mähnschdreem) mehr
 

DonMartini

ist neu hier...
#16
Danke für Euer Feedback.
Ich will hier gar nicht auf Gegenwind stoßen, mich interessierte einfach wie Ihr dazu steht. Die Tuono ist ein geiles Teil, mir hat sie auch sehr viel Spaß gemacht und sie ist noch immer in meinem Kopf.
Ich habe mich auch noch nicht entschieden was es nun werden wird.
Vor 3 Wochen habe ich meine Yamaha MT10 verkauft, weil ich einfach ein sehr gutes Angebot bekommen habe. Ich bin auf die Tuono gekommen weil mein Kollege auch eine fährt (Bj. 2012) und der Sound des V4 mich gepackt hat 😁 die MT10 ist vom Sound her nicht so weit weg, von der Lautstärke natürlich schon. Vielleicht war ich einfach beim falschen Händler 🤷🏼‍♂️
 

taucher

wohnt im Forum...
Premium Mitglied
#17
Als Ruhrpöttler ist man natürlich auch viel im Bergischen unterwegs und ich kann dir versichern, das meine Schalter alle halten.
Im Bergischen hat die Rennleitung (besonders Herr Zimmermann) immer Spaß an einer Kontrolle, doch schon beim Anblick auf die Plakette mit 107db sagen sie nur noch "Schöne Fahrt".
 

Oben Unten