Korsika anreise

smee

kommt öfter vorbei...
#1
Hallo zusammen,

meine Frau, unser Labbi und ich planen einen Urlaub ( 1 oder 2 Wochen ) auf Korsika für nächstes Frühjahr. Neben Empfehlungen was man sich unbedingt anschauen (fahren) muss interessiert mich wie man die Anreise am besten gestaltet.
Unser erster Gedanke war klassisch mit Anhänger von zu Hause bis vor Ort. Vorteil, wir sind sehr flexibel, Nachteil der Anhänger ist nicht ganz günstig auf der Fähre. Als alternative könnte man noch den Anhänger auf dem Festland "parken" und nur mit Auto und Mopped übersetzen. Eine Anreise mit dem Autozug wäre auch vorstellbar, habe da aber schon gelesen das einige Moppeds das nicht immer unbeschadet überstehen.
Lohnt sich das Übersetzen nach Sardinien, gibt es dort etwas was man unbedingt sehen muss wenn man einmal da ist ? Oder besser dort auch mal Urlaub machen ? Korsika steht für uns deshalb im Vordergrund, weil sich nach einiger Recherche herausgestellt hat, dass die Korsaren um einiges Hundefreundlicher sein sollen und dies kein reiner Motorradurlaub sein soll.
Über ein paar Anregungen würde ich mich freuen.

VG

Alex
 

twister13

gehört zum Inventar
#2
Also wie das mit dem Hund ist? Keine Ahnung. Aber ich denke in beiden Ländern kommt man mit Hunden klar. Ich würde sogar meinen eher bei den Italienern als bei den Korsen.

Ansonsten bietet Sardinien in meinen Augen die etwas besseren Strassen, natürlich v i e l mehr Strassen und die besseren Strände.

Wenn Du mit Auto und Hänger oder auch nur mit Auto unterwegs bist solltest Du sehr genaue Routenplanung betreiben. Was mit dem Motorrad ein traumhaftes Kurvengeschlängel auf engen Strassen ist, kann Dir mit dem Auto den letzten Nerv rauben. Wenn Du auf engen korsischen Strassen 2 Stunden hinter einem Reisebus hängst der sich durch die Kurven quält und Du keine Möglichkeit hast vorbei zu ziehen, will man glaube ich Morde begehen.

Korsika ist halt rauher, kleiner, wilder in der Landschaft. Sardinien fast lieblich. Aber beide sehenswert. Beide haben süsse Städtchen, aber Sardinien die grösseren, erwachseneren Städte, hat natürlich auch touristisch zugebaute Küsten die nicht mehr toll sind.

Korsika hat, weil dort fast 80% aller Pflanzen stehen die starke ätherische Öle produzieren, einen ganz eigenen Duft. Ist wohl nur mit den Blue Mountains in Australien zu vergleichen.

Das bessere Essen gibt es meiner Erfahrung nach in Sardinien. Da muss man sich schon schwer Mühe geben schlecht zu essen.

Wenn ich die Wahl hätte wohin, ich könnte mich nicht entscheiden. Am besten ihr würfelt und fahrt das nächste Mal dann auf die andere Insel. Denn eine von beiden zu ignorieren ist sträflich.

PS: Noch ein Zusatz den ich eben fand. „Man versteht, warum Napoleon als Gefangener auf St. Helena notierte: „Alles ist auf Korsika besser, selbst der Duft. An ihm hätte ich die Insel mit geschlossenen Augen erkannt, und nirgendwo fand ich ihn wieder.““
 
Zuletzt bearbeitet:

fred

Probezeit bestanden...
Premium Mitglied
#3
Ich bin auf beiden Inseln mehrere Male gewesen, sowohl mit als auch ohne Moped (allerdings immer ohne Hund).

Meine Empfehlung heißt:
Mit Moped -> Sardinien
Ohne Moped -> Korsika

Sardinien bietet meiner Meinung nach die deutlich bessere Straßen, wogegen die Straßen auf Korsika ziemlich rumpelig sein können.

Korsika hat im Gegenzug die sichtbar buntere und vielfältigere Vegetation. Und eine Besonderheit, die Sardinien in dieser Form nicht bieten kann:
während Du auf´s Meer schaust und Dir am Sandstrand das Meerwasser die Füße umspült, stehen hinter Dir Berge, die bis 2.700 Meter hoch sind.

Twisters Rat ist ein guter:
mach mal Urlaub auf beiden Inseln.


Gruß

Fred
 
Gefällt mir: smee

smee

kommt öfter vorbei...
#4
Vielen Dank,
so wie es aussieht werden wir dann erstmal Korsika erobern und dann nächstes Jahr Sardinien 😉.
 
Gefällt mir: fred

roku

hat wirklich was drauf...
Premium Mitglied
#5
Sardinien habe ich auch noch vor. Aber mit Korsika machst Du schon mal nichts falsch ...

DSC04675__.jpg
DSC04726.jpg
DSC04720.JPG

DSC04709.JPG

DSC04756.JPG
Aber es gibt auch ein paar fiese Schlaglöcher :-(
 
Zuletzt bearbeitet:
Gefällt mir: fred

Oben Unten