Rennstrecke - Motorrad Vorbereitung

Morpheus_88

Probezeit bestanden...
#1
Hallo zusammen,

ich werde diese Jahr zum ersten Mal auf die Rennstrecke gehen.
Habe mich zunächst für die "Getting Started" Veranstaltung von Speer Racing entschieden und möchte dann im Laufe des Jahres mehrere / aufsteigendere Veranstaltungen absolvieren.

Einiges hab ich mir hier schon aus dem Forum raus gesucht was ich alles benötige und beachten muss.
Nur wäre für mich noch interessant, was ich zu meinen Motorrad selbst alles beachten muss...(bisschen Angst mich auf die Fresse zu legen) 😬
Hab eine RSV 4 RF BJ 16 und möchte diese noch so schön beibehalten wie sie momentan ist.
Was ist notwendig und was nicht?
- Rahmenschoner? Falls ja, welcher hat die beste Passgenauigkeit / Empfehlungen
- Sturzpads (falls öfter auf der Rennstrecke)
- Schutzaufkleber an der Schwinge
etc...

Danke für Eure Antworten.

Gruß,
Michi
 

Druckmittel

Dauerposter....
#2
Hey Michi , zuerst einmal ganz viel schöne Erfahrungen auf der Renne . Aber unabhängig davon , was du wie schützen könntest : ich glaube, wenn du diese " Ängste " hast , wird dir ein unverkrampftes Fahren schwer fallen . Die Angst , etwas am Moped zu zerstören darf auf dem Kreisel nicht latent in deinem Kopf sein ! Der muss frei für Bremspunkte, Ideallinie und Streckensignale sein ! Ansonsten : immer ein Rad am Boden lassen 👍
 

UweF

ist neu hier...
#3
Hallo Michi,,
die ganzen Schoner bringen nicht wirklich was auf der Renne, investiere lieber in die Sachen die dir das Fahren leichter machen, gute Reifenwärmer, Racing scheibe und eine passende Rastenanlage sind wichtigere Investitionen. Alles was dich entspannter Fahren lässt verhindert mehr Schäden als jeder Protektor.
VG Uwe
 
#4
Hallo zusammen,

ich werde diese Jahr zum ersten Mal auf die Rennstrecke gehen.
Habe mich zunächst für die "Getting Started" Veranstaltung von Speer Racing entschieden und möchte dann im Laufe des Jahres mehrere / aufsteigendere Veranstaltungen absolvieren.

Einiges hab ich mir hier schon aus dem Forum raus gesucht was ich alles benötige und beachten muss.
Nur wäre für mich noch interessant, was ich zu meinen Motorrad selbst alles beachten muss...(bisschen Angst mich auf die Fresse zu legen) 😬
Hab eine RSV 4 RF BJ 16 und möchte diese noch so schön beibehalten wie sie momentan ist.
Was ist notwendig und was nicht?
- Rahmenschoner? Falls ja, welcher hat die beste Passgenauigkeit / Empfehlungen
- Sturzpads (falls öfter auf der Rennstrecke)
- Schutzaufkleber an der Schwinge
etc...

Danke für Eure Antworten.

Gruß,
Michi
Hi b
 

Phil1286

gehört zum Inventar
Premium Mitglied
#6
Vielen Dank für die tollen Tipps. 👍
Mal blöd gefragt, aber was bringt mir genau eine Rastenanlage? 😌
Das geht um die Ergonomie, wenn dir die originalen liegen =» dran lassen.
Das wichtigste ist ein freier Kopf & vor allem : Selbstbeherrschung , geh nicht über dein Limit und beende den Tag, wenn er für dich vorbei ist, nicht wenn alle bezahlen Turns abgefahren sind.
 

wizzard

gehört zum Inventar
Premium Mitglied
#7
Guck mal bisschen über die suche ... du brauchst nen adapter für die spiegel und die Lampen sollten per sicherung lahmgelegt werden.

Ansonsten würde ich bei deinen bedenken mit dem bike (klingt zumindest so) das getting started mitmachen und dann wenn du bock hast ne rennbude kaufen wo der kopf freier ist.
 

tobi88

fleißig dabei...
Premium Mitglied
#8
Hallo Michi,,
die ganzen Schoner bringen nicht wirklich was auf der Renne, investiere lieber in die Sachen die dir das Fahren leichter machen, gute Reifenwärmer, Racing scheibe und eine passende Rastenanlage sind wichtigere Investitionen. Alles was dich entspannter Fahren lässt verhindert mehr Schäden als jeder Protektor.
VG Uwe
Das braucht er natürlich alles zum getting started, is klar 😂

Es soll auch Leute geben die mit ner Standard RSV4 ihre ersten Rennstreckenmeter machen... komische Leute oder?

Das einzig sinnvolle...Spiegel ab, Licht abkleben, locker sein und Spaß haben. Den Rest kann er alles kaufen wenn es ihm liegt. Just my 50cent.
 

Matze63

fühlt sich wohl hier...
Premium Mitglied
#9
Sturzpads schaden auch auf der Straße nicht. Für die 16er sind für mich die original Aprilia die schönsten. Ein Satz gute Sportreifen drauf und fürs erste mal das Messer stecken lassen und geniessen. Wenn es ernster wird Rennpappe und Schoner drauf, macht aber das Moped nicht gerade schöner.
 

Onkel Tom

Dauerposter....
Premium Mitglied
#10
Hab vor zwei Jahren auch das getting started gemacht, war in der zweitschnellsten Gruppe. Du brauchst dir gar keine Gedanken über so Sachen wie Rasten oder Reifenwärmer machen. Einfach hin und Spaß haben. Du bist mit der RSV auch mehr als gut gerüstet.
 

Hannes#41

fühlt sich wohl hier...
#12
Hallo Michi,,
die ganzen Schoner bringen nicht wirklich was auf der Renne, investiere lieber in die Sachen die dir das Fahren leichter machen, gute Reifenwärmer, Racing scheibe und eine passende Rastenanlage sind wichtigere Investitionen. Alles was dich entspannter Fahren lässt verhindert mehr Schäden als jeder Protektor.
VG Uwe
Also ich seh das anders. Ich durfte ja nun schon die Erfahrung machen unsanft von der RSV4 getrennt zu werden. Von den Protektoren an Rahmen, Achse, Gabel, halte ich auch nicht viel.
Was aber meiner Meinung nach Gold wert ist sind Deckelprotektoren ( hat deine 16er ja sowieso schon) und Rahmen und Schwingenprotektoren aus Carbon zum aufkleben. Lassen sich einfach montieren und lohnen sich. Die polierten Alurahmen sehen ja nett aus, aber nicht mehr, nachdem sie im Kiesbett sandgestrahlt wurden.
 

Oben Unten