Quick-lock Tankrucksack

tecjonny

fleißig dabei...
#21
Sagt mal habt ihr eigentlich die Tankschutzfolie aufgeklebt? Habe vor den Evo Sport Rucksack zu benutzen bin mir aber nicht sicher ob es notwendig ist, da ja kaum Kontakt zum Tank zustande kommt.
Genau das Thema hatte ich auch im Kopf und habe mir Klarsichtfolie bestellt, was ich schon lange anbringen wollte. Aber irgendwie berührt der Tankrucksack kaum bis gar nicht den Tank (habe den Micro). Werde mir das trotzdem weiter beim Putzen beobachten und falls mir Kratzer auffallen sollten, die Folie drauf kleben (und hier natürlich auch bescheid geben ; )). Ich lehne nämlich gern meine linke Hand/Arm beim Fahren drauf und hatte daher die Sorge, den Rucksack gegen den Tank zu drücken.

Greets
 

graureiher

fühlt sich wohl hier...
Premium Mitglied
#23
Nö nicht verwendet.
Quick lock ist ja dazu da, dass der tankrucksack nicht auf dem tank aufliegt
Problem ist meiner Meinung nach die Regenhaube. Sollte man die nutzen , kann es schon vorkommen das sie etwas am Tank scheuert. Darum habe ich am Tank
an den gefährdeten Stellen sicherheitshalber Lackschutzfolie angebracht.
 

Mike63

hat wirklich was drauf...
Premium Mitglied
#25
Hi,

die Tankschutzfolie war bei mir drauf. Habe sie wieder runtergmacht, weil sie nicht notwendig war. Bin seit dem einig tausendKilometer mit Tankrucksack gefahren und habe keinerlei Scheuerstellen oder ähnliches.

Gruß
Michael
 

hakase

kommt öfter vorbei...
#26
Bin mit dem Evo Sport bisher super zufrieden... Aber den Micro brauche ich wohl noch fürs Fahren in Lederkombi die hat ja bekanntlich keine Taschen.
 

hakase

kommt öfter vorbei...
#28
Ja aber dafür habe ich ja schon den Sport ich brauch halt noch was für die kleine Runde wo ich Handy Schlüssel usw. Reinbekomme
 

Munky

gehört zum Inventar
#29
habe auch den daypack und der ist net zu groß
Wenn mans wirklich klein habe will dann den Micro, aber der Daypack stört in seiner größe garnicht. finde ihn ideal
 

crusty1977

Dauerposter....
Premium Mitglied
#32
Dann würde ich eher zum daypack als micro raten. Im micro ist mit einer schachtel zigaretten schon nahezu alles voll. Im daypack geht bischen mehr rein und der baut auch nicht groß.
Hab auch den Micro und kann deine Aussage nicht bestätigen.
Hab bei einer Tour den Geldbeutel, Handy, Zigaretten, Tempos im Micro dabei und keine Platzprobleme. Wenn man den Reisverschluss (Volumen Erweiterung) öffnet kann man zu den vorhergenannten Dingen sogar noch eine 0,33l Flasche Getränk einpacken. Oder wenn ich nach Österreich fahre habe ich sogar mein Erstehilfe Pack im Micro.

Gruß
Frank
 

Hoshi

fühlt sich wohl hier...
Premium Mitglied
#33
Klarsichtschutzfolie habe ich weggelassen. Habe mir nur sündhaft teure Folie für die Seiten am Tank geholt, weil die Lederknie rubbeln eher als ein Tankrucksack auf dem Tankring.
Wen es mal interessiert, kann ich den Link per PN weitergeben. Man sieht die Folie absolut nicht und muss extrem genau hinsehen und das sogar recht nah um die Folie zu erkennen.
Bilder folgen noch, wenn der kleine Styling Umbau fertig ist.

Tankrucksack ist der Micro bei mir. Reicht für die Tagestour. Passt alles rein - Brille, Geldbeutel, Smartphone, Dampfi, Ersatzakkus und Lebenselixier 😄
 

dayrider

kommt öfter vorbei...
Premium Mitglied
#34
Ich habe auf meiner Tuono den Tankring EVO und den Rucksack von POLO.
QBag Quick-Lock Tankrucksack 12 (ohne Oberring) 5,5-7 Liter


Best.-Nr. 70230101221


Den gibts im Set mit dem Basisadapter für 59,- € ohne 39,99
Den finde ich von der Nutzung her besser als den Original Daypack.
Und vom Preis-Leistungsverhältnis unschlagbar.
 

Mavic

fleißig dabei...
Premium Mitglied
#35
Klarsichtschutzfolie habe ich weggelassen. Habe mir nur sündhaft teure Folie für die Seiten am Tank geholt, weil die Lederknie rubbeln eher als ein Tankrucksack auf dem Tankring.
Wen es mal interessiert, kann ich den Link per PN weitergeben. Man sieht die Folie absolut nicht und muss extrem genau hinsehen und das sogar recht nah um die Folie zu erkennen.
Bilder folgen noch, wenn der kleine Styling Umbau fertig ist.

Tankrucksack ist der Micro bei mir. Reicht für die Tagestour. Passt alles rein - Brille, Geldbeutel, Smartphone, Dampfi, Ersatzakkus und Lebenselixier 😄
Hast du die Schutzfolie selbst angebracht ?

Grüße
 

Hoshi

fühlt sich wohl hier...
Premium Mitglied
#36
@Mavic
Eigentlich mein Sohn. Der kann Folieren, aber er meinte es liegt auch an der Folie. Billige Folien werfen immer Blasen, die nicht vermeidbar sind.
Schicke dir mal PN. Sind ziemlich genau zugeschnitten für die Tankseite.
 

Nausea

ein treuer V4 Fan...
Premium Mitglied
#40
Hat der Engage eigentlich viel mehr Platz als der Micro? Beim Engage soll ja etwas viel Platz nicht vernünftig nutzbar sein... Bin mir beide Varianten am überlegen. Beim Daypack stört mich der grosse Abstand auf der Sitzkanten - Seite (zumindest nach dem Foto vom zahnärztlichen Rasenmäher ;-) ). Sonst wäre der sicher auch interessant.
 

Oben Unten