Bremskolben undicht

WSC-Neuss Shop

philipk

Probezeit bestanden...
Hallo liebe Gemeinde,

ich habe einen undichten Bremskolben.
Daraufhin habe ich für meine Bella 2010 APCR mit Brembo M4 Bremssattel einen neuen Dichtungssatz für die Kolben bestellt.
Beim zerlegen und reinigen ist mir eine Unebenheit (Mulde,Krater) in der Dichtfläche im Bremssattel (2 von 4 haben es bei einem Bremssattel) aufgefallen.
Gefühlt 2 bis 3 Zehntel. 20220821_171343.jpg

Auf den Dichtungsringen ist ebenfalls eine Unebenheit drinnen. Zwischen Bremssattel und Dichtring waren an der Stelle Verunreinigungen.
20220821_171420.jpg

Somit sind meine Bremssättel defekt?
In meinen Augen werden die schon wieder dicht sein, es ist aber eine Frage der Zeit, bis das Fehlerbild wieder entstehen wird.
Neue originale goldene Bremssättel sind teuer und nur für links verfügbar.
Kaufe demnach neue M4 Brembo Bremssätteln wo anders, halt nur in grau.
Für gebrauchte auf eBay ist mir hier das Risiko zu groß, das selbe Bild zu haben.

Auf M50 Sättel sollte ich nicht aufrüsten, da wahrscheinlich dafür eine andere Bremspumpe mit anderem Durchmesser/Übersetzung vorgesehen ist?

Freue mich auf eure kompetente Hilfe

LG Philip :)
 

Anhänge

  • 20220821_173345.jpg
    20220821_173345.jpg
    473,2 KB · Aufrufe: 15

philipk

Probezeit bestanden...
Für mich sieht es aus, als ob da was oxidieren konnte und dann ausgebrochen ist. Danach hat es sich dann rausgewaschen, zu Dreck gebildet.

Das ist die einzige Erklärung für mich. Streifspuren von Dreck wurden anders aussehen.
 

philipk

Probezeit bestanden...
Ich werde auf M4 Bremssättel (34mm Kolbendurchmesser) setzten, da mir sonst mit meiner originalen19mm Bremspumpe mit den 30mm Kolben des M50 Bremssättel die Augen beim Bremsen rausfliegen würden.

Ich denk, das wäre zu direkt.
 
Motoplex
Oben Unten