Was gibt's Neues

Ohne TÜV in Italien angehalten worden

Artemis

ist ein V4 Fan...
Premium Mitglied
#42
Ich habe ihn auch nicht mehr getroffen. Zudem hat anscheinend sein elektronisches Kartenzahlgerät nicht funktioniert. Die Abbuchung über meine Kreditkarte (die mir sonst binnen Minuten abgezeigt wird) konnte ich als Umsatz noch nicht sehen
 

Artemis

ist ein V4 Fan...
Premium Mitglied
#44
Nö, das System mit der Abbuchungsanzeige funktioniert bei der Premiumkreditkarte der Commerzbank weltweit. Woher ich das so genau weiß? Ich arbeite dort im Bereich Zahlungsverkehr und Einlagen als Prozesskoordinator.
 

nairolF

fleißig dabei...
Premium Mitglied
#47
Überholen in der Doppelkehre am Brenner kostet übrigens aktuell 56,70€. Zahlbar bar und passend. Danke noch mal an den Husky Fahrer, der mir einen Euro geschenkt hat :)
 

nairolF

fleißig dabei...
Premium Mitglied
#49
Ich wurde begrüßt mit den Worten, dass man für so eine Aktion in Italien auch den FS verlieren kann.
Sie hätten ja Verständnis für uns, weil da wirklich alles schleicht, aber das sei gefährliches Überholen ohne Sicht gewesen.
Stimmt zwar nicht, aber ich hatte keine Lust mit dem Carabinieri zu diskutieren. Man muss einfach wissen, wann man am kürzeren Hebel sitzt.
Ich betrachte das mal als Pauschalstrafe für all meine Taten, hab ein bisschen was in den Opferstock geworfen und damit meine Absolution bekommen.
Gut... eine Zeitstrafe von einer halben Stunde habe ich auch bekommen ;) WhatsApp Image 2018-06-03 at 22.27.31.jpeg
 

Artemis

ist ein V4 Fan...
Premium Mitglied
#50
Anyway, auch in Italien wird die Überwachung immer konsequenter umgesetzt. Obschon Italien nach EU-Richtlinien Probleme mit dem Haushalt hat oder gerade deswegen wurden diverse der orangenen Blitzkästen tatsächlich mit Kameras bestückt. Und ob diese Dinger zwei Fotos machen entzieht sich meiner Kenntnis. Vielleicht weiß hier ein Fachmann mehr. Trotzdem bleibt Gas rechts 😎
 

tecjonny

ein treuer V4 Fan...
#51
Man sollte sich allmählich (sofern das mit den Kontrollen und der strengen Hand der Carabinieri überhand nimmt), wirklich mal mit der Gesetzeslage vor Ort beschäftigen.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass italienische Behörden mir den Führerschein entziehen dürften und auch eine Fahrzeugstilllegung würde ich mittlerweile sehr penibel prüfen. Da gibts sicher den ein oder anderen Sherriff, der seine Macht etwas übereifrig auslegt und evtl. zu Unrecht handelt. Sollte man sich dann doch mal mit der Gesetzeslage außeinander setzen, wer was in welchem Umfang darf :)

Greets
 

Artemis

ist ein V4 Fan...
Premium Mitglied
#52
Hi Tecjonny, nur wenn Du aus dem Verkehr gezogen wirst, musst die bittere Pille schlucken. Denn wer hat schon den Juristen auf dem Sozius sitzen, der einem aus der Patsche hilft.
Ich für meinen Teil habe heuer nur gemerkt, dass ich die Power der Tuono nur in wenigen Fällen frei und ohne Angst vor der Polizei ausspielen konnte.
In den Bergen rund um den Gardasee mit den vielen sehr engen Kehren (z.B. von Ronzo nach Arco) würde ein leichteres Motorrad leichter zu fahren sein.
Aber dafür meine Tuono hergeben - vielleicht in ein zwei Jahren. Jetzt noch nicht, aber für mich wird es dann ein Downsizing werden.
 

tecjonny

ein treuer V4 Fan...
#53
Ich kenne mich in der Gegend an sich gut aus, bin seit 10 Jahren fast jedes Jahr in Bardolino und fahre meist nur anfangs gesetzeskonform. Wieso? Weil dich teilweise einheimische im Auto/Roller/Mofa whatever überall überholen. Du passt dich irgendwann dem Verkehr an. Und in 10 Jahren wurde ich noch kein einziges mal angehalten. Wo kein Kläger... ergo alles easy :)

Greets
 

twister13

gehört zum Inventar
#54
Anyway, auch in Italien wird die Überwachung immer konsequenter umgesetzt. Obschon Italien nach EU-Richtlinien Probleme mit dem Haushalt hat oder gerade deswegen wurden diverse der orangenen Blitzkästen tatsächlich mit Kameras bestückt. Und ob diese Dinger zwei Fotos machen entzieht sich meiner Kenntnis. Vielleicht weiß hier ein Fachmann mehr. Trotzdem bleibt Gas rechts 😎
Also nach einer Woche auf der Insel der Glückseligen, vulgo Sardinien, kann ich von keiner Kontrolle und keinerlei Blitzern oder Schikanen berichten. Im Gegenteil.

Wir konnten zügig auch Polizeiautos überholen und teilweise wurden wir freundlich gegrüsst.

Ich vermute wenn man es nicht übertreibt lässt die örtliche Rennleitung das Treiben zu.

Allerdings kam uns auch eine Gruppe (ohne Gepäck) aus Österreich entgegen die öffentliche Strassen ganz eindeutig mit gegenverkehr- und überraschungsfreien Rennstrecken mit weiten Auslaufzonen verwechseln.
Die werden dann regelmässig von der Leitplanke, die dann doch vermaledeiterweise irgendwo rumstand, runtergepflückt. Mussten wir leider auch sehen.
 

nairolF

fleißig dabei...
Premium Mitglied
#55
Ein Freund von mir wurde an der gleichen Stelle am Brenner für das gleiche Vergehen vor 10 Jahren (?) schon mal rausgezogen.
Da er aber seit 2009 nicht mehr fährt, kommt die Zeitangabe hin.
Da ich nicht mehr genau wusste, wie hoch die Kosten waren, hab ich mal nachgefragt.
Hier seine Antwort:
Erst wollte er 140 und meinen Führerschein oder die Duc. Am Ende habe ich 70 bezahlt und durfte beides behalten. Kannst also zufrieden sein ;)
 

Soni 41

Probezeit bestanden...
#56
Hallo wir sind gerade dieses Wochenende durch diese Gegend gefahren. Ein Kumpel von mir hat den FS auch an Ort und stelle abgegeben wegen überfahren der Sperrlinie.
Wir sind jetzt ca. 20 Jahren jedes Jahr in der Gegend und hatten bis jetzt noch nie Probleme mit der Rennleitung aber scheinbar wird es immer ärger.
 

tecjonny

ein treuer V4 Fan...
#59
http://www.prefettura.it/bozen/contenuti/Zeitweilige_g_ltigkeitsaussetzung-43032.htm

Dazu mal ein paar Zeilen heir und wann einem der Führerschein entzogen werden DARF.... trotzdem etwas arg skeptisch bin ich, da auch bei einer Übertretung der Geschwindigkeit ein Messfehler vorliegen könnte. Man hat einfach stark den Eindruck, dass man als Ausländer unfair behandelt wird und aufgrund Sprachbarrieren sich auch nicht zu wehren weiß...

Greets
 

Soni 41

Probezeit bestanden...
#60
1 Monat Fahrverbot in Italien. Aber ich denke auch das mit der Sprache was zu tun hat . Aber er nette Herr hat uns ein Strafenkataloge Gezeit wo alles auf italienisch ,englisch und Deutsch geschrieben stand.
Den FS schicken Sie zu Ihm nach hause.
 

Top Bottom