Supersportler für 2019

Callipox84

hat wirklich was drauf...
Premium Mitglied
Also laut 1000ps bekommt die bmw 193kg Ubd jenseits von 200ps, und die Aprilia kommt mit 220 ps... das ist schon ein Wort , wobei die Aprilia fast 10 Kilo schwerer wäre als die bmw.. sind wir gespannt !
 

twister13

gehört zum Inventar
Ich hab eben nochmal nachgeschaut. Also die sogenannten „Leichtgewichte“ aus meiner Sturm- und Drangzeit Yamaha RD350 hatten zum Schluss 56 PS und 170 kg, vollgetankt.

Und da war ich schon immer der Meinung das sind Mofas auf Extasy.

Aber 135 kg und 105 PS Holy Moly! Das ist ja inzwischen verdammt nah am Fahrrad mit Raketenantrieb.
 

wizzard

wohnt im Forum...
Premium Mitglied
würd mich mal interessieren wie man aus einem 187kg Motorrad ein 135kg Motorrad macht ... da hat doch wieder jemand Öl und Wasser und Sprit abgelassen ... oder war einer von den VW/Audi Abgasspezialisten dabei ? :)

Interessant auf jeden Fall ... dazu noch ne MT07/09, STreettriple Version sowie eine SXV550/RSV2 Race und fertig wäre die neue/alte 750er/800er Klasse :)

Yeah Buddy - Leightweight Baby!!!!
 
Gefällt mir: roku

WSC-Neuss

Administrator
Board Admin
Händler
Premium Mitglied
Hatten wir alles schon SXV 550 als Supersportler, wurde leider nie richtig angenommen, weil alles zu Teuer, nix Serie alles Bastelei usw....
 

Phil1286

gehört zum Inventar
Premium Mitglied
Die 1 Zylinder Variante auf 690er Basis bin ich schon gefahren =» macht echt Laune. Problem ist natürlich wieder selbst komplett zugestopft grenzwertig bis zu laut für die Rennstrecke und an eine Zulassung nicht zu denken.

Edit: die kleine kostet schon 22000€, bei den Entwicklungs /Fertigungs usw Kosten sicherlich gerechtfertigt, aber für den Endverbraucher einfach zu teuer. Verkauft bekommst du die gebraucht auch nur über den Preis, da es einfach keinen Markt dafür gibt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Oben Unten