Spritverbrauch, was zieht sie bei euch?

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Nausea

ein treuer V4 Fan...
Premium Mitglied
#1
Bin meine neue Bella am einfahren. Da sagt mir das Dashboard einen Verbrauch von 5.4-5.5 Litern. Hab noch nicht so oft getankt, jedoch denke ich, dass es zum realverbrauch eine gewisse Diskrepanz gibt, schätze etwa 1 Liter mehr Verbrauch.
Wie ists bei den eurigen?
 

Mattblue1

fühlt sich wohl hier...
Premium Mitglied
#2
Moin,
kontrollier mal beim Einschalten der Zündung, ob Du ein paar Meter nach dem Anfahren ca. einen Kilometer mehr auf dem Tacho hast. Dieses Problem, das sich mit einem Update des Dashboards beseitigen lässt, führt auch zu einem niedrigeren Verbrauch.
Greetz
Dirk
 

tecjonny

fleißig dabei...
#5
Vollkommen normal... den Onboard-Verbrauch kannst gekonnt ignorieren, ist weitreichend bekannt, nur mal hier in die Suche eingeben. Da stehen immer 5-5,6 Liter dran, dass ich nicht lache 😂.

Unter 6,5-7 Liter geht im Regelfall nix.

Greets
 

michimueller

hat wirklich was drauf...
Premium Mitglied
#6
https://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/692525.html

Ist zwar ne 1000er, aber bei vielen einzelnen Einträgen kannst du den Verbrauch laut Anzeige (steht im Kommentar) mit dem errechneten vergleichen.

Fazit: nach meiner Theorie wird der Verbrauch im Dash nicht errechnet sondern eine Zufallszahl eingeblendet die im Bereich der Prospektangaben liegt.

Vergiss die Anzeige und fahre einfach tanken kurz bevor sie leer ist.

Viel Spaß mit der Bella
 

Tom.nrw

hat wirklich was drauf...
Premium Mitglied
#7
Ich sehe wenn ich tanke, was sie verbraucht hat... hab noch nie auf das Dashboard dafür geschaut.. wenn ich 6,5 LIter gebraucht habe, denke ich.. hast es aber heute "gemütlich" angehen lassen.. hab ich 8 Liter gebraucht, denke ich mir.. war geil heute 😁😁 ich schaue nur wieviel ich gefahren bin, damit ich rechtzeitig tanke, meisten so bei ca. 200 km
 

Steve_O

hat wirklich was drauf...
Premium Mitglied
#9
Also ich steuere so alle 200km ne Tanke an. Manchmal laufen 8 Liter durch und manchmal weniger.
 

tecjonny

fleißig dabei...
#10
Da siehst mal, immer im Auge des Betrachters. Gestern exakt 128,3km mit ner Panigale 1199S unterwegs gewesen, ich 10,03 Liter, er 10,07 Liter. Waren beide überrascht, wie identisch das war.

Aber die Dorsoduro waren wirklich bekannt fürs Saufen.

Greets
 
D

Deleted member 3834

Guest
#14
Stimmt, auf das Display kann man sich NULLKOMMANIX verlassen! Mir zeigt es immer so um die 6,0 Liter an und wenn ich dann tanke sind es knapp 8 Liter, obwohl ich wirklich recht verhalten fahre. Ich möchte nicht wissen, was passiert, wenn ich die Pferde wirklich mal galloppieren lasse. Wahrscheinlich braucht sie dann 12 Liter. Das finde ich schon ziemlich bitter, vor allem, weil man ja keine Tankanzeige und keine Restreichweite hat!!! DAS IST, gelinde gesagt SCH...E! Und genau das werde ich Aprilia auch schreiben!
Ein Motorrad dieser Klasse und dieses Preises ohne Tankanzeige ist einfach eine Frechheit!
Und ich erwarte von einem Mopped schon mindestens 200 km Reichweite, der Tank sollte also so ausgelegt sein!

Ich wünsche mir von Aprilia einen 20 l Tank, eine Reichweitenanzeige und eine Tankanzeige, am besten zum NACHRÜSTEN im Daschboard!!!
Und das Ganze sollte auch noch genau sein und nicht nach dem Mond gehen!

PS: da würde ich schon lieber auf die Anzeige für Throttle und Brake verzichten, als auf eine Tankanzeige. Denn wenn erst die Reserve Lampe aufleuchtet, hat man bestenfalls noch 30 km und das kann in den Alpen schon mal zu wenig sein!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Flashiii

fühlt sich wohl hier...
Premium Mitglied
#16
Irgendwo zwischen 8-10 Liter, Verbrauchsanzeige sagte zuletzt 6,9. Im Prinzip interessiert mich das nicht sonderlich, da der Spaß den Verbrauch aufwiegt.

Allerdings gebe ich @corrado69 Recht, für mich muss es zwar keine Restreichweite sein, aber eine Reserve mit der man bei sportlicher Art mehr als 20-25 km kommt, daß kann schon ziemlich eng werden je nach Strecke.

Zudem ist es ultra nervig das der Motor beim starken Ankern und gezogener Kupplung in Reserve relativ früh schon aus geht.
Lässt sich die Reservemenge eigentlich irgendwie einstellen, würde mir schon helfen :)
 
D

Deleted member 3834

Guest
#17
Ich schätze: nein. Ich denke auch die Aprilia wird eine Art Schwimmer haben, der den Tankstand anzeigt und ab einem bestimmten Niveau die Reservelampe anknipst..... 😒
 
D

Deleted member 3834

Guest
#19
Wieso, ist das'n Reizthema?

Also sparsam fahren kann man die Donnerin nicht, das habe ich jetzt auch kapiert. Unter 6 Liter geht gar nichts, selbst wenn man permanent im großen Gang fährt und kein Gas gibt. Ist schon ziemlich erschreckend, wie sehr dieser V-Motor doch säuft. Dagegen ist eine S1000 R mit unter 5 l Sparweltmeister, wenn man sie sparsam fährt. Und dass man locker auf über 8 Liter kommt, macht mich auch nicht gerade an. Denn dann fährt man noch nicht mal sehr zackig. In diesem Fall sind es zehn Liter und damit 150 km Reichweite bis zur Reserve. Nicht gerade tourentauglich, obwohl der ganze Rest - für mich - geradezu eine phantastische Tourentauglichkeit an den Tag legt!
Vielleicht muss Aprilia einfach noch die Effizienz verbessern, trotz größerer innerer Reibung als bei einem Reihenvierer!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

tecjonny

fleißig dabei...
#20
Das artet schon wieder aus... (oh Gott, bitte nicht!)

Ganz einfach: Entweder habt ihr den Verbrauch im Blick oder ihr verkauft das Bike - PUNKT, OHNE WENN UND ABER!!!!!!11111EINSELF!!!!

Ich denke wir sind alle alt genug, ungefähr einschätzen zu können, den Tagestripkilometer in Abhängigkeit zur nächsten Tanke abzuschätzen. Lasse ich es angehen, weiß ich, dass ich bei ca. 150km nach ner Tanke gucken sollte. Lasse ichs ruhiger angehen, geht die Lampe bei 200km erst an, wobei ich auch dann wissen sollte, dass die Reserve nur 2,5 Liter beträgt (habe ich nachgemessen). Letzteres ist das einzige Problem, das hätte man eher auf 4-5 Liter bemessen können. Ansonsten gibt es auch bei uns abgelegendsten Bergmenschen eine Tankstelle und das in sehr regelmäßigen Abständen...

Wenn ich das noch in Korrelation mit dem Durchschnittsalter hier im Forum gleichsetze, sollte ohnehin schon bei der Hälfte der Tankreichweite, die das Mopped schafft, eine (Tank)Pause eingelegt werden - einfach nur als Prostata-Entspannung.

Habe fertig ✌

Greets
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Oben Unten