Was ist neu

motoplaner.de stellt seinen Betrieb ein

eXc4LizOr

ist ein V4 Fan...
#2
Hey Munky, ja das musste ich die Tage auch schon feststellen [emoji22] erst stellt Navigon den Betrieb ein, jetzt motoplaner.de und GoogleMaps soll wohl demnächst kostenpflichtig werden.

Eine Alternative gibt es in dem Umfang aktuell nicht, da kann man nur hoffen, dass Calimoto aus dem Quark kommt und die App weiter ausarbeitet. Der Preis schreckt mich aktuell aber noch sehr ab um in das Projekt zu investieren, wer weiss schon ob die nicht auch über kurz oder lang von Google oder wem auch immer aufgefressen werden.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 

jokba

ist ein V4 Fan...
Premium Mitglied
#4
Aktuell nutze ich auch calimoto. Habe aber das "Glück", die App rechtzeitig für einen rabattierten Einmalbetrag gekauft zu haben. Das jetzige Bezahlmodell ist dann doch nicht mehr so günstig.

Der Planer ist aber genial. Vor allem die farbige Darstellung von kurvigen Straßen gefällt mir: https://plan.calimoto.eu/de/
Die Strecken sind dann auch direkt auf der Smartphone App. Auch die Bedienung auf dem Handy ist sehr schnell und einfach.

Die Kurviger.de Pro App hört sich auch nicht schlecht an. Und für 10€ absolut günstig. Nur geht da momentan wohl keine Offline Navigation.
 

jokba

ist ein V4 Fan...
Premium Mitglied
#6
Da kannst auch ein GPX runterladen. Die Internetseite ist kostenlos.
Habe früher auch den Motoplaner benutzt. Die Calimoto Seite finde ich gerade wegen den rot eingefärbten kurvigen Strecken genial. Einfach ein paar Wegpunkte reinsetzen, Tour fertig.
 

Ralph

hat wirklich was drauf...
#7
hab mal das Ding mit den roten Strecken bei Calimoto angeschaut und mit meinen Hausstrecken verglichen. Das sind in der Regel extrem kleine Nebenstrecken im Bergischen und die sind tatsächlich gekennzeichnet. Jetzt weiss ich auch, wo die ganzen Holländer in der letzten Zeit da herkommen. Vor 3-4 Jahren war da kaum einer ausser den Eingeborenen und sehr Ortskundige zu finden. Jetzt sind alle da.
 

jokba

ist ein V4 Fan...
Premium Mitglied
#8
Ja der Algorithmus nimmt nur sehr selten Bundesstraßen rein.
Vom Algorithmus finde ich die Seite kurviger.de noch ein bisschen besser (macht bei einer längeren Tour auch eher mal noch nen Schlenker um ne schöne Straße zusätzlich mitzunehmen), dafür muss man aber auch öfter reinzoomen um die Strecke zu kontrollieren, da nichts farblich markiert wird.

Vorteil von kurviger.de dürften auch noch die zusätzlich einstellbaren Ausgabeformate sein. Habe das damals immer für den Export nach CoPilot verwendet. Das TomTom Format wird denke ich auch unterstützt.
 

Balla

kommt öfter vorbei...
#9
Was motoplaner wird eingestellt? shiiiiiiiiiiiiit.

Naja wenn es so kommt, das die zugrundeliegenen Kartendaten kostenpflichtig werden sollen, ist das nachvollziehbar..

Kürzlich habe ich "Myroute" von den Tyre Routenplaner entwicklern entdeckt. Zieht Euch das mal rein. Gibt eine kostenlose und natürlich auch kostenpflichtige Varianten.

Routenplanung am Browser oder auf der App am Handy möglich. Natürlich am PC viel komfortabler. Onlineroutendatenbank, download in den üblichen Formaten und vieles mehr.
Ein Clou ist auch, dass die eigenen Routen direkt auf dem Handy zur Navigation mit der entsprechenden App genutzt werden können. Kein hoch und runterladen mehr. Direkter Zugriff auf die eigenen Routen und Favoriten.
Das Kartenmaterial ist wählbar von Google maps, Here und Tomtom. Wichtig zu beachten ist, dass die Navigationsapp mit HERE Karten arbeitet.

https://www.myrouteapp.com
https://navigation.myrouteapp.com/de
 
Gefällt mir: Joke

mentor77

ist ein V4 Fan...
Premium Mitglied
#10
Calimoto führt Dich teilweise durch Feld- und Waldwege (eigene Erfahrung).
Bei kurviger.de kannst Du einstellen, dass kleinste Straßen nicht berücksichtigt werden. Ich glaube, kurviger.de zeigt auch für Motorräder gesperrte Straßen an.

Vg Torsten

Gesendet von meinem F8331 mit Tapatalk
 

Ternes

fleißig dabei...
#11
Hallo Jungs und Mädels,

Gleiches Problem habe ich derzeit mit Navigon, habe mir jetzt mal
MAPS.ME
runtergeladen.
-APP kostenlos
-offline nutzbar
-OSM Kartenmaterial kostenloser Download
-GPX Dateien einspielbar
-Ansage per Bluetooth möglich

Haut mal rein und gebt mal ein Feedback

Grüße Ternes


Gesendet von meinem SM-N950F mit Tapatalk
 

bolzi

wohnt im Forum...
Premium Mitglied
#12
Zahlmeit,


was ist denn mit "Tyre" hat hier noch gar keiner erwähnt.

Das ist der Klassiker würde ich sagen.

Grüßla
Andreas
 

Munky

gehört zum Inventar
#14
und GoogleMaps soll wohl demnächst kostenpflichtig werden.
Wo hast du die Info her? Ich bin in der IT tätig und mir ist nichts dergleichen bekannt. Google wäre dumm, wenn Sie das machen, denn die Einnahmen werden durch Unternehmen erzielt und für den Endkunden kostenfrei beworben.

Greets
wenn ichs richtig verstanden habe wird es für den anbieter von motoplaner.de kostenpflichtig, und daher stellt er seinen betrieb ein
 

eXc4LizOr

ist ein V4 Fan...
#16
und GoogleMaps soll wohl demnächst kostenpflichtig werden.
Wo hast du die Info her? Ich bin in der IT tätig und mir ist nichts dergleichen bekannt. Google wäre dumm, wenn Sie das machen, denn die Einnahmen werden durch Unternehmen erzielt und für den Endkunden kostenfrei beworben.

Greets
wenn ichs richtig verstanden habe wird es für den anbieter von motoplaner.de kostenpflichtig, und daher stellt er seinen betrieb ein
Genau, war blöd ausgedrückt. Für den Endnutzer bleibt es kostenfrei.

Wenn jemand kommerziell die Kartendienste in seine Seite oä. einbaut, wird es kostenpflichtig aber wohl auch nur wenn für den Endnutzer Kosten anfallen. Ich bin da auch nicht ganz durch gestiegen.
Motoplaner ist ja kostenlos, aber es fallen für den Macher wohl trotzdem Kosten an.

Ist wohl auch zu Teilen dem neuen Datenschutzgesetz geschuldet.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 

Oben Unten