Was gibt's Neues
  • This site uses cookies. By continuing to use this site, you are agreeing to our use of cookies. Weitere Informationen

Schräglage

businesskasper

wohnt im Forum...
Premium Mitglied
#22
Ja, den 200er Supercorsa.
Angststreifen hinten keinen mehr, vorne bestimmt noch 1cm, wobei ich nicht glaube das man auf der LS den Supercorsa vorne ganz rausfahren kann( also ich probier es auf jeden Fall nicht)
Bei den Angstreifen glaub ich immer weniger, dass die irgendwas aussagen. Den PSC hatte ich hinten auf ca. 5mm, vorne war er so bei 2 bis 3mm. Aktuell Power RS, hinten irgendwas um die 2cm, vorne um die 5mm. CRA3, hinten 3 bis 4mm, vorne 0mm. Da spielt Fahrstil und Luftdruck auch 'ne sehr große Rolle. Und zumindest auf der Landstraße halte ich mich nicht für eine Wanderdüne, klar irgendjemand ist immer schneller oder töter oder beides.
 

wizzard

wohnt im Forum...
Premium Mitglied
#23
Es ist nicht immer alles sinnbefreit, nur weil man nicht alle Parameter diskutiert hat, die in Frage kommen.
Ich denke ich werde hier bald den "Tiger" machen, habe keinen Bock auf die ständigen Nörgler und in Fragesteller hier.
Das komplette aprc System wäre dann sinnbefreit, aber ohne Ausgangsparameter, gibt es halt da auch keine Berechnungsgrundlage.
Wie viele Kurven kennst du denn, die mehr als 5° überhöht sind, im normalen Straßenverkehr und nicht auf der Nordschleife?
Und muss es denn sein, dass genau diese Kurven dann referenziert werden?
Mann Johann...
so wars doch nicht gemeint ...
Weder kritik an dir noch am system an sich aber is auch wurscht..
Post gelöscht ... gut is.

Der w
 

Sindbad

hat wirklich was drauf...
Premium Mitglied
#24
Ich verstehe das Dilemma nicht. Ist doch eine sachliche Diskussion. Wo führt das hin wenn man nichts mehr hinterfragen darf weil sofort jemand beleidigt oder gekränkt ist. Finde ich persönlich sehr schade dann auch noch zu "drohen" das man von dannen zieht.
Wozu ist denn ein Forum da? Zum Austauschen von Infos. Und wenn jemand nun mal nicht so viel Ahnung hat oder das halt einfach anders sieht kann man das doch diskutieren so lang es sachlich bleibt.

Zudem völlig legitim das sich manch einer fragt ob das real ist wenn Hobbyracer hier "mehrfach über 62°" Schräglage fahren und die allerbesten der Welt 63° und dabei schon das Vorderrad verlieren und wieder mitn Knie hochdrücken müssen.
Also ich bin da auch skeptisch, ohne das sich Bugsy kenne oder ihm zu nahe treten zu will. Garantiert ein super Fahrer. Ging lediglich um die reinen Zahlen. Da ist mMn 62° und drüber echt krass:eek:

So....der Frühling ist fast daaaa:ROFLMAO:
 

tecjonny

fühlt sich wohl hier...
#25
schraeglage.jpg

Passend zum Thema ;). Vielleicht einfach net so ernst nehmen.

Wichtig wäre, ab wann die Fußrasten schleifen und wo wirklich das absolute Maximum wäre, eines durchschnittlichen 190/55er Reifen und was er dann als maximale Schräglage anzeigt. Wenn da natürlich irgendwas mit 60° dransteht, isses einfach nur ein Messfehler in dem Sinne, dass für die Berechnung der angezeigten Schräglage an einem anderen Schwerpunkt gemessen wird, als es die tatsächliche Schräglage ist. Wie man in der Grafik sieht, müsste der Messpunkt ungefähr im Hohlkreuz/Becken sein und wenn der Schräglagensenser tiefer sitzt, haben wir das Geheimnis ja schon gelüftet.
 

helius

Probezeit bestanden...
#26
Bei den Angstreifen glaub ich immer weniger, dass die irgendwas aussagen. Den PSC hatte ich hinten auf ca. 5mm, vorne war er so bei 2 bis 3mm. Aktuell Power RS, hinten irgendwas um die 2cm, vorne um die 5mm. CRA3, hinten 3 bis 4mm, vorne 0mm. Da spielt Fahrstil und Luftdruck auch 'ne sehr große Rolle. Und zumindest auf der Landstraße halte ich mich nicht für eine Wanderdüne, klar irgendjemand ist immer schneller oder töter oder beides.
Glaube den Angststreifen vorne kann man deutlich reduzieren wenn man stärker in die Kurve reinbremst, ich lass eher immer so durch rollen.