Supersportler für 2019

Ralph

Dauerposter....
im Ernst, die Wenigsten schaffen es auf der Rennstrecke mit der 1000er schneller zu sein, als mit der 600er. Und Schnegge hat schon deutlich geschrieben, Hobbyfahrer sind auf der Rennstrecke oft langsamer mit der 1000er als mit der 600er. Profis holen auf eine Runde mit der 1000er ca 2-6 Sekunden raus, und das nur durch die Beschleunigungsphasen, In der Kurve und davor ist das wesentlich anders. Und bitte vergleiche nicht Moto GP mit Stock Mopeds. Letztendlich entscheidet die Zugkraft am Hinterrad mehr als die Leistung am Motor. Deshalb sind die Supersportler mit ihrer ellenlangen Übersetzung auch auf der Landstrasse, ( zumindest die mit Kurven) deutlich benachteiligt.
 
Zuletzt bearbeitet:

1100VFour

fühlt sich wohl hier...
meinst du mi?
wei i bin net der Phil sondern der Maxl.
also wannst mi meinst dann bin i wohl a ausnahme. i bin mit der großn 2 sekunden schneller und mir macht auch de große mehr spaß. selbst auf der K7 war i damals schneller als mit der 600er Gixxer und zwar weil die fast das gleiche gewong ham. de handelsüblichen 600er san meist net so weit weg von de 1000er mim gewicht. und deshalb hams auch kein vorteil beim bremsen. erst wannst abspeckst wird da a paar schua draus. aber des kannst mid der 1000er auch. und 10 kilo unterschied merkt der normalo eh net.

so und jetz muass i no was loswerdn:
i find des gerede von de ach so tollen 600er bikes an totalen quatsch. beim anbremsen hat mi no nia so a kreischer überholt, weil de meinstn gar ned so guad bremsen kenna. und in da kurvn hod mi a no koana mit so am bike aussn überholt, aussa wann i a blöde linie ghabt hab und ned aufpasst. aber des war a ned aussn sondern innen. de meistn fahrer kenna des gar ned nutzn, was a 600er bessa kann. aber gas gebn auf da geradn kann a jeder. und deswegn sann der normalen mit da 1000er schneller als mim kreischer. des is a legende dass ma mit da 600er schnella is.
nur einer ders eh scho guad kann is mit der 600er schneller als oana mit der 1000er ders no net so guad kann. wann beide gleich guad sann is der mit da 1000er schnella. #sachsenring
 
Zuletzt bearbeitet:

vmax300

fleißig dabei...
Premium Mitglied
meinst du mi?
wei i bin net der Phil sondern der Maxl.
also wannst mi meinst dann bin i wohl a ausnahme. i bin mit der großn 2 sekunden schneller und mir macht auch de große mehr spaß. selbst auf der K7 war i damals schneller als mit der 600er Gixxer und zwar weil die fast das gleiche gewong ham. de handelsüblichen 600er san meist net so weit weg von de 1000er mim gewicht. und deshalb hams auch kein vorteil beim bremsen. erst wannst abspeckst wird da a paar schua draus. aber des kannst mid der 1000er auch. und 10 kilo unterschied merkt der normalo eh net.
Also wer 10Kilo nicht merkt muss Grobmotoriker sein...
 
Zuletzt bearbeitet:

1100VFour

fühlt sich wohl hier...
und wer solche sprüche ablässt ein *bearbeitet*großmauliker *bearbeitet* vmax300???

wega mir kann die RSV 30 PS mehr bekommen solang sie noch so fahrbar bleibt wia sie jetz is. des is doch der knackpunkt. fahrbarkeit. und es kann die RSV super. ich kenn kein eingentli kei superbike außer der Pani V4, dass des net so gut kann. de Pani is einfach für meinen Geschmack zu ruppig. da zum beispil is de Firebade a macht. da kannst an affn draufsetzn, des motorradl fahrt trotzdem. de gibt dia koane rätsel auf.
i glaub ja sowieso dass früher oder später de turbotechnik in de 1000er kimmt, weilsa sonst de lärm und abgaswerte nimma schaffa. und dann san 250PS eh koa problem mehr. an da Kawa kann ma des jetz scho seng, dass des geht ohne das ma bremsstreifn in da hosn hat.
 
Zuletzt bearbeitet:

RSV4Uwe

wohnt im Forum...
Premium Mitglied
und wer solche sprüche ablässt ein großmaul vmax300???

wega mir kann die RSV 30 PS mehr bekommen solang sie noch so fahrbar bleibt wia sie jetz is. des is doch der knackpunkt. fahrbarkeit. und es kann die RSV super. ich kenn kein eingentli kei superbike außer der Pani V4, dass des net so gut kann. de Pani is einfach für meinen Geschmack zu ruppig. da zum beispil is de Firebade a macht. da kannst an affn draufsetzn, des motorradl fahrt trotzdem. de gibt dia koane rätsel auf.
i glaub ja sowieso dass früher oder später de turbotechnik in de 1000er kimmt, weilsa sonst de lärm und abgaswerte nimma schaffa. und dann san 250PS eh koa problem mehr. an da Kawa kann ma des jetz scho seng, dass des geht ohne das ma bremsstreifn in da hosn hat.
Wird wohl Zeit daß der Admin hier mal wieder tätig wird (leider).
Kommen und Leute beleidigen, die deutsche Grammatik ausser Kraft setzen und alles besser wissen.
Wird ja immer schlimmer mit den Trolls
 

1100VFour

fühlt sich wohl hier...
was ist eigentlich ein "großmotoriker" seh ich grad erst...??? 🙄
und uwe, i bin nun mal bayer. des hat nix mit grammatik zu tun. ich red halt, wie mir der schnabl gwachsen is.
und was des mit trollen - übrigens der troll, mehrzahl die trolle, nicht trolls, herr deutschlehrer - is doch a witz.
wenn der meint, dass er 10 kilo beim fahren merkt, dann glaub ich des halt net.

meinst frank? ich glaub des net. die 600er sterbn doch gerade aus. de kauft doch fast keiner mehr. zumindest werden mehr superbikes verkauft als 600er.
 

Vince

Aprilia Händler
Händler
Premium Mitglied
Das problem mit fehlende mittelklassen maschinen bemängeln Ich als händler seit jahren, eine 675 bis 750 ccm Naked bike ala Street Triple / MV Brutale mit 130/140 PS zu mindest würde gut laufen, Nicht jede hat € 18490 für ein 1100er Tuono Factory, die 25 bis 35 jährigen haben aber evtl 12000/13000€ für so ein Mittelklassen Motorrad , damit wäre ich bestimmt in der lage 25 bis 30 % mehr Motorräder zu verkaufen, und das wird leider vom seitens Aprilia / Piaggio geschäftsleitung kläglisch vernachlässigt, mit ein kleine Supersportler bin ich mir da auch nicht so sicher,
 

Onkel Tom

hat wirklich was drauf...
Premium Mitglied
Das problem mit fehlende mittelklassen maschinen bemängeln Ich als händler seit jahren, eine 675 bis 750 ccm Naked bike ala Street Triple / MV Brutale mit 130/140 PS zu mindest würde gut laufen, Nicht jede hat € 18490 für ein 1100er Tuono Factory, die 25 bis 35 jährigen haben aber evtl 12000/13000€ für so ein Mittelklassen Motorrad , damit wäre ich bestimmt in der lage 25 bis 30 % mehr Motorräder zu verkaufen, und das wird leider vom seitens Aprilia / Piaggio geschäftsleitung kläglisch vernachlässigt, mit ein kleine Supersportler bin ich mir da auch nicht so sicher,
DITO. Hab meine Tuono vor 2 Jahren gekauft OBWOHL sie 175PS hat. Die Kiste hat mir bei der Probefahrt aber leider ne feuchte Hose gemacht was mich leider gezwungen hat die Kiste zu kaufen. Bin einer derjenigen, die Fahrspaß nicht mit Leistung gleich setzen. Ein Kollege der mit seiner alten Zweitakter manchmal mitfährt beweist mir das jedes mal.

Eine 800er/900er mit 140-150PS mit deinem Zielpreis würde hier sicherlich eine Lücke füllen.
 

1100VFour

fühlt sich wohl hier...
da vince had scho recht. so a 800er V4 wia de Brutale aber von AP war scho a schau!
aber supersportler in der klasse san mausetot.
 

FrankW

fühlt sich wohl hier...
Premium Mitglied
"meinst frank? ich glaub des net. die 600er sterbn doch gerade aus. de kauft doch fast keiner mehr. zumindest werden mehr superbikes verkauft als 600er.[/QUOTE]

Hallo 1100VFour,
Vince hats besser ausgedrückt als ich: Ich denke weniger an die Klasseneinteilung "600ér Supersport". Ich denke einfach für den Verkaufserfolg der Marke wäre ein preisgünstigeres Motorrad ein echter Bringer. Wenn ich schaue welches tolle Motorrad Du bei Triumph mit der Street Triple kaufen kannst, dann fehlt sowas bei Aprilia völlig. Bei MV kannst Du ein spektakuläres Motorrad deutlich unter Tuono Preisen kaufen. Die Kisten sind zwar schlechter aber manchem Poser genügt die Marke.
Ohne der RSV Fraktion auf den Schlips treten zu wollen: Ich schätze mal sehr stark, das Aprilia von der Tuono lebt. Mit dem Superbike erreichst Du heute nur noch einen Nischenmarkt. Bist Du dann marketingmäßig nicht Spitze, sinkst Du unter die kritische Masse. Und das Marketing bei Aprilia ist nicht spitze... Die Tuono allein wird nicht genug Profit erzeugen um auf lange Sicht vorn zu bleiben. Deshalb muss ein Volumenmodell her.
 
Zuletzt bearbeitet:

Vince

Aprilia Händler
Händler
Premium Mitglied
Off Topic, aber Ich muss sagen das hier der kulturelle austausch hier geil ist, Ich bin eine der wenigen Engländer der Schwöbisch kann und jetzt fang Ich in diesen Thread Bayerisch zu verstehen 👍👍😎😎😎
 
Gefällt mir: ASK

1100VFour

fühlt sich wohl hier...
du sagst as! des is richtig! absolut.
aber keine 600er sonder a 800er des sind nämlich die neuen 600er. de klasse setzt sich durch weils auch ein wenig drehmoment bieten kann und preislich super zum machen is.
a 800er V4 Tuono analog zur Brutale und Street Triple, des wärs! am beste no mid dera neuen automatischen kupplung!
da kannst de Shiver und den summs vergessn. DAS wär attraktiv. mit LED und assistenten so um die 13.000 € und am guten fahrwerk!
 

Callipox84

ein treuer V4 Fan...
Premium Mitglied
Ich kann es nicht mehr hören wenn gesagt wird das man 200+ ps nicht braucht. Wenn man danach geht braucht man auch keine 100ps.. ich möchte diese Leistung einfach haben, dafür zahle ich auch diesen Haufen Geld. Der Unterschied von dem Gewicht zur 600er wird immer geringener bis kaum spürbar , der Leistungsunterschied hingegen ist exorbitant groß. Für mich wäre eine 600er keine Option!!
 

1100VFour

fühlt sich wohl hier...
da host recht Calli so seh ich des auch. ich find die leistung macht eifach auch spaß. wenn der motor so richtig anreißt, na gehts ma guad! imog des wenn i mehra power hob als i brauch. immer und überoin. (koa sau braucht an turbodiesel mid 360zg PS und 720 newton. und trotzdem dad i sowas sofort kaffa, wann i mas leistn kannt)
für mi ham de 600er koan vorteil. und deswegn sterbns a aus.
 

Oben Unten