Was gibt's Neues
  • This site uses cookies. By continuing to use this site, you are agreeing to our use of cookies. Weitere Informationen

Hallo Leute!

BlazeRunner

fühlt sich wohl hier...
#1
Ich komme aus der Nähe von Stuttgart, bin 35 Lenzen "jung" und werde wohl morgen zum Händler des Vertrauens fahren, um endlich einen Vertrag über die 18er TF zu unterzeichnen.

Ich spielte ja schon seit 2013 immer wieder mit dem Gedanken, mir auch solch ein V4-Spochtgerät zu holen. Endgültig entschieden war es dann, als ich letzes Jahr die 1000er APRC von nem Kumpel probeweise mal gefahren bin. Abnormal wie das Teil am Gas hängt bzw. losmarschiert...
Was geht dann wohl erst mit der 1100er?!?:D

Eigentlich hatte ich ja die 15-16er TF auf dem Schirm (ist einfach die schönste von allen), aber ich muss ehrlich gestehen, dass für mich der Blipper sowie das neue Kurven-ABS mit dem M50ern, das E4-Manko schon deutlich überwiegen.

Leider hatte ich die letzten zwei Jahre aber einfach keine Zeit (Fortbildung) und außerdem in 2015 einen Motorradunfall, der nicht ganz ohne war, so dass ich zuletzt im April 2017 nochmals operiert werden musste.

Jetzt ist soweit aber alles wieder einigermaßen gut und ick froi mir wie bolle, die neue Saison auf einer 18er TF starten zu können. Mir graut jetzt nur noch vor der Einfahrphase...:confused:

Gruß Dirk
 

V-Otto

fleißig dabei...
Premium Mitglied
#2
Tach Dirk,

schön das Du hierher gefunden hast ... (y) und freu dich einfach, das du insoweit wieder hergestellt
und Gesund bist ... !! Mit der Wahl zur V4 hast Du alles richtig gemacht !!
 

DaEicher

ein treuer V4 Fan...
Premium Mitglied
#3
Moin Dirk,

viel Spaß im Forum und Glückwunsch zu deinem Prachtbike ;)
Bleib oben und hab ein hoffentlich schönes Jahr mit dem V4.

Grüße,
Julian
 

Exekutor

fleißig dabei...
Premium Mitglied
#4
Servus Dirk !
Willkommen im Forum und viel Spaß mit der Diva (da hast einfach alles richtig gemacht); V4 macht SÜCHTIG !!

Gruß
da Fritzl
 

Bandit

Dauerposter....
Premium Mitglied
#5
Servus Dirk,

sehr schönes Avantar(y) kommt mir bekannt vor aus dem Street Triple Forum ;)
Gruß, Walter
 

ScoPe

fühlt sich wohl hier...
#7
Herzlich Willkommen und Grüße aus Straubenhardt.... vielleicht trifft man sich mal im Schwarzwald ;-)
 

Taz

fleißig dabei...
Premium Mitglied
#8
Moin Dirk,
Willkommen bei den Verrückten und dann viel Spaß mit dem Brenneisen:D
Gruß aus Lippe
 

Apple

wohnt im Forum...
Premium Mitglied
#9
Moin Moin aus dem Norden und ich möchte nicht in deiner Haut stecken........ noch SOOOOO lange auf den V4 warten um loslegen zu können :D:LOL: Du wirst deine helle Freude damit haben(y)
 

Muskelhase

fühlt sich wohl hier...
Premium Mitglied
#10
Willkommen hier im Forum. Richtige Entscheidung getroffen, sicher wirst du aber "mentale Schmerzen " haben -- beim Einfahren.
Geniales Bike, alles top. Wünsche dir eine super Saison 2018 ,vor allem unfallfrei
 

BlazeRunner

fühlt sich wohl hier...
#12
Heyhey, vielen Dank für die Willkommensgrüße! Scheint ja eine nette Truppe zu sein.:)

All zu lange muss ich ja zum Glück nicht mehr warten, sie steht schon beim Händler... muss sie theoretisch nur anmelden und abholen, aber fahren möchte ich sie jetzt noch nicht, deshalb schwanke ich noch beim Anmeldedatum zwischen April und Mai (Saisonkennzeichen).
Schließlich habe ich ja auch noch meine Street (und eine alte BMW), mit denen ich mich nach diesem Winter erstmal wieder "warmfahren" kann.
Zumal die Erstbereifung der TF auch nicht gerade für einen frühen Saisonstart spricht...:confused:
Bin schon am Überlegen, ob ich ihn nicht gleich einen Rosso 3 aufziehen lasse.
 

Georgslicht

Dauerposter....
Premium Mitglied
#15
Hallo Dirk.

Ganz herzlich willkommen hier im Forum. Im Gegensatz zu mir hast Du den Riesen-Vorteil, dass Du die Vorzüge der Aprilia 10 Jahre vor mir entdeckst hast ;-) Diesem Umstand gilt mein ganzer Neid ;-)

Was den Reifen angeht: Der Pirelli SP sieht zwar heiß aus, ist für die Strasse allerdings kompletter Blödsinn, da man bei lebensbejahender Fahrweise nicht mal annähernd in dessen Temperatur-Fenster gelangt.
Viele langjährige Tuono-Fahrer mit viel Reifen-Erfahrung schwören ja auf den neuen Michelin Power RS. Vielleicht wäre das ja auch eine Überlegung wert? Ich selbst überlege sogar auf den Tourensport-Reifen Michelin Road 5 zu gehen, welchen ich aber erst mal bei meiner Futura aufziehen lasse. Die Dinger sind mittlerweile so saugut, dass sich für die Strasse kaum noch ein Mehrwert für den Sportreifen ergibt und der Tourensport-Reifen locker die doppelte Laufleistung bietet.

Kannst Du etwas zum Grund bzw. der Ursache für Deinen Unfall erzählen? Ich frage nicht aus blanker Sensations-Geilheit, sondern weil ich verstehen will, warum und in welchen Situationen Motorrad-Fahrer verunglücken, um für mich selbst daraus zu lernen.

Viele Grüße,

Georg
 

ScoPe

fühlt sich wohl hier...
#16
Also ich fahre höchst sportlich im Schwarzwald den ContiRoadAttack 2 EVO. Zwei Kumpels fahren in auf einer S1000R, wo von einer der Beiden von Michelin auf Conti gewechselt ist. Er ist mit dem Conti zufriedener. Laufleistung bei mir ca. 4500km. Im Hochsommer sollte man aber 0,2 bar mehr rein lassen, sonnst schmiert er en bisschen.
Aber auf der Renne kommt ein Supercorsa drauf (y)
 
Last edited:

wizzard

wohnt im Forum...
Premium Mitglied
#17
Moin ... willkommen ... ich hoffe du hast in der Nähe von Stuttgart eingekauft ... nicht in Degerloch ...

Viel Spass mit der Fabrikversion des Donners ...
 

BlazeRunner

fühlt sich wohl hier...
#18
Also Reifentechnisch wollte ich schon bei Pirelli bleiben - war da bisher immer top-zufrieden.
Ich habe auch generell kein Problem damit einen Touren(sport!)reifen aufzuziehen, wenn er für den entsprechenden Einsatz zum Motorrad passt.
Hatte meine Street damals ja auch von Rosso2 auf AngelST getauscht und das auch nie bereut, obwohl der R2 damals schon spitze war.
Außer dass der AngelST etwas früher krippt als der Rosso2 (was ja gut ist), habe ich damals kaum einen großen Unterschied zum Rosso2 gemerkt, was das dynamische Fahren betrifft.
Keine Rutscher, nix, selbst wenn man alles rausquetscht...

Ich bin also generell "geheilt", was diese ganzen Sportpellen angeht... nur denke ich, dass sich auf der TF eine Rosso3 ganz gut machen würde. Wer weiß, vielleicht wird es sogar wieder ein AngelST.
Der GT ist mir zu arg Touring... ich mag es wenn das Motorrad in die Kurve kippt.
Beim GT hatte ich immer das Gefühl, ich wäre schon "auf" oder "sehr nahe" der Kante (wegen dem Gegendruck). Der Reifen ist mir einfach zu rund bzw. nicht spitz genug.

Zum Thema Unfall:
Viel zu lernen gibt es da wohl nicht, außer immer genügend Abstand einzuhalten.
Bin damals auf der Rückfahrt von den Dolos gewesen. Fahre da eigentlich jedes Jahr mit einem sehr guten Freund für ein paar Tage hin.
Jedenfalls war es schon früher Abend als wir bei Bregenz auf der deutschen Seite ankamen, also ab auf die Autobahn und gib ihm.

Auf einer lang gezogenen Linkskurve, die war schon so langgezogen, dass man eigentlich nicht mehr von Kurve reden kann, ist dann vor uns, rechts ein LKW gefahren (die AB war 2 spurig in jede Richtung), links natürlich Kolonne von ca. 20 PKWs, die alle vorbei wollten.
Just in dem Moment kam irgendeine Systemdurchsage, die ich allerdings auf Grund des Tempos nicht verstanden hatte. Könnte der Akku sein, oder die Durchsage dass man den Funkkontakt zum Kumpel verloren hat (Distanz zu groß).

Das Tempo der PKWs lag bei rd. 130km/h, also erstmal runter vom Gas und ranrollen lassen.
Als der Abstand dann ca. 50 Meter betrug und ich ca. das selbe Tempo drauf hatte, vergewisserte ich mich zunächst, dass hinter dem LKW auf der rechten Spur kein PKW ist (der nach Links in die Kolonne reindrücken könnte). Dann lies ich mich nach links Richtung Leitplanke pendeln um die jeweils linken Rücklichter der PKWs und die Abstände zu checken.
Als ich sah, dass dort alles "sicher" ist, wagte ich einen kurzen Blick in den nach unten gedrehten, rechten Lenkerenden-Rückspiegel.
Der Kumpel wurde sofort entdeckt, also Blick wieder - über den Tacho (128km/h) - nach oben/vorne.

Der unangenehme Teil begann dann damit, dass ich hier nicht mehr die selbe Situation wie vor dem Rückspiegelblick vorfand.

Stattdessen kam mir plötzlich - bedrohlich schnell, IMMER SCHNELLER - ein Kombiheck mit hell leuchtenden Bremsleuchten entgegen.
Ich stieg also ebenfalls sofort voll in die Eisen, was natürlich in einem kleinen Kampf ausartete, da das beladene Heck hoch wollte und ich kein ABS hatte.
Da ich jedoch gleich merkte, dass einfach schon zu viel Bremsweg fehlt (selbst wenn ich die Bremse komplett zu lassen könnte), habe ich versucht die ganze Karre, trotz sehr leichtem Heck, mitsamt Gepäck in die Schräglage zu werfen, um nur noch irgendwie auf die rechte Spur rüber zu kommen.
Das Heck meinte dabei, es gäbe wohl noch besondere Stylepoints, wenn es mich dabei noch halber links überholt, jedenfalls habe ich es gerade noch soweit nach rechts geschafft, dass ich in Schräglage, über beide Räder rutschend, mit dem linken Fuß, hinten rechts in die Stoßstange des Kombis geknallt bin.
Also Einschlag auf Höhe der linken Fußraste, während die Motorradschnauze im Vergleich zum Kombi auf 2 Uhr zeigte.

Mein Körper landete dadurch nicht in der Heckscheibe des Kofferraums, sondern konnte - losgelöst durch den Aufprall - Purzelbäume schlagend auf der rechten Fahrspur der Autobahn seinen Geschwindigkeitsüberschuss durch entsprechende Umdrehungen abbauen...:eek:
Mein Kumpel meinte danach nur: "Das sah aus wie bei Alarm für Cobra 11, nur ohne Explosionen.":ROFLMAO:

Er hatte es gerade noch so zwischen dem Kombi und mir durchgeschafft, ohne mich Purzelbaumschläger, noch unter die Räder zu nehmen... Er ist mit einem Abstand von weniger als einem Meter an mir vorbei, wie er mir dann berichtete.
Selbst er hatte es nur gerade noch so am Kombi vorbei geschafft, obwohl er nochmals deutlich mehr Abstand zu der Situation hatte...

Mein Moped landete jedenfalls auf einer Grünfläche, das konnte ich also unter körperlichem Einsatz erfolgreich retten.o_O
Meine Füße waren aber beide gebrochen. Der Rest war okay, dank guter Schutzkleidung und schnellem Schutzengel.:rolleyes:
Wegen extrem hoher Eiweiswerte musst ich noch eine Woche im KH bleiben., danach durfte ich dann ein halbes Jahr Urlaub machen...

Ursache war wohl übrigens, dass gerade in dem Moment, wo ich nach hinten blickte, einige Autos weiter vor mir, wohl einer leicht gebremst haben muss, um sein Tempo zu korrigieren.
Irgend ein Tagschläfer, Smartphone- oder Navisüchtiger!!!!:mad:!!!!!! !!!!!!!!! hat sich dadurch wohl so erschrocken, dass er eine Vollbremsung hinlegte. Die Folge waren 5 oder 6 demolierte Autos (zum Glück alle vor mir) und ein kaputter Dirk.

Ja so war das damals... also immer Obacht!:D


Greeetz!
 
Last edited:

BlazeRunner

fühlt sich wohl hier...
#19
Kurzes Update, es ist getan!:D

Hab sie mit E4-Akra, Pirelli Rosso3, Evotech-Heck und Kellermännern (Rhombus Dark) bestellt...
Hebel bau ich dann bei Gelegenheit selbst noch welche ran, wahrscheinlich werden es Probrake Tector (hab ich auch an der Street).
Ein Kühlerschutz wäre wahrscheinlich auch noch eine sinnvolle Investition, bei den Kühlerpreisen...

Herzlich Willkommen und Grüße aus Straubenhardt.... vielleicht trifft man sich mal im Schwarzwald ;-)
Gut möglich, meine Tagestouren führen mich fast immer in den Black Forrest...:)

Greetz!