WSC-Shop

Betankung auf der Rennstrecke

doktorkralle

Dauerposter....
Premium Mitglied
Hallo zusammen
Ich wollte mal wissen wie ihr so euer Bike auf der Rennstrecke betankt. Bis letze Saison habe ich immer den hier benutzt.

Schnelltankkanister Twenty Rapid Fuel Jug 20l​


Geht zwar schnell aber leider immer wieder nicht ganz so dicht.
Da ich das Bike gewechselt habe und der Stutzen jetzt zu groß ist wollte ich mal, wissen was ihr so benutzt. Ich habe mir zwar schon ein anderen Tankverschluss gekauft aber der hat die gleiche kleinere Öffnung wie der originale.
Danke Gruß
Lars
 

Phil1286

gehört zum Inventar
Premium Mitglied
Das kommt drauf an wann / wie / wo gefahren wird. Im Normalfall nehme ich nen Schnelltankkanister von MX24. Sowohl im Training, als auch bei Langstrecke. Wenn Sprintrennen gefahren werden nehme ich ne Kanne und tanke + 3l
 

bla

ist ein V4 Fan...
Solang du keine Langstrecke mit einem Mopped fährst, ist es doch eigentlich vollkommen ausreichend mit nem Kanister zu tanken?! Habe immer so nen Tankaufsatz von Louis gehabt, hat wunderbar funktioniert, auch wenns etwas länger dauert (dafür aber spottbillig).
 

Nausea

Dauerposter....
Premium Mitglied
Ich hab eine Tankkanne. Hab ich gute übersicht wie viel ich tanke und nicht so schwer zum hochheben. Wenn z.b. der 25l Kanister dran ist. Und geht zum einfüllen dann sehr zügig. Die Sauerei gibts nur höchstens am Boden beim auffüllen der Tankkanne.
 

bla

ist ein V4 Fan...
So ne 5 Liter Tankkanne hab ich noch rumliegen. Nagelneu, nie benutzt. Bei Interesse kannst mich gern anschreiben.
 

DocBo

ist ein V4 Fan...
Premium Mitglied
Motorrad
Tuono Factory
Modelljahr
2019
Hab einen Neverstop Kanister mit Entlüftung. Läuft dann ohne das nervige Gluckern.
 

Anhänge

  • neverstop.jpeg
    neverstop.jpeg
    147,2 KB · Aufrufe: 41

businesskasper

Ehrenmitglied
Premium Mitglied

den hab ich. Wie gesagt, dauert etwas länger als mit nem reinen Schnelltankkanister aber kost halt nix und man hat ja meist auch gar keinen Stress beim tanken.
Löst das Ding das Problem, dass aus einen normalen Kanister ohne extra Luftloch der Sprit ewig zum rauslaufen braucht oder muss man den Kanister dann immer noch "leer massieren"?
 

Aragon

fleißig dabei...
Premium Mitglied
Ich habe das Teil auch. Wenn der Kanister randvoll ist dauert es schon länger bis der Sprit richtig läuft. Es dauert meiner Meinung länger, als wenn mit Benzinkanne befüllt wird. Den Vorteil den ich sehe, ist dass dee Benzinfluss automatisch stoppt, wenn bis zum Ende getankt wird. Kein überlaufen mehr.
 

businesskasper

Ehrenmitglied
Premium Mitglied
Das ganze Geraffel macht auch immer logistischen Aufwand. Zugegebenermaßen hab ich das beim Kauf meiner Benzinkaniser nicht bedacht.
 

RSV-yoshi

fleißig dabei...
Premium Mitglied
Fahrt Ihr noch den original Tankdeckel? Warum nicht einen, auf den zum Beispiel der Tuff Jug passt. Den gibt es in 10 und 20 Liter.
Ich benutze den 10 Liter. Handlicher in der Handhabung.
 

MotoManiac69

fühlt sich wohl hier...
Premium Mitglied
Motorrad
RSV4 Factory
Modelljahr
2020
Einfach Tankverschluß abschrauben, den dämlichen Plastikkonus entfernen, Verschluß wieder drauf. Schon kann man alle Kanister verwenden und beim normalen Tanken geht‘s auch besser. 😉
 

10W50

kommt öfter vorbei...
53 L Portabler Tank mit 12 V Pumpe in Box am Anhänger.
 

Anhänge

  • 53 l Tank.JPG
    53 l Tank.JPG
    36,3 KB · Aufrufe: 18
  • Pumpe STU Tanktechnik.JPG
    Pumpe STU Tanktechnik.JPG
    19,1 KB · Aufrufe: 18
  • Pumpe Fillrite3.JPG
    Pumpe Fillrite3.JPG
    52 KB · Aufrufe: 19
  • Pumpe Fillrite2.JPG
    Pumpe Fillrite2.JPG
    123,7 KB · Aufrufe: 17
  • Pumpe Fillrite.JPG
    Pumpe Fillrite.JPG
    92,3 KB · Aufrufe: 19
Motoplex
Oben Unten