Aprilia Trackday - 09.09.2019 Assen - Teilnehmer ?

Simtim

fühlt sich wohl hier...
#1
Hallo, habe letzte Woche eine Mail erhalten das ich nen Trackday gewonnen habe auf Assen am 9.9.19 von Aprilia aus. Dachte zuerst das wäre was für den SPAM Ordner, jedoch ist das wohl tatsächlich so. Sind hier noch andere die das gewonnen haben und auch dort teilnehmen ?
 

Ralph

wohnt im Forum...
#2
ich habe auch gewonnen, nehme aber mit einem Moped unterhalb von 1000km nicht teil. Ausserdem kenne ich mich :D Wenn ich mal wieder auf der Rennstrecke bin, wird es auch wieder recht flott und damit auch wieder nix gut für neue Moped.
 

Simtim

fühlt sich wohl hier...
#3
Ja das ist auch mein Problem an der ganzen Sache. Meine hat aktuell auch erst 600km drauf. Würde schauen das ich das Bike nicht über 7t drehe. Laut dem Handbuch der RSV4 1100 Factory muss man ja das Bike sogar bis 2.000 km Einfahren.
 

Aragon

Dauerposter....
Premium Mitglied
#4
Bis 9.09.kannst du aber die 1400 km locker schaffen.
Zum rumcruisen würde ich nicht auf die Rennstrecke fahren.
Gruß Stephan
 

Simtim

fühlt sich wohl hier...
#5
Denke dabei geht um den Kult 😀sind wohl über 40 RSV4 Fahrer :) man könnte sich theoretisch zusammenreißen für den Tag...die 1.000km dürfte ich sicher schaffen bis dahin
 

Aragon

Dauerposter....
Premium Mitglied
#6
Musst du wissen.
Für die Blümchenpflückergruppe kann das reichen, jedoch mein Anspruch wäre das nicht. Zu kult, kannst ja auch so hinfahren.
Gruß Stephan
 

Vince

Aprilia Händler
Händler
Premium Mitglied
#7
ich habe auch gewonnen, nehme aber mit einem Moped unterhalb von 1000km nicht teil. Ausserdem kenne ich mich :D Wenn ich mal wieder auf der Rennstrecke bin, wird es auch wieder recht flott und damit auch wieder nix gut für neue Moped.
Du kannst mir dein ausweiss und Moped für den Tag leihen Ralph, Ich hab mich im griff, Ehrlich 😁😁😁😁
 

RR-Racer

ein treuer V4 Fan...
Premium Mitglied
#9
Wenn ich das richtig sehe, ist es kein Problem auch mit einem Krad mit wenigen km teilzunehmen (wenn es nicht gerade 0km ist)
Das ganze scheint sehr auf genau die Clientel abgestimmt zu sein, die dort mit einem neuen Moped sein werden
Zitat:
− Instruktor geführte Turns für Fahrer mit wenig Rennstreckenerfahrung
− Videoanalyse für Fahrer mit wenig Rennstreckenerfahrung
− Freie Turns für Fahrer mit hoher Rennstreckenerfahrung
− Insgesamt 5 Turns á 20 Minuten
− Lunch Buffet im Assen TT Legend Club
− Reifenservice
− Fahrwerksservice
Die Teilnahme an dem Event ist ausschließlich mit dem eigenen neu erworbenen Aprilia V4 Motorrad möglich. Das Ticket beinhaltet NICHT den Hin- und Rücktransport und KEINE Übernachtung vor Ort
.

Also mal keine Sorgen machen. Da geht´s eher um´s Event, denn um das freie Ballern
Viel Spass den Gewinnern
 
Zuletzt bearbeitet:

SilverSurfer

wohnt im Forum...
Premium Mitglied
#13
Ich wünsche allen Gewinnern und damit Teilnehmern an dieser aus meiner Sicht wirklich interessanten, weil von der Planung her durchdacht und informativ gestaltet, Veranstaltung viel Spaß dabei. Und ich behaupte mal, dass Aprilia - Newbies und das unabhängig von Erfahrung und Können auf und mit einem Motorrad auf diese Art und Weise sehr gut ihren neuen fahrbaren Untersatz ohne Störeinflüsse wie fahrbare Blechdosen, Trecker von rechts, Kuhscheisse, Rollsplit und so und sofort unter erfahrener Anleitung kennen lernen können. Hinzu kommt der persönliche Erfahrungsaustausch unter Gleichgesinnten, der Abends meisten bei nur schwer zu beendenden Benzingespächen stattfindet. Ich spreche da übrigens aus eigener Erfahrung, weil ich so etwas mal vor 20 Jahren mit Triumph in O -Leben mitgemacht habe und was eine Erfahrung für mein Leben war. In diesem Sinne, Forza Aprilia ! 😉
 
Zuletzt bearbeitet:

Ralph

wohnt im Forum...
#14
war mir klar, das du wieder bei mir ganz vorne stehst :D
ich hätte Dich ja gelassen, aber du weißt, Deine Frau, vor der hab ich angst :D

ich finde die Aktion von Aprilia auch klasse, insbesondere auch, weil man da sicher ein paar Leute mehr kennen lernt. Allerdings ist mir mein Charakter auf der Rennstrecke bekannt und mein Moped mir einfach in diesen jungen Kilometern zu schade.
 

Ralph

wohnt im Forum...
#16
...du weist doch, mit einen Wellness Urlaub kannst du ihr ein lächeln ins Gesicht zaubern.😂
Als ich das erste mal "liebevoll" von deiner Frau aufgefordert wurde ihr einen Wellnessurlaub zu "stiften" damit du wieder deinen Gewinngutschein von Hafeneger einlösen darfst, war das deutlich billiger... der Wellnessurlaub meine ich. Auf jeden Fall hatten wir Spass :D

Diesen Spass wünsche ich auch allen Teilnehmern, vor allem denen, die noch nie vorher auf der Rennstrecke waren und hier sicher einen schönen, erlebnisreichen Tag haben werden. Vielleicht kommt mein Platz ja jemanden zu Gute, der noch nie auf der Rennstrecke war und jetzt Rennstreckenduft wittern darf. Ich gönne es auf jeden Fall jedem!
 

Simtim

fühlt sich wohl hier...
#17
Soweit ich das verstanden habe, ist die Veranstaltung nicht von Aprilia selber geplant, sondern die Kaufen sich bei einem Veranstalter an dem Tag ein. Aprilia selber stellt keinen Fahrwerksspezialist ähnliches an dem Tag. Da sind auch andere Fahrer an dem Tag wahrscheinlich auf der Strecke, müsste man mal bei dem Veranstalter evtl. anfragen bin mir da nicht sicher, man kann sich aber auf der Seite des Veranstalters für den Tag anmelden. Kostenpunkt 199,- €.´Der Veranstalter heisst CRT.
 
Zuletzt bearbeitet:

Vince

Aprilia Händler
Händler
Premium Mitglied
#20
Ich hab den bedurfnis eine Lanze brechen für die Marketing leute vom Aprilia, Wir haben über die jahre einige diskussionen gehabt vom Tote enten bis zu fehlende Fzg unterlagen mappen, ( was immernoch nicht geklärt ist 😡😡) und das was Piaggio group allgemein macht ist mit sicherheit mehr als verbesserungs würdig, aber die letzen paar jahren hat sich doch , ohne das jemanden positiv drüber berichetet , einiges doch getan, mit den im 2017 6 wochigen Kostenlose Lederkombi aktion , in 2018 6 wochen Kostenlose Akra und im diesen jahr sogar 13 wochen lang Kostenlose Akra angebot, dazu sämtliche aktionen für Guzzi.
Was mir immer gefehlt hat bei unsere recht sportlichen Maschinen sind sachen wie organisierten Rennstrecken / Instruktor tage und evtl Aprilia Treffen , (wobei durch die begegnungen und freundschaften die Ich die letzten jahre erleben dürfte durch diesen Forum hat es mir persohnlich einen Treffen nie so richtig gefehlt) ,
bis für ein paar jahren hat es den Aprilia Power Day gegeben die im der nähe vom Baden Baden statt gefunden hat, aber das ist auch irgindwie kommentarlos verschwunden, aber jetzt haben die diese Assen Track Day organisiert und wollten 25 Leute einladen zu einen instruktor geführten Tag auf der Moto GP strecke in Assen, das problem ist , die haben so viel absagen gehabt , das damit das ganze überhaupt statt finden kann , haben die mehrere händler ( bin auch dabei 😎) einladen müssen um die plätze zu füllen, Ist für mich naturlich genial und Ich freu mich wie jeck dahin fahren zu dürfen, aber Ich finde es ein wenig demotivierent für die leute die sich wirklich mühe gegeben haben das ganze zu organisieren. das kein dahin will. Es muss auch naturlich jede selbe entscheiden ob er / Sie teilnehmen will oder nicht, oder ob es zeitlich passt, aber ein wenig mehr unterstutzung wenn sowas doch statt findet wäre wirklich wünschenswert , statt sich über schlechte marketing zu meckern, in diesen sinne und in der hoffnung das alles noch besser wird Forza Aprilia 😎😎
 

Oben Unten