Was ist neu

Renn-Verkleidung schleift, RSV4RF

Jeronimo

fühlt sich wohl hier...
Premium Mitglied
#1
Hallo zusammen,

die MotoxpRicambi Verkleidung meiner RF schleift im hinteren, rechten Bereich vom Bugteil am Asphalt.
Die Verkleidung ist an den dafür vorgesehenen Punkten befestigt und sitzt ansich top und "hauteng".
Zwischen Kat-Ersatzrohr und Verkleidung paßt kein Blatt mehr dazwischen - also noch höher setzten geht nicht.
Mein Fahrwerk ist für die Rennstrecke überarbeitet und top abgestimmt, also keine Sänfte ;)

Ich überlege ob es am 60er Reifen (Pirelli) liegen könnte.

Kennt ihr dieses Phänomen?

Sportliche Grüße
Jeronimo
 

Anhänge

Hannes#41

kommt öfter vorbei...
#5
Ändert euren Fahrstil, dann schleift da auch nix.
Bitte was? Ein Fahrer der in sehr effektivem Hang Off unterwegs ist und trotzdem in maximaler Schrägle fährt, was soll der bitte ändern? Kurvenspeed reduzieren? Klar funktioniert super, ich bin ja auch auf der Rennstrecke unterwegs um zwölftzer zu werden, nicht um zu gewinnen. Fehlkonstruktion, das ist alles.
 

WSC-Neuss

Administrator
Board Admin
Händler
Premium Mitglied
#7
Komisch das alle die ihren Fahrstil umgestellt haben, das Problem dann plötzlich nicht mehr haben.
 

Hannes#41

kommt öfter vorbei...
#10
Ah ok das Heuler Video, nagut dann machen wirs kurz, warum gibts Hanging Off? Die Standard Antwort ist ja klar, wir wollen Motorradschräglage kompensieren... Also Schräglagenfreiheit schaffen, durch effektivere Körperhaltung.
Der eigentliche Sinn ist bei gleicher Motorradschräglage schneller zu sein;-) Und wenn jetzt irgendwer behauptet er hat seinen Fahrstil umgestellt und seitdem schleift die Bodenwanne nicht mehr, dann gibts nur eine Begründung, er ist offensichtlich noch zu langsam. Effektives Hang Off ermöglicht mehr Kurvengeschwindigkeit bei gleicher Motorradschräglage. Es geht darum das Maximum heraus zu holen, nicht Schräglagenfreiheit zu schaffen.
Es ist wohl ein Unterschied ob man das jemandem erklärt, der frisch anfängt, oder ob man sich in Bereichen bewegt, die auf manchen Strecken nah am Streckenrekord sind. Ja es gibt im Hobbybereich Leute die fahren gern mal über 60 Grad Schräglage und haben eine gute Körperhaltung. Und ich sag das jetzt nicht um mich hier zu profilieren. Ich hab sicher noch einiges zu lernen auf der Strecke, aber Körperhaltung zählt nicht dazu.
18342598_1270786506323379_8450308692145006806_n.jpg
 

ej#25

wohnt im Forum...
Premium Mitglied
#13
Es hilft leider nur eins, das Fahrzeugniveau zu erhöhen, mit allen Vor- und Nachteilen.

Gruß ej#25
 

Ostsee

fleißig dabei...
Premium Mitglied
#17
Ach ja, fahre bereits ein etwas höheres Niveau an der RSV4.

Hatte an meiner 2015er eine 2011er CRC Verkleidung montiert. Da waren die Probleme nicht vorhanden!!!!
 

Dirk Blask

Probezeit bestanden...
#18
Hallo Hannes , ich finde deine Sitzhaltung auch super....!!!! Daran gibt es nichts zu bemängeln. Verrate mir doch bitte mal was Du für eine Rundenzeit in Oschersleben auf dem Asphalt brennst...???? Das Fahrzeugniveau anzuheben ist auf jeden Fall der richtige Ansatz.......
 

Hannes#41

kommt öfter vorbei...
#19
Hallo Hannes , ich finde deine Sitzhaltung auch super....!!!! Daran gibt es nichts zu bemängeln. Verrate mir doch bitte mal was Du für eine Rundenzeit in Oschersleben auf dem Asphalt brennst...???? Das Fahrzeugniveau anzuheben ist auf jeden Fall der richtige Ansatz.......
Moin Dirk, Danke schonmal für den Tipp, da muss ich mich wohl mal mit beschäftigen...mit der Höherlegung

Naja brennen ist jetzt nicht so in Osche, da bin ich jetzt beim zweiten Besuch bei einer tiefen 1:35 angelangt.
Meine Hausstrecke ist Groß Dölln, da bin ich durch vermehrtes Fahren auf der Streckenkombination ABC bei ner 1:46.3 angelangt
Wenn man die Zeit in Oschersleben umrechnen würde....wär das schon was feines, aber da muss ich noch ein paar mal üben.
 

Oben Unten