Was ist neu

Italienische Konkurrenz

tecjonny

hat wirklich was drauf...
Bin ich damals probegefahren, als ich mich für die V2 Tuono RR entschieden habe. Die Streetfighter ist extremst Vorderrad orientiert, fällt auch quasi in die Kurven rein. Fand ich persönlich etwas unangenehm, ebenso die Sitzposition. Nochmal deutlich tiefer und heftiger als auf der 1100er. Du hast auch permanent beim Fahren das Vorderrad gesehen im Blickfeld, war etwas verstörend. Sonst aber geiles Teil (y)

Greets
 

wizzard

wohnt im Forum...
Premium Mitglied
Also aktuell ist die Pani v4 schon relativ lieblos gestaltet ... serienmässig ! Sieht aus wie noch nicht fertig irgendwie... aber da hat Audi sicher die Finger im Spiel um Sonderlackierungen dann in die Aufpreissliste zu packen...

Und ne Tuono ist wirklich ein superschönes Motorrad ... wer das ding hässlich findet soll sich ne s1000r kaufen !!
 

Anhänge

Uli 65

fleißig dabei...
Premium Mitglied
Da gebe ich dir zur Abwechslung mal recht es hat wirklich keiner eine schöne nackte Pani hin bekommen. So muss das aussehen. Wenn auch noch viele Kleinigkeiten zu machen sind.





Gesendet von iPhone mit Tapatalk
So ein Teil habe ich mir letztes Jahr zugelegt, ist alles andere als perfekt aber extremst kurzweilig. Jede Fahrt ist ein Erlebnis :)
Und viel offener kann Technik nicht gezeigt werden ;)
Aber was vergleichbares wird Ducati unter Audi Aufsicht nie mehr bauen...
 

businesskasper

gehört zum Inventar
Premium Mitglied
Und nörgelt mal nicht so über Aud/VW. Ohne die könnte man Ducatis heute nur noch im Museum angucken. Sie haben uns einen V4 beschert. Es gibt eine breite Modellpalette und der Absatz stimmt. Und am allerwichtigsten, sie haben Ducati nicht verwässert. Ducati baut immernoch italienische Motorrader und keine BMWs oder Hoyasukas. Und die Entwicklung scheint auch nicht auf kleiner Flamme zu kochen.
 

Uli 65

fleißig dabei...
Premium Mitglied
Sehe ich anders, Ducati gab unter Audi (VW, Audi hat in Wirklichkeit ja gar nichts zu sagen) viel von ihrer Identität her, springt
auf alles auf was gerade in Mode ist: Scrambler, Multistrada, Diavel, ganz furchtbar :eek:.
Und nun tragen sie den großen V2 Sportler, Teil ihrer DNA, zu Grabe:cry: leider sehr traurig.
 

businesskasper

gehört zum Inventar
Premium Mitglied
auf alles auf was gerade in Mode ist: Scrambler, Multistrada, Diavel, ganz furchtbar :eek:.
Genau damit haben sie doch ihre Sportler finanziert. Irgendwas musst du halt verkaufen, ansonsten gibt es keine Panigale. Die Diavel und die Muli sind zwar auch nicht mein Fall, aber die lass ich mir noch eingehen. Gerade die Diavel ist für'n Chopper noch am ehesten zu ertragen.

Und nun tragen sie den großen V2 Sportler, Teil ihrer DNA, zu Grabe:cry: leider sehr traurig.
Den V2 kriegste doch nie und nimmer nochmal durch die Euro4. Das selbe ist ja schon den ganzen Einzylindern verschiedener anderer Hersteller zum Verhängnis geworden, die gibt es gerade nicht mehr. (Ja, ich weiss, KTM macht einen neuen Anlauf). Ich seh das mitnichten so, dass VW den zu Grabe getragen hätte, das ist einfach mal gesetzliche Notwendigkeit gerade.

Von Identität kannste dir halt nix kaufen, es sei denn deine Kundschaft sind Ölscheichs. Da diesen Luxus auch Ducati nicht hat, wären sie schon wesentlich eher zu Grabe getragen wurden, wenn da keiner finanzkräftig eingestiegen wäre.
 

Ternes

fleißig dabei...
Sehe ich anders, Ducati gab unter Audi (VW, Audi hat in Wirklichkeit ja gar nichts zu sagen) viel von ihrer Identität her, springt
auf alles auf was gerade in Mode ist: Scrambler, Multistrada, Diavel, ganz furchtbar :eek:.
Und nun tragen sie den großen V2 Sportler, Teil ihrer DNA, zu Grabe:cry: leider sehr traurig.
Der neue V2 im Sportler war ja auch nicht mehr state of the art. Die Masse wird sich eh was a la Super duke oder Tuono wünschen und am besten was mit dem alten 1198 VDUE und V4 :)
 

wizzard

wohnt im Forum...
Premium Mitglied
Zuletzt bearbeitet:

Piri

fühlt sich wohl hier...
Premium Mitglied
So ein schlechtes Photoshop bild !!!

Da is ja alles reingewurstet was grad an bildern da war! Kawa front ... dann noch n bug von der 12er Monster ... der Rest ist nur pani ohne verkleidung ...


Das is so schlecht... das könnte von mir sein als ziemlicher photoshoptrottel :)
Da hast Du natürlich Recht, Wizzard, auch das Brems- und Kupplungsflüssigkeitsbehälter auf den falschen Seiten sind :eek: und dann noch die RIESEN-Blinker (wohl noch aus den 80ern?), aber grundsätzlich gefällt mir das Bike. Wird ich sicher im Auge behalten :p
 

matomo

Dauerposter....
Premium Mitglied
Sehe ich anders, Ducati gab unter Audi (VW, Audi hat in Wirklichkeit ja gar nichts zu sagen) viel von ihrer Identität her, springt
auf alles auf was gerade in Mode ist: Scrambler, Multistrada, Diavel, ganz furchtbar :eek:.
Und nun tragen sie den großen V2 Sportler, Teil ihrer DNA, zu Grabe:cry: leider sehr traurig.
Die Dinosaurier sind auch ausgestorben.....
 

SilverSurfer

fleißig dabei...
Premium Mitglied
Der Duc Streetfighter stand auch mal in meinem Focus. Nach einer ausgiebigen Probefahrt habe ich aber für mich beschlossen, weiter leben zu wollen und Fahrerlebnisse ähnlich wie die meiner Kameraden von der Marine auf der Gorch Fock am Kap der guten Hoffnung bei Windstärke 12 zu verzichten. Im Vergleich zu der damaligen Tuono 1000 war der Streetfighter ein echtes NoGo. Und heute daher umso mehr. Und ob eine gestripte Pani V4 fahrwerksmäßig der Tuono 1100 Paroli bieten kann nach den jetzigen Tests, dieses stelle ich hiermit öffentlich in Frage.
 
Zuletzt bearbeitet:

Uli 65

fleißig dabei...
Premium Mitglied
Der Duc Streetfighter stand auch mal in meinem Focus. Nach einer ausgiebigen Probefahrt habe ich aber für mich beschlossen, weiter leben zu wollen und Fahrerlebnisse ähnlich wie die meiner Kameraden von der Marine auf der Gorch Fock am Kap der guten Hoffnung bei Windstärke 12 zu verzichten. Im Vergleich zu der damaligen Tuono 1000 war der Streetfighter ein echtes NoGo. Und heute daher umso mehr. Und ob eine gestripte Pani V4 fahrwerksmäßig der Tuono 1100 Paroli bieten kann nach den jetzigen Tests, dieses stelle ich hiermit öffentlich in Frage.
Mit guten modernen Reifen , (die Erstausrüstungsbereifung waren eine Katastrophe) und einem
ordentlich eingestellten Fahrwerk sind die Fahreigenschaften ganz Ok. Hinten etwas höher, dann passt auch die
Handlichkeit einigermaßen. Mir taugt es ;)
 

Ternes

fleißig dabei...
Wer noch auf einen dicken V2 steht mit Tourentauglichkeit, KTM haut grad die Super Duke 1290 GT Modell 2017 mit vollem Elektronik Paket für sagenhafte 13.990 raus [emoji23][emoji38]
 
Zuletzt bearbeitet:

Oben Unten