Leistungsangabe Motorrad RSV4 MY2017 Test Cremona

Jan22

hat wirklich was drauf...
#1
Habe mich beim Durchlesen des Rennstreckentests der neuen 17ner im Motorrad ziemlich gefreut, als ich gesehen habe, dass die gemessene Leistung mit 210 PS bei 13'000U/min angegeben wird. Interessieren würde mich, ob Motorrad auch eine 15/16ner gemessen hat, um die Leistung zu vergleichen oder ob die Angaben von Aprilia stammen inkl. Steuergerät und Auspuff? Der Test wurde bei der Modellvorstellung in Cremona durchgeführt. Somit weiss ich nicht, ob die Angaben verlässlich sind :).

Danke
 

Sindbad

Dauerposter....
Premium Mitglied
#2

Spring mal zu 0:30 .....

Dort hat die Motorrad auch gemessen .. damals mit 203 PS..

Ich denke Aprilia hat bei der 17er genau wie damals "gemachte" bzw. sehr gut gehende Barillas geschickt. Die Meisten haben ja ca 180 PS am Rad !?

Also ich wär da vorsichtig^^
 

mrmike

fleißig dabei...
Premium Mitglied
#3
Das war ein doch nur ein Schreibfehler - die wollten 201PS schreiben!


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
 

Jan22

hat wirklich was drauf...
#4
Naja Werksangabe und gemessen ist ja was anderes. Hoffen wir, das jemand mal einen Vergleich unter den selben Bedinungen anstellt!
 

Tasosx

Dauerposter....
#5
Ist doch total egal, die minimale leistungs unterschiede merkt doch eh keiner. Mit der rsv4 ab bj 15 wird dich eh keiner abziehen, es sei denn er kommt von der letzten kurve bei start ziel gerade besser raus!
Wenn du leistung willst kauf dir die (RFW) mit 250ps, dann ziehst du jeden ab^^
 

Made

wohnt im Forum...
Premium Mitglied
#6
2 Dinge fallen mir dabei ein:

->> in der Motorrad stand geschrieben, dass die zu Verfügung gestellten RSV4RF mit AKRA ( komplett ? ) und darauf abgestimmtem Steuergerät waren

->> auch BMW gibt immer "gut abgestimmte/eingestellte" Testmotorräder an die MOTORRAD

Ob jetzt 201 oder 210 Cavalli antraben dürfte ziemlich latte sein. Wir werden sehen was der Rennstreckenvergleich ergibt . . . . :whistle:
 

Callipox84

ein treuer V4 Fan...
Premium Mitglied
#7
Ich denke das je nachdem auf welcher Strecke der Vergleich angestellt wird, die Aprilia wieder weit wenn nicht sogar ganz vorne landen wird. Die Hersteller sagen ja selbst, es kommt nur noch auf die fein Justierung an, von Leistung sind alle ( bis auf die schwache Honda ) in etwa gleich!
 

arkascha7777

hat wirklich was drauf...
#8
Ich habe meine (15er RF, Serie bis auf 520kette und 7000km) mit der 17er bei Rom-Racing auf dem selben Prüfstand verglichen..
Ergebnis meine 187 am Rad, 17er 185 am Rad.
Also hat sich Motorrad verschrieben oder sie haben den Sponsor von BMW zu Aprilia gewechselt
 
Zuletzt bearbeitet:

WolFi

Dauerposter....
Premium Mitglied
#9
Ich habe meine (15er RF, Serie bis auf 520kette und 7000km) mit der 17er bei Rom-Racing auf dem selben Prüfstand verglichen..
Ergebnis meine 187 am Rad, 17er 185 am Rad.
Also hat sich Motorrad verschrieben oder sie haben den Sponsor von BMW zu Aprilia gewechselt
...dieser kleinste marginale Unterschied ist die viel zitierte "Serienstreuung" ;)...was aber wichtiger ist, daß die Angaben von Aprilia bei der Motorleistung ( natürlich hochgerechnet von der Hinterrad-Leistung aus ) stimmen (y)...damit ist nämlich die RF seit 2015 bei der "Musik mit dabei" in Vergleichstests :D...
 

Paulich

Dauerposter....
Premium Mitglied
#10
Habe mich beim Durchlesen des Rennstreckentests der neuen 17ner im Motorrad ziemlich gefreut, als ich gesehen habe, dass die gemessene Leistung mit 210 PS bei 13'000U/min angegeben wird. Interessieren würde mich, ob Motorrad auch eine 15/16ner gemessen hat, um die Leistung zu vergleichen oder ob die Angaben von Aprilia stammen inkl. Steuergerät und Auspuff? Der Test wurde bei der Modellvorstellung in Cremona durchgeführt. Somit weiss ich nicht, ob die Angaben verlässlich sind :).

Danke
Das passt. Mit SST ECU + Akra Komplett sind es ca. 195PS an der Pelle. Die Aprilias gehen verdammt gut!

Oton Chris Stange auf 2016er Kawa 1000: "Dass ist doch nicht normal wie deine Aprilia geht! Was hast du damit gemacht? Du nimmst mir auf der kurzen Geraden (Cartagena ca. 500m) jedesmal 150m ab" und er als IDM SST600 Vize Meister trifft wohl die Eingangskurve besser wie ich...
 

maggifix46

fleißig dabei...
Premium Mitglied
#11
so als frage de kistn in cremona hatten ja komplettanlagen oder?
des wurde ja heisen das die neue ca. die gleiche leistung wie die 15er und 16er haben. oder seh ich des falsch
 

WolFi

Dauerposter....
Premium Mitglied
#12
so als frage de kistn in cremona hatten ja komplettanlagen oder?
des wurde ja heisen das die neue ca. die gleiche leistung wie die 15er und 16er haben. oder seh ich des falsch
@maggifix46 : ...genauso ist es, siehe obiger Post ( Vergleichsmessung 2017er zu 2015er RF ) (y)...bei dem Test in Cremona gab es auch Stock-2017er RF zum Fahren mit der serienmäßigen Auspuffanlage...andere hatten dann die Komplettanlage mit entsprechendem Mapping...
 

Jan22

hat wirklich was drauf...
#13
Wundert mich halt etwas, dass die leichteren Kolben und geänderten Steuerzeiten keine Mehrleistung bringen. Wie gut die 15ner geht musste ich im Vergleich zu meiner 09er in Mugello feststellen :eek:....
 

caferacer

fühlt sich wohl hier...
Premium Mitglied
#15
Bitte immer dran denken: Prüfstandsmessung ist nicht gleich Prüfstandmessung!

Da können durchweg Differenzen von gut 10 % auftreten, selbst bei gleicher Maschine zur selben Uhrzeit.
Jeder Prüfstand misst nur so, wie er eingestellt ist, und gerade dazu gibt es sehr viele Parameter.

Deshalb haben solche angeblichen Messergebnisse für mich schon lange keine Aussagekraft mehr, und vor allem
Angaben die nach oben streuen sind garantiert geschönt und auf falsche Einstellungsparamater des Prüfstandes begründet.

Gibt im WWW. sehr viele Info's zu Manipulationen betr. Prüfstandsmessungen. Einfach mal reinlesen.

Gruß
Rolf
 

Oben Unten