Was ist neu

Kaufberatung Aprilia RSV4RR (BJ ab 2015)

spanier

ist neu hier...
#1
Guten Abend liebe v4-Gemeinde,
am letzten Wochenende bin ich die RSV4 Probe gefahren und habe mich sofort in das Motorrad verliebt. Der Sound und das Handling ist einzigartig. Deshalb möchte ich mir jetzt eine RSV4 zulegen. Hier habe ich schon einiges gelesen, dass die ersten Baujahre (09-12) des Öfteren Probleme mit dem Motor etc. hatten. Deswegen habe ich die RSV4RR (ab 2015) ins Auge gefasst. Mein Budget liegt bei maximal 12.000 Euro. Bei Mobile habe ich zwei Inserate gefunden, die ich recht ansprechend finde.

https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/...searchId=3e4ce404-917b-0a40-297b-2aa803a13ba0
Diese ist vom Händler, was ein großer Pluspunkt ist. Allerdings hat sie schon 19.000 km. Sonst scheint die Maschine gut dazustehen.

https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/...searchId=578bd6e0-db7a-feb3-5cb4-ea7879647a4a
Die Aprilia wird Privat verkauft. Sie hat nur 3.000 km und steht top da. Kein Track, Um- und Unfallfrei. Leider ist dort die Garantie schon abgelaufen und kann nicht verlängert werden, was für mich ein Minuspunkt ist.

Bei der RSV4RR wurden ja alle Kinderkrankheiten ausgemerzt, wenn ich das richtig verstanden habe. Wenn es dennoch z.B. zu einem Motorschaden mit so einem niedrigen Kilometerstand kommt und das Motorrad regelmäßig beim Aprilia Händler gewartet wurde, wie sieht es dann mit der Kulanz bei Aprilia aus? Kann da jemand aus eigener Erfahrung berichten?
Bei meinen Bekannten ist immer noch das Image verbreitet, dass die Motoren von Aprilia dauernd hoch gehen würden und die Maschine mehr in der Werkstatt steht als auf der Straße fährt.

Ich hoffe ihr könnt mir bei meinem Kauf helfen.

Grüße
 

Dragonfly

ist ein V4 Fan...
Premium Mitglied
#2
Guten Abend liebe v4-Gemeinde,
am letzten Wochenende bin ich die RSV4 Probe gefahren und habe mich sofort in das Motorrad verliebt. Der Sound und das Handling ist einzigartig. Deshalb möchte ich mir jetzt eine RSV4 zulegen. Hier habe ich schon einiges gelesen, dass die ersten Baujahre (09-12) des Öfteren Probleme mit dem Motor etc. hatten. Deswegen habe ich die RSV4RR (ab 2015) ins Auge gefasst. Mein Budget liegt bei maximal 12.000 Euro. Bei Mobile habe ich zwei Inserate gefunden, die ich recht ansprechend finde.

https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/...searchId=3e4ce404-917b-0a40-297b-2aa803a13ba0
Diese ist vom Händler, was ein großer Pluspunkt ist. Allerdings hat sie schon 19.000 km. Sonst scheint die Maschine gut dazustehen.

https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/...searchId=578bd6e0-db7a-feb3-5cb4-ea7879647a4a
Die Aprilia wird Privat verkauft. Sie hat nur 3.000 km und steht top da. Kein Track, Um- und Unfallfrei. Leider ist dort die Garantie schon abgelaufen und kann nicht verlängert werden, was für mich ein Minuspunkt ist.

Bei der RSV4RR wurden ja alle Kinderkrankheiten ausgemerzt, wenn ich das richtig verstanden habe. Wenn es dennoch z.B. zu einem Motorschaden mit so einem niedrigen Kilometerstand kommt und das Motorrad regelmäßig beim Aprilia Händler gewartet wurde, wie sieht es dann mit der Kulanz bei Aprilia aus? Kann da jemand aus eigener Erfahrung berichten?
Bei meinen Bekannten ist immer noch das Image verbreitet, dass die Motoren von Aprilia dauernd hoch gehen würden und die Maschine mehr in der Werkstatt steht als auf der Straße fährt.

Ich hoffe ihr könnt mir bei meinem Kauf helfen.

Grüße


Hola español, quien eres?

Vielleicht stellst du dich mal vor, Dann bekommst du hier sicher viel Information 😉
 

Georgslicht

fleißig dabei...
Premium Mitglied
#4
Hallo Spanier.

Zuerst einmal herzlich willkommen bei uns hier im V4-Forum.
Deine Entscheidung für den Aprilia-V4 ist goldrichtig und auch Deine Entscheidung für dieses Forum zeigt, dass bei Dir die wesentlichen Instinkte wunderbar funktionieren ;-)

Grundsätzlich: Alle aktuellen Aprilia-v4-Motoren (und der ganze periphere Rest drum rum) der letzten Jahre sind wirklich ausgereift und stehen anderen Herstellern in Nichts nach. Für die Renne wären aber vermutlich aufgrund der Ersatzteilversorgung und der Kosten ältere Japaner vorzuziehen, wenn es auch auf das Budget ankommt. Renne scheint für Dich aber momentan nicht relevant zu sein.

Was meine Vorredner in ihrer charmanten Art zu vermitteln versuchten, war, dass wir hier durchaus nicht nur Interesse an dem schnellen Tip zwischendurch haben, sondern die Community eher auf eine langfristig angelegte Beziehung seiner Mitglieder setzt. Insofern wären wirklich ein paar Infos über Dich und Dein Umfeld ganz nett.
Wie alt bist Du?
Was bist Du bisher gefahren?
Woher kommst Du?
Magst Du eher die Landstrasse oder auch die Rennstrecke?

Wir wollen ja Dich kennenlernen und nicht nur Dein Moped ;-)

Auf viele schöne Diskussionen und gemeinsame Treffen und Ausfahrten,

Georg
 

spanier

ist neu hier...
#5
Hallo Georg,
verzeihung, wo bleiben denn meine Manieren...Zu mir, ich bin 24 Jahre alt und komme aus der schönen bayerischen Rhön. Momentan fahre ich eine Suzuki GSX-R 750 K6, welche seit 2 Jahren in meinem Besitz ist. Davor habe ich 4 Jahre lang eine Kawasaki ZX-6R gefahren. Bisher auch nur auf der Landstraße und das soll erstmal so bleiben.

geht denn nichts mit Car-Garantie?
Frag doch mal den freundlichen Vince aus VIE an.
Ich dachte, dass man die Car-Garantie nur abschließen kann, wenn die Werksgarantie noch nicht abgelaufen ist...dann werde ich Vince diesbezüglich kontaktieren.
 

Picke

gehört zum Inventar
Premium Mitglied
#7
Willkommen Spanier,

ich würd die 2. kaufen, allein schon der km wegen.
Bei der 1. steht in Kürze der große Kundendienst mit Ventilkontrolle an( ca. 800-1000 €)

Viel Spaß nach der Entscheidung ✌
Ist eigentlich ne klare Sache. Die mit 3000km. Und dann versuchen ne Car-Garantie zu bekommen.

Der andere ist doch ein reiner Motorradhändler ohne jegliches Fabrikat. Da wür ich mal die Fin.... weglassen
 

KE©KS

Probezeit bestanden...
#8
Ich klinke mich hier mal ein, da ich mit dem gleichen Budget auf der Suche nach einer RR ab 2015 bin. Keine Angst, ich werde dir nichts wegschnappen, mein Heilungsprozess lässt es momentan nicht zu. Werde vermutlich im Winter was holen…

Mit dem Besitzer von dem zweiten Angebot habe ich bereits vor zwei Wochen gesprochen. Macht einen guten Eindruck und das „Drumherum“ passt eben auch. Preislich geht da auch noch was.

Nur als Richtungshinweis: Montag ist eine schwarz/rote (mein Favorit) RR aus 2016 mit 4800 km und Werksgarantie bis 09/18 (diese hätte man verlängern können) für unter 11.500 Euro nähe Berlin verkauft worden, privat. Hatte zuvor ebenfalls mit dem Verkäufer telefoniert.

Diese würde ich dir noch empfehlen. Erste Hand und Zubehör (Windschutzscheibe und ich meine ne KZH) gibt es noch dazu, irgendwo bei 11.300 Euro lag die Schmerzgrenze, klangen am Tel. ganz nett und "vernüftig".

PS: https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/...searchId=900dfa0b-d29e-15d3-4375-a01e968aa4aa
 
Zuletzt bearbeitet:

dslr

wohnt im Forum...
Premium Mitglied
#9
Auch ich würde dir die Maschine mit knapp 3T Km empfehlen. 11'000 auf die Kralle legen und Ventilspielkontrolle bei deinem Freundlichen machen lassen.
Es ist wichtig, dass das Ventilspiel zwischen Mitte und Obergrenze steht.
Gruss
 

Oben Unten