Verkaufe Tuono v4 1100 schwarz

WSC-Neuss Shop

Artemis

wohnt im Forum...
Premium Mitglied
Der hier "angedrohte" Preisverfall fĂŒr MotorrĂ€der lĂ€sst mich kalt, ich werde die Banshee einfach bis in die Rente behalten. Ne Enduro brauch ich nicht und in 10 Jahren hol ich mir vielleicht einen Stromer, wer weiß, bis dahin genieße ich die Tage mit der schwarzen Schönheit 😍
20210628_154216.jpg
 

Speedfreak

wohnt im Forum...
Premium Mitglied
Da das hier ein Verkaufsbeitrag ist, zurĂŒck zum Thema.

Da Aprilia letztes Jahr nichts fĂŒr mich hatte, und meine 2015 RR auch nicht in Zahlung nehmen wollte mit 44 tkm und etlichen Rennstrecken-EinsĂ€tzen, habe ich sie beim Ducati-Dealer fĂŒr eine Multistrada V2 in Zahlung gegeben und bisher nach > 5 tkm keine Sekunde bereut.
Warte nicht auf eine große Reise-Enduro bei AP, der Zug ist bei denen abgefahren.
Und ja, die HĂ€ndler werden in Zukunft wegen der neuen Regelung weniger geben.
Also fahren bis zum 1. großen Defekt und dann die Karren in Zukunft einfach schlachten und in Einzelteile verkaufen. 😈
 

wizzard

gehört zum Inventar
Premium Mitglied
Wenn die 10 scheine schon auf dem Tisch lagen, dann ab dafĂŒr... Bevor man sich das gevögel mit den Gebraucht suchern antut ...da hast du anfangen paar HĂ€ndler dabei, die dir deine "Sorge" abnehmen wollen L+L z.b. oder Motorrad Brune ....und wenn die Kiste paar Wochen drin steht und relativ gĂŒnstig ist, dann lassen viele schon die Finger von..."weil da bestimmt'was dran' ist sonst wĂ€re die schon weg"...und um Renner und Penner zu sehen musst du nur alle paar tage beim kacken deine Suche im "mĂ€nnerzalando" aka mobile durchscrollen und siehst was Staub ansetzt ... Und dann geht das negativ bieten vom VerkĂ€ufer los ...alle Woche 250 du weniger bis einer die Nerven verliert und zuschlĂ€gt ....macht bei den angepeilten 11scheinen fast keinen Sinn...

Und wenn du die Kiste behaltst und dir ne Capo schiesst ...gibt's fĂŒr das was du Drauftablet schon ganz schöne Modelle ...
 

Monty1

Ehrenmitglied
Premium Mitglied
Motorrad
Tuono Factory
Modelljahr
2018
FĂŒr private VerkĂ€ufer werden die Zeiten jetzt allerdings auch schlechter, da der Anreiz beim HĂ€ndler zu kaufen jetzt noch grĂ¶ĂŸer ist. Praktisch hat man jetzt beim HĂ€ndler fĂŒr eine gebrauchte genauso lange Garantie, wie frĂŒher fĂŒr ein Neufahrzeug. Um das Risiko eines Privatkaufs einzugehen, muss das Fahrzeug schon dementsprechend gĂŒnstig sein.
Besonders blöd allerdings fĂŒr HĂ€ndler, wenn sie was gebrauchtes an einen Vielfahrer verkaufen, der es in dem ersten Jahr auf einen Motor oder Getriebeschaden ankommen lĂ€sst.
Letztendlich geht alles ĂŒber den Preis!
Allerdings muss man beim HĂ€ndler jetzt ganz besonders aufpassen, dass man keinen Vermittlungsvertrag unterschreibt.
 

nairolF

Ehrenmitglied
Premium Mitglied
Motorrad
Tuono Factory
Modelljahr
2020
Ich bilde mir ein, die Garantieleistungen dieser Versicherungen richten sich nach der Laufleistung eines Fahrzeugs.
Hat es beispielsweise 40tkm bekommt man deutlich weniger von einer solchen Versicherung, als bei 20tkm.
Ist der Schaden z.B. bei 2000€, dann gibt es nur 1000€ wenn man schon eine relativ hohe Laufleistung hat.
Deckt sich das eigentlich noch mit diesem neuen Gesetz?
 

Vince

Ehrenmitglied
HĂ€ndler
Premium Mitglied
Ich bilde mir ein, die Garantieleistungen dieser Versicherungen richten sich nach der Laufleistung eines Fahrzeugs.
Hat es beispielsweise 40tkm bekommt man deutlich weniger von einer solchen Versicherung, als bei 20tkm.
Ist der Schaden z.B. bei 2000€, dann gibt es nur 1000€ wenn man schon eine relativ hohe Laufleistung hat.
Deckt sich das eigentlich noch mit diesem neuen Gesetz?
Fzge alle marken die Ă€lter als 10 Jahre sind oder eine laufleistung vom ĂŒber 60000 KM drauf haben , bekommt mann nicht mehr versichert, und Ich glaub ab 30000 KM wird einen prozentualle Selbstbeteiligung fĂ€llig,
 

Monty1

Ehrenmitglied
Premium Mitglied
Motorrad
Tuono Factory
Modelljahr
2018
Ich bilde mir ein, die Garantieleistungen dieser Versicherungen richten sich nach der Laufleistung eines Fahrzeugs.
Hat es beispielsweise 40tkm bekommt man deutlich weniger von einer solchen Versicherung, als bei 20tkm.
Ist der Schaden z.B. bei 2000€, dann gibt es nur 1000€ wenn man schon eine relativ hohe Laufleistung hat.
Deckt sich das eigentlich noch mit diesem neuen Gesetz?
Wenn das in dem Fall von Gebrauchtfahrzeugen so wĂ€re, wĂ€re im Falle eines Schadens innerhalb der ersten 12 Monate der HĂ€ndler der Dumme. Ich glaube kaum, dass ein HĂ€ndler bereit ist, fĂŒr eine Versicherung fĂŒr ein Jahr 450 Euro zu zahlen, wenn sie nur ein Teil der Kosten abdeckt. Entweder die BeitrĂ€ge steigen dann, oder die Bedingungen Ă€ndern sich.

Der kleine Vorteil im Gegensatz zu PKW 's ist allerdings, dass MotorrĂ€der in der Regel eh nur 6 Monate im Jahr bewegt werden.😉
 
Zuletzt bearbeitet:

businesskasper

Ehrenmitglied
Premium Mitglied
Wenn das in dem Fall von Gebrauchtfahrzeugen so wĂ€re, wĂ€re im Falle eines Schadens innerhalb der ersten 12 Monate der HĂ€ndler der Dumme. Ich glaube kaum, dass ein HĂ€ndler bereit ist, fĂŒr eine Versicherung fĂŒr ein Jahr 450 Euro zu zahlen, wenn sie nur ein Teil der Kosten abdeckt. Entweder die BeitrĂ€ge steigen dann, oder die Bedingungen Ă€ndern sich.

Der kleine Vorteil im Gegensatz zu PKW 's ist allerdings, dass MotorrĂ€der in der Regel eh nur 6 Monate im Jahr bewegt werden.😉
Der Trick ist ja, dass der KÀufer die GarantieverlÀngerung zahlt.
 

nairolF

Ehrenmitglied
Premium Mitglied
Motorrad
Tuono Factory
Modelljahr
2020
Der Trick ist das wir euch alle ca €500 weniger bieten fĂŒr eure Gebraucht Fzges, das ist der Kehrseite des Verbraucherschutz
Und ich dachte immer, der VerkĂ€ufer bekommt vom HĂ€ndler 500€ weniger, der KĂ€ufer aber zahlt 500€ mehr. Und der HĂ€ndler kauft die Versicherung.
Also quasi ein modernes HĂŒtchenspiel...
 
Motoplex
Oben Unten