Tuono hält sich in die Top 50 Meist verkaufte Motorräder Statistik im ersten quartal

Tom.nrw

ist ein V4 Fan...
Premium Mitglied
#22
Der Nachfrage ist das was der Markt regelt, und egal wie viele am Markt sind , Der Tuono ist und bleibt was ganz aussergewöhnliches 😎😎😎
Da gebe ich Dir natürlich recht, ein außergewöhnliches Bike und Fahrerlebnis, gar keine Frage, ich meinte das eher darauf bezogen, das man die Tuono immer öfter sieht 😎😎
 

twister13

gehört zum Inventar
#23
Da gebe ich Dir natürlich recht, ein außergewöhnliches Bike und Fahrerlebnis, gar keine Frage, ich meinte das eher darauf bezogen, das man die Tuono immer öfter sieht 😎😎
Am Ende ist das für alle gut wenn sich die Tuono gut verkauft. Nur so kann Aprilia, der Importeur und die Händler guten Service, gute Ersatzteilversorgung und neue ausgefeilte Modelle anbieten.

Millionen zu investieren für 200 Verkäufe steigert zwar die Exklusivität in unerreichbare Höhen aber garantiert auch irgendwann den Niedergang der Marke.
 

Tom.nrw

ist ein V4 Fan...
Premium Mitglied
#24
Am Ende ist das für alle gut wenn sich die Tuono gut verkauft. Nur so kann Aprilia, der Importeur und die Händler guten Service, gute Ersatzteilversorgung und neue ausgefeilte Modelle anbieten.

Millionen zu investieren für 200 Verkäufe steigert zwar die Exklusivität in unerreichbare Höhen aber garantiert auch irgendwann den Niedergang der Marke.
Stimmt natürlich auch, Außerdem müssen Vince, Roland und all die anderen ja auch was zu tun haben 😎
 

taucher

wohnt im Forum...
Premium Mitglied
#25
Vor vielen Jahren habe ich mal ein Bild gesehen, wo Angemeldete BMW Motorräder am Hafen standen und auf die Verladung warteten.
Im Beitrag stand das sie in ferne Länder gehen und sie in der Deutschen Zulassung mit drin wären.
 

Georgslicht

fleißig dabei...
Premium Mitglied
#26
Vor vielen Jahren habe ich mal ein Bild gesehen, wo Angemeldete BMW Motorräder am Hafen standen und auf die Verladung warteten.
Im Beitrag stand das sie in ferne Länder gehen und sie in der Deutschen Zulassung mit drin wären.
Naja - BMW bietet ja auch unter anderem diverse Veranstaltungen an, zu denen man dann vor Ort zur Verfügung gestellte Maschinen fahren kann. Das sind dann schnell mal 150 neue Mopeds, die da vor Ort bereitgestellt werden. Und natürlich sind diese dann auch zugelassen. Ähnliches gilt für Testveranstaltungen für die Presse. Aber das macht nicht nur BMW so.
 

veetwotuono

fleißig dabei...
Premium Mitglied
#27
Naja - BMW bietet ja auch unter anderem diverse Veranstaltungen an, zu denen man dann vor Ort zur Verfügung gestellte Maschinen fahren kann. Das sind dann schnell mal 150 neue Mopeds, die da vor Ort bereitgestellt werden. Und natürlich sind diese dann auch zugelassen. Ähnliches gilt für Testveranstaltungen für die Presse. Aber das macht nicht nur BMW so.
Eben!
Ich kann mich da an ne Veranstaltung erinnern,
da hat wohl Aprilia die ganzen nigelnagelneuen Aprilias hinterher auch net verschrottet!
Ist schon ein paar Jahre her! 20140428_075401.jpg
 

Georgslicht

fleißig dabei...
Premium Mitglied
#30
Kann uns ja eigentlich auch egal sein, wie genau die Zulassungszahlen am Ende zustande kommen. Macht die Mopeds ja nicht besser oder schlechter, oder würde jemand von Euch seine Tuono gegen ne MT-07 tauschen wollen, weil die besser verkauft wird ;-)
Wobei ich nichts gegen die MT-07 sagen möchte....

Was mir viel mehr Sorgen bereitet ist die Tatsache, dass es so langsam mehr und mehr Händler gibt, die einen fragwürdigen Service, aber dafür extrem niedrige Fahrzeugpreise bieten.
Das macht die kleinen aber feinen Händler um die Ecke kaputt. Und leider müssen wir uns das selbst zurechnen, denn wer - wenn nicht wir Konsumenten - machen das ja immer wieder gerne mit und kaufen viele hundert Kilometer entfernt, um den günstigsten Preis zu bekommen. Insofern bin ich dann immer ein wenig zwiegespalten, wenn man sich dann kurz darauf beschwert, dass in der näheren Umgebung keine vernünftige Werkstatt mehr zu finden ist.
 

twister13

gehört zum Inventar
#31
Da wäre es doch die Aufgabe des Importeurs den Händlern mal auf die Fingerchen zu klopfen.
Sowas versaut doch die ganze Marke.

Ich bin den umgekehrten Weg gegangen. Ich hab beim kleinen (wie ich hinterher erfuhr garnicht feinen) Händler 😡 gekauft ohne aufs Geld zu schauen und fahre jetzt hunderte Kilometer um einen anständigen Service zu bekommen.

Auch Scheisse!
 

Papavonvier

Dauerposter....
Premium Mitglied
#32
Nicht jeder Händler ist toll, weil er klein ist(?).
Gilt allerdings auch für Mittel- bis Große Händler. -- Die Chemie muss passen. Und da ist es meiner Meinung nach völlig egal, wo der entsprechende Mensch sich befindet.

Als ich mich in die Beauty of Exotics verliebt habe, wusste ich schon, dass es etwas anders wird, als mit Ducati. Und selbst die sind im Vergleich zu BMW und Co. homöopathisch verstreut.
 

taucher

wohnt im Forum...
Premium Mitglied
#33
Naja es scheint, das es zwischen gewissen japanischen Herstellern und AP unterschiedlich mit den Gewinn zugeht.
Während bei diversen Japanischen Motorräder das Geld nur durch die Werkstatt rein kommt, höre ich öfters das bei AP eine andere Politik gefahren wird.
Mit diesen Unwissen habe ich meine Tuono gekauft und würde es mit den heutigen Wissen nicht mehr so machen.

Ja wie lief das damals ab, ein Arbeitskollege mit den ich schon mal auf die Renne fahre sagte, wenn du eine Tuono haben willst, dann fahren wir nach Neuss zum Roland, den kenne ich, doch leider kam er nicht aus den Puschen und ein anderer Freund bei Koblenz mit einer gelben RSV4 sagte, du bist doch eh am Freitag bei mir, dann fahren wir zusammen zu meinen Händler.
Gesagt getan und Zack hatte ich die Tuono.
Im März auf der Dortmund Messe habe ich mich mit den Gebietsleiter NRW oder Deutschland unterhalten (was ich vorher nicht wusste) und dabei kam raus, das der Händler von dem ich die Tuono habe, wohl nicht so Angesehen bei Kawa ist (er ist nicht nur AP Händler) und das es zu einen Gespräch kommen wird.

Finde die Situation den die Werkstätten ausgesetzt sind nicht Prickelnd dennoch möchte ich den Listenpreis nicht zahlen, sprich man Trifft sich da wo es bei beiden passt.
 

twister13

gehört zum Inventar
#34
Finde die Situation den die Werkstätten ausgesetzt sind nicht Prickelnd dennoch möchte ich den Listenpreis nicht zahlen, sprich man Trifft sich da wo es bei beiden passt.
Da tritt so ein seltsames Verhalten der Menschen offen zu Tage (kein Angriff taucher, mir geht's wie Dir und Millionen Anderer).
Man bewertet den Listenpreis nicht dahingehend ob er angemessen ist verglichen mit dem was man bekommt, sondern man weiss nur dass man ihn nicht zahlen will.

Wenn der Listenpreis 1000€ niedriger wäre würde kein Mensch sagen: „Boah ey, echt fairer Preis, schlage ich sofort zu.“ Statt dessen ginge das Gefeilsche genau so ab wie bei 1000€ mehr.

Selbst 2-3000€ weniger würden das Verhalten nicht ändern. Vermutlich nicht mal bei 6-8000€ Nachlass.

Ich glaube Aprilia schlägt eine ca. 5%ige Verhandlungsmarge auf den eigentlichen Listenpreis. Den kann der Händler dann runtergehen und alle sind zufrieden.

Der Mensch will betrogen sein.
 

Oben Unten