WSC-Shop

0-200 wer ist schneller

Vince

Ehrenmitglied
Händler
Premium Mitglied
Der Vergleich zu der Energoca Eva Ribelle würde mich interessieren
 

nairolF

gehört zum Inventar
Premium Mitglied
Motorrad
Tuono Factory
Modelljahr
2020
Schnellstes Nakedbike, bzw das einzige welches es in die Top 10 geschafft hat.. ist die :love:
Damit ist sie klar die Drag Queen unter den Naked Bikes. Glückwunsch!

Conchita-Wurst.jpg
 

Monty1

Ehrenmitglied
Premium Mitglied
Motorrad
Tuono Factory
Modelljahr
2018
Ich finds geil, dass die Susi gewonnen hat :D
Platz 1: Suzuki GSX-R 1000 R mit 6,9 Sekunden
Kann ich definitiv bestätigen, auch in Oschersleben ist mir auf den Geraden trotz Superbikelenker noch keine S1000RR oder Panigale davon gefahren.😊
 

Anhänge

  • Screenshot_20200825-092402_Chrome.jpg
    Screenshot_20200825-092402_Chrome.jpg
    358,6 KB · Aufrufe: 24
Zuletzt bearbeitet:

Rotfuchs

Dauerposter....
Premium Mitglied
Motorrad
Aprilia Tuono V4 1100 RR
Modelljahr
2018
Die Papierwerte sind das eine. Es dann selber mit dem Bike (egal mit welchen) in dieser Zeit zu fahren, ist das andere. Bislang habe ich die Kupplung meiner Tuono geschont und nur den Durchzug 60-200 km/l mal gemessen => 8,7 sec. Für die üblichen 60 - 180 km/h ist mein Wert 8,0 sec. Ist natürlich fahrerisch auch viel einfacher, weil man bei 60 km/h einfach nur Vollgas gibt. Dafür kommt die Power der Maschine voll zum Tragen. Ich denke, da werden sich die ganzen Superbikes und auch die Streetfigher schwertun, bessere Durchzugswerte zu erreichen, weil sie viel länger übersetzt sind.

PS. in der Praxis ist guter Durchzug viel relevanter, als Beschleunigung aus dem Stand. Trotzdem interessanter Vergleich.
 

Rudi94

ein treuer V4 Fan...
Motorrad
RSV4 1100 Factory
Modelljahr
2019
Die Suzuki auf 1 hätte ich nun wirklich nicht erwartet
 

twister13

Ehrenmitglied
Energica Eva Ribelle läuft über 220 Km/h und Akku hält ca 150-160 KM im Full Power modus, Akku ist auch im Schnell Lade modus in 20-30 Minuten zum 80 % wieder voll
Ich will Dir ja nicht das Geschäft versauen, aber realistischer Weise muss man dann nach 120 km anfangen ne Ladesäule zu suchen.

Dann findet man eine, ich bin mit 2 Kumpels unterwegs, die alle an derselben Säule laden müssen, macht 1,5 Stunden Pause wenn man dich gerade warm gefahren hat.

Dann ist der Akku aber nur zu 80% voll das heisst diese Ladung hält nur 120km. Das heisst nach 90 km sollte ich dann wieder die nächste Säule suchen um dann wieder 1,5 Stunden zu warten. Das sind dann 3 Stunden Pause auf ca. 2-3 Stunden fahren.
 

Vince

Ehrenmitglied
Händler
Premium Mitglied
Ich will Dir ja nicht das Geschäft versauen, aber realistischer Weise muss man dann nach 120 km anfangen ne Ladesäule zu suchen.

Dann findet man eine, ich bin mit 2 Kumpels unterwegs, die alle an derselben Säule laden müssen, macht 1,5 Stunden Pause wenn man dich gerade warm gefahren hat.

Dann ist der Akku aber nur zu 80% voll das heisst diese Ladung hält nur 120km. Das heisst nach 90 km sollte ich dann wieder die nächste Säule suchen um dann wieder 1,5 Stunden zu warten. Das sind dann 3 Stunden Pause auf ca. 2-3 Stunden fahren.
Auf jedenfall wird Motorrad Fahren Noch geselliger , Vielleicht fang Ich wieder an zu rauchen :LOL:, da pass Ich wieder besser in mein Kombi :ROFLMAO:
 
Motoplex
Oben Unten