I'm in love with the V4!

EaxRR

fühlt sich wohl hier...
#1
Werte Freunde des Zweiradsports und Kollegen des guten Motorradgeschmacks,


mein Name ist Caspar und ich liebäugle an meinem heutigen, 27. Geburtstag stark mit einer 15 - 16 1100er Factory.

Ich fahre seit meinem 19. Lebensjahr Motorrad und seit 2016 auch auf der Rennstrecke.

Auf der Straße und die ersten zwei Renntrainings war ich mit einer Ducati Hypermotard SP unterwegs. Ich komme aus dem schönen Freising (Vorort von München.) in Oberbayern.

Davor waren meine Begleiter unter anderem:

Kawa ER-5
Honda CBR 1000 RR - SC57
KTM 690 SMC
KTM 990 SMR

Seit 3 Rennveranstaltung ab Ende 2016 bin ich mit einer umgebauten 1000er K7 Gixxer unterwegs. Zeitentechnisch gibt es noch gut etwas zu holen - 1:42 OSL, 2:12 Pan. Bin aber ja auch noch am Anfang. ;)

Leider fühle ich mich auf SSP Motorrädern nicht 100% wohl und sehe meine Zukunft auf der Strecke bei einem Naked Bike, da ich mich hierauf einfach wesentlich besser fühle... Welche Göttin würde hier besser passen als die 1100er Tuono? Also Idee, die K7 gegen einen Facotry Thunfisch zu tauschen.

Zwischenzeitlich stand noch die 2017er KTM SDR oder die 1200er Ducati Monster zur Debatte, aber nachdem ich lediglich die 1000er V4 aprc gefahren bin, stand mein Endschluss fest. Ein Reinrassiger V4 für 70% Rennstrecke / 30% Straße muss ab der Saison 2018 in meiner Garage stehen. :D

Da die Aprilia ja relativ "ready to race" (Ups, falscher Werbeslogan :D) wollte ich lediglich Step-by-Step ein paar Dinge verändern. Auf dem Programm stehen:

-Schaltumkehr
-ggf. Rastenanlage (Schräglagenfreiheit wird es zeigen)
-2. Felgensatz (Schmiedefelgen der RF)
-kurzer Akra Slip-On
-ggf. Krümmer und Abstimmung
-VOLLKASKOVERSICHERUNG!


Dann heißt es erstmal einiges an Erfahrung auf der Tuono auf Straße / Rennstrecke sammeln und richtig Spaß haben.

Ich lese hier schon einige Zeit heimlich mit und wollte mich jetzt, wo ein kauf immer näher rückt, doch mal bei euch melden.
Nun freue ich mich sehr auf einige gute Benzingespräche.

Wenn jemand Tipps und Erfahrungen zu meinem Vorhaben hat, bitte her damit. :love:

Beste Grüße und euch ein schönes Wochenende.


PS: Bilder meiner Bikes etc. folgen, wenn ich nachher zu Hause bin!
 

Anhänge

DaEicher

hat wirklich was drauf...
#2
Mit Akras (bzw. allgemein Sportendtöpfe bei den V4s) musst du soweit ich weiß in Deutschland bisschen sachte sein, übersteigen ohne Kat leider am Sachsenring und in Hockenheim die Lärmvorschriften, bitter verbessert mich, falls ich falsch liege. :)
 

Joggl125

Dauerposter....
Premium Mitglied
#3
im aktuellen PS Video kam raus, dass die Tuono das beste Naked-Bike für die Rennstrecke ist. Also nicht lange überlegen!

Welcome :)
 

Apple

gehört zum Inventar
Premium Mitglied
#7
Moin Moin auch von mir!
Mit der Tuono kann man reichlich Spaß auf dem Kringel haben und es gibt hier sehr viele die mit dem Ding auf der Renne fahren. Entsprechend wirst du hier viele Beiträge zum Thema Umbau usw hier finden.
Viele gute Gespräche und einen guten Erfahrungsaustausch wünsche ich dir.
Willkommen im Kreis der V4 verrückten
 

EaxRR

fühlt sich wohl hier...
#9
WoW, vielen Dank für die tollen Begrüßungen!

Bin echt begeistert bisher vom V4 Forum. Die vielen Bereiche, die man als "Visitor" gar nicht sieht, geben unglaublich viel her an interessanten Themen.

Nächste Woche bin ich noch ein letztes mal mit meiner Suzuki in Oschersleben und hole auf dem Weg gleich schon einen Satz RF Schmiedefelgen für die kommende Tuono ab... Tolle Felgen, bevor das Motorrad überhaupt da ist... verrückt :D

Reifentechnisch werde ich wohl mit Metzeler Racetec RR K3 auf der Rennstrecke zum eingewöhnen starten und dann, wenn ich mich auf der Factory wohl fühle auf Slicks wechseln.


Auf der Straße werden es wohl mein ALL-Time Favorite, der CSA 2 (ContiSportAttack2) oder der PDR3 (Pirelli Diablo Rosso 3) werden.

Bzgl. des Öhlinsfahrwerks muss ich mich zu 100% nochmal schlau machen, ob hier für die RS Hand angelegt werden muss. Die Hardware-Basis sollte ja ordentlich was hergeben.


Macht euch ein schönes Wochenende!

Cheers

Caspar
 

Oben Unten