Spritverbrauch, was zieht sie bei euch?

Status
Nicht offen für weitere Antworten.
D

Deleted member 3834

Guest
@twister13
Danke, dass Du mich für einen Idioten hältst, der bewusst das Risiko eingeht, schieben zu müssen.... 😝
Da war eben keine Tankstelle und ich wusste zu diesem Zeitpunkt auch noch nicht, dass das Motorrad bei nicht allzu schnellem Tempo schon über 8 Liter brauchen kann. Und als dann die Reserveleuchte anging, war die nächste Tankstelle nicht mehr im Bereich der Reserve Reichweite der Aprilia. Zum Glück musste mein Kumpel mich nicht lange schieben. Beinahe hätte ich es noch geschafft. Trotzdem war es für mich sehr ärgerlich, weil ich es von BMW und KTM anders gewohnt war. Und EINS kann ich Dir schriftlich geben:
Ich schalte NIE mein Gehirn ab.
@beemer
Das mit dem "Warmduscher" ist auch nur plakativ gemeint gewesen. Es gab ein paar Stimmen, die nahe gelegt haben, dass man so - ohne Anzeige - doch auch prima zurecht kommen kann.
Das impliziert für mich, dass ich mich halt nicht so anstellen soll, weil man auch ohne gut klarkommt.
Und das nervt mich, gelinde gesagt! Eine Tankanzeige ist für ein Motorrad eine absolute Selbstverständlichkeit. Ich würde sagen, bestimmt 95% aller modernen Motorräder haben eine. Aus gutem Grund.
Und wenn die Aprilia keine hat, dann braucht man nicht so zu tun, als wäre das ein vollkommen unwichtiges Feature.
Denn bei anderern Motorrädern als dem eigenen, würde man es sicher auch ankreiden.
@Dr.med.den.Rasen
Mir geht es dabei gar nicht um die Pausen, mir geht es dabei um Zwangspausen. Ich möchte möglichst selbst entscheiden, wann ich eine Pause brauche und das nicht in kurzer Frequenz vom Motorrad aufgezwungen bekommen. Ich möchte nicht in ständiger Sorge leben, ob der Sprit noch über den nächsten Pass reicht. Und das Ganze wäre einfach wesentlich einfacher mit einer Tankanzeige, weil man nach kurzer Zeit raus hat, wie viel Reserve einem bei einer bestimmten Anzeige noch bleibt. Und diese Anzeige ist unabhängig vom aktuellen Benzinverbrauch, man kann sich also NICHT, wie beim Tageskilometerzähler, arg vertun.
 

Ralph

Dauerposter....
ich habe so in den letzten 10 Jahre so Einiges an Mopeds gefahren :D Sogar Reisemotorräder. Eine Einzige hatte eine Tankanzeige, und die ging so falsch, das die auch hätte weggelassen werden können. Ich weiß echt nicht, warum du dafür so ein Faß aufmachst. Und wie man hier herausliest, ist das für den überwiegenden Teil der Leute hier kein Problem, einige Wenige finden es nicht so toll, akzeptieren das aber. Du machst aber seit Tagen eine Schreib/editier und Negativorgie, das man sich überlegen muss, ob man nicht eine Onlinepetition ins Leben rufen sollte, damit du wieder ruhig schlafen kannst.
Vielleicht kann man den Arbeitsaufwand sogar als Gemeinnützig abschreiben.
Tante Edit:
Nach deinen eigenen Angaben bist du jetzt schon mehrere Stunden mit dem Motorrad gefahren. Da sollte dir bekannt sein, wann ungefähr die Lampe da vorne angeht. Und ob man nach ca 2-3 Stunden Fahrt 20km früher an die Tanke muss ist sowas von egal, zumindest nach meinen Erfahrungen. Und schon wieder vergleichst du mit BMW und KTM.

Hör einfach auf die Vorzüge von anderen Motorrädern mit der Aprilia zu vergleichen umdir diese teils extremen Vergleiche dann als Maßstab heranzuziehen. Du erinnerst mich irgendwie an so ein kleines Kind vor der Kaufhauskasse das anfängt loszuheulen, weil es das Kaugummi aus der Auslage nicht von der bösen Mammi bekommt, allerdings den Einkaufswagen voller Süßigkeiten hat.
 
Zuletzt bearbeitet:

Rayman04

fleißig dabei...
Premium Mitglied
Ihr wollt mich doch verarschen, 2018 traut sich doch keiner mehr ein Fahrzeug ohne Tankanzeige zu verkaufen, das wäre ja der Witz des Jahrhunderts?
Wie @Rayman04 so schön sagt, wenn sie leer ist Tanke ich, na dann kann man ja nur hoffen, dass sie immer direkt neben einer Tankstelle ausgeht.🙏
Ich werde es nicht los Monty das du ohne kleine Sticheleien nix schreiben kannst .
So doof kann man doch gar nicht sein ,denn natürlich war damit gemeint das wenn die Reserve angeht man einfach voll tanken tut
Mir ist es wurscht ob sie dann 8.7 , 6.3 oder 5.2L Verbraucht . Denn ich fahre nicht so das die Bella am wenigsten verbraucht
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Deleted member 3834

Guest
ich habe so in den letzten 10 Jahre so einiges an Mopeds gefahren :D Sogar Reisemotorräder. Eine Einzige hatte eine Tankanzeige, und die ging so falsch, das die auch hätte weggelassen werden können. Ich weiss echt nicht, warum du dafür so ein Faß aufmachst. Und wie man hier rausliest, ist das für den überwiegenden Teil kein Problem, einige Wenige finden es nicht so toll, akzeptieren das aber. Du machst aber seit Tagen eine Schreib/editier und Negativorgie, das man sich überlegen muss, ob man nicht eine Onlinepetition ins Leben rufen sollte, damit du wieder ruhig schlafen kannst.
Vielleicht kann man den Arbeitsaufwand sogar als Gemeinnützig abschreiben.
Tante Edit:
Nach deinen eigenen Angaben bist du jetzt schon mehrere Stunden mit dem Motorrad gefahren, da sollte es dir bekannt sein, wann ungefähr die Lampe da vorne angeht. Und ob man nach ca 2-3 Stunden Fahrt 20km früher an die Tanke muss ist sowas von egal, zumindest nach meinen Erfahrungen. Und schon wieder vergleichst du mit BMW und KTM. Ä
Hör einfach auf die Vorzüge von anderen Motorrädern mit der Aprilia zu vergleichen und dir diese teils extremen Vergleiche dann als Maßstab heranzuziehen. Du erinnerst mich irgendwie an so ein kleines Kind vor der Kaufhauskasse das anfängt loszuheulen, weil es das Kaugummi aus der Auslage nicht von der Mammi bekommt. Aber den Einkaufswagen voller Süßigkeiten hat.
Mei Ralf, ich habe das Gefühl, dass Du der ganzen Sache mehr Gewicht gibst, als ich das selber mache.
Für mich ist es nervig, dass ein so gut ausgestattetes Motorrad gerade so ein absolut sinnvolles Feature nicht hat.
Und gut is.
Ich sitze nicht die ganze Zeit rum und heule deswegen.
Aber ich sehe auch nicht ein, wenn andere den Mangel klein reden.
Denn SO wird Aprilia niemals eine Tankanzeige einbauen.
Wärst DU denn sauer, wenn sie eine Tankanzeige bekommen würde? Doch wohl nicht ernsthaft.
Ich habe keine Ahnung, was Du für seltsame Nischenbikes fährst. Aber ich habe in meinem Leben sehr viele verschiedene Motorräder und Marken gefahren.
Und die Aprilia ist die ERSTE, die KEINE Tankanzeige hat.
Und warum Du mir Vergleiche mit Topmarken verbieten willst, weiß ich auch nicht. Du tust gerade so, als wäre ich ein "Werkraftzersetzer".
Ich liebe die Aprilia auch ohne Tankanzeige, sie ist absolut mein HERZMOTORRAD.

Und deshalb finde ich es absolut unpassend und auch sachlich nicht adäquat, wenn Du mich mit kleinen Kindern gleichsetzt.

Wenn Du keine Kritik an "DEINEM" Motorrad zulassen willst, dann frage ich mich, wer von uns da der kleine Junge ist? 😉
 

Ralph

Dauerposter....
wie kann man einer Sache mehr Gewicht geben, als einen Thread deshalb zu eröffnen und seitenweise hin und her zu argumentieren. Immer mit dem Endergebnis, das DU dies als Mangel siehst. Und man kann nur was klein reden, wenn es vorher mal gross war,. Und nach dem vorgehenden Beitrag schreibst du selber, das es für dich ein Mangel ist und DU eine Tankanzeige haben möchtest.

Und nein, ich brauche keine Tankanzeige. ist wie Programmcode bei mir: if "lampe vorne an=Tankstelle suchen .or. Tankanzeige >150km=nächste Tankstelle aufzusuchen". Und so Nischenbikes waren es nicht, war auch ne KTM drunter und noch mehr Anderes. Lediglich son Japaner hatte die Tankanzeige, die aber wirklich nicht zu gebrauchen war. Wenn man sein Moped kennt, dann ist der Kilometerzähler die Tankanzeige und fertig. Und nochmal, ganz langsam für dich, es hat nichts mit nicht zulassen zu tun, wenn ich ein Problem nicht habe, sondern mit akzeptieren und einfach weitermache, da es nicht stört.
Tu mir einen Gefallen, und lass es einfach sein, auch diesem Beitrag hier in einer ellenlange in sich selbsbeweihräuchernde Argumentationskette folgen zu lassen, die nur darin endet, das DU immer noch eine Tankanzeige herbeidiskutieren möchtest. Ich bleibe dabei, du bist sinnbildlich das Kind an der Kasse mit dem Kaugummi und dem Einkaufwagen voll mit Süssigkeiten. Akzeptier es einfach, ist meine Meinung nach zig Beiträgen von dir. Und bitte, editier nicht wieder den vorhergehenden Beitrag von Dir, denn das verfälscht auch die Nachfolgenden Beiträge in ihrem Sinn. Und das ist generell in Foren auch nciht gerne gesehen. M. E, hat dies auch einen Anteil an der Unübersichtlichkeit deiner Threads, mal so nebenbei.
 
D

Deleted member 3834

Guest
Leute, hier geht's nicht um mich! Also können wir bitte meine Person rauslassen.
Hier geht's darum, dass leider unser Motorrad einen ziemlich hohen Verbrauch hat, was für uns auf Grund des nicht allzu großen Tanks seine Nachteile hat.
Es steht wohl nach den dargebrachten Erfahrungen fest, dass man die Aprilia recht leicht über die 8 Liter Grenze bekommen kann.
Und dass es wohl gar nicht schwer ist, 10 Liter mit der Aprilia zu verbrauchen.
Ich würde so etwas als "benzininnengekühlt" bezeichnen.
Und Anhand anderer V4 Motoren im Markt kann man auch ohne rot zu werden sagen, dass der Verbrauch über dem Niveau der anderen Motoren liegt.
Und nur, weil die Abstimmung des Motors als so überaus gelungen betrachtet werden kann, ist uns der hohe Verbrauch relativ Wurscht, weil wir dafür ja auch etwas AUßERGEWÖHLICHES bekommen.
Aber ich glaub man kann durchaus konstatieren, dass viele von uns froh wären, wenn unsere Maschine - ohne Einbußen beim Laufverhalten - weniger Sprit brauchen würde.
 

Ralph

Dauerposter....
öh, nö, , meine vorhergehenden 1000er haben maximal nen halben liter mehr oder weniger verbraucht, also völlig egal. Da kannst du konstatieren soviel du willst. Achso, ich brauche auf der Landstraße oft unter 7 liter und real nicht oft über 7,5l. Das halte ich für angemessen und nicht für viel. Meine V2 KTM hat sogar mal zwischendurch 14 Liter bei stürmischer Fahrweise zu sich genommen. Na und? Da kommt eben die nächste Tanke an die Reihe und weiter geht's. Und sogar auf der Rennstrecke war der Tank nie leer, trotzdem ich keine Tankanzeige hatte, sondern nur eine billige Lampe :D Vielleicht liegt es doch an der Fahrweise und dem Schaltverhalten.
 
D

Deleted member 3834

Guest
Leute, da hier ist nicht mein Thread, falls Euch das entgangen sein sollte.
Lasst also einfach meine Person da raus.
@Ralph
Laber, laber, laber...
Ich habe gar keine Lust, mir hier weiterhin von Dir ein sinnlose Diskussion aufdrängen zu lassen.
Ich empfinde es als Mangel, Du nicht.
Keiner von uns beiden hat mehr Recht, als der andere.
Mir ist es auch reichlich egal, was Du denkst. Also lass einfach stecken.
 

Ferdinax

kommt öfter vorbei...
Mit meiner duc musste ich teilweise schon nach 130km tanken (natürlich auch ohne Tankanzeige)
Dagegen ist die rsv4 für mich, wie ein tourer.
Das sind halt sehr sportliche Bikes. Da gibt es nunmal Einbußen beim Komfort.
Vielleicht liegt es ja einfach daran, dass eine tankanzeige die kiste 300 Gramm schwerer macht 😂
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Oben Unten