PS Reifentest

Phil1286

gehört zum Inventar
Premium Mitglied
#41
Servus Phil,
Du warst mit recht unterschiedlichen Reifen zufrieden, teils mit Reifen bei der die Mehrzahl (weniger aus Erfahrung) sagt der geht garnicht (Power 2CT).
Darum ist es so schwierig, Testsieger zu vergeben.

Zur Frage. Ich tue mich schwer, Dir zu sagen wie der K3 auf der Strasse funktioniert, weil ich bin den nur einmal rund 200 km auf einer S1R gefahren.
Es sind dabei jetzt wenig bleibende Eindrück geblieben, ausser recht verschleissanfällig. Aber ich entsinne mich nicht wirklich wie er einlenkt usw..von daher muss man auch zugeben, wenn man nicht wirklich helfen kann.

Der SCSPV2 fahre ich aktuell auf der Brutale Corsa und bin mehr als angenehm überrascht. Auch bei kühlenen Temperaturen, warmgefahren gefällt mir der Reifen ausgesprochen gut, lenkt super easy ein, vermittelt gigantisches Vertrauen und annimiert zu mehr. Eigendämpfung gefällt mir gut, aber Verschleiss halt hoch.
Also wenn schon Semirennsport würde ich lieber zum SCSPV2 greifen...einziges "Manko" kommt optisch durch seine spitze Form halt etwas schmal raus.
Ob Power RS oder SCSPV2...wenn Wettereinschänkungen egal, Kosten sekundär Fahrspass first und Fahrwerk richtig eingestellt SCSPV2, wenn etwas kleines Vertauensgefühl (also was traue ich mich..wie spricht der Reifen mit mir) akzeptabel und breiteres Einsatzfeld dann RS


Grüsse
Bodo
Vielen Dank für die ausführliche Antwort, aber scheinbar muss ich doch selber testen ;-)
 

taucher

wohnt im Forum...
Premium Mitglied
#42
Gibt es schon Wetten ob die sich dazu äußern oder ob Bodo einen bösen Brief von einen Hersteller bekommt?

Habe in den letzten Wochen 2 Satz M7RR und 3 Satz Power RS Montiert, dabei ist mir Aufgefallen, das der Power so gut wie keine Gewichte brauchte.
Ein befreundeter Reifendealer sagte mal zu mir, das er hinten gar keine Gewichte montiert und das sich die Unwucht eh nach einiger Zeit erledigt hat.
Ein anderer sagt, das BMW sagt, bis 40Gramm wird nicht gemacht.
Nun mal eine Frage dazu, ein neuer Reifen soll/kann sich auf der Felge drehen, macht das nicht das Wuchten zum Absurdum?
Meine die Reifenunwucht, nicht die Unwucht der Felge.
 

twister13

gehört zum Inventar
#43
Bist Du Dir sicher dass der sich auf der Felge dreht?
Dass ein Reifen bei hoher Geschwindigkeit und ordentlich Power dahinter auf der Strasse Schlupf hat, weiss ich.
Aber auf der Felge?

Dann müssten ja auch Ferraris, Porsches und die üblichen Verdächtigen Durchdreher haben. Habe ich aber noch nicht gehört.
 

businesskasper

gehört zum Inventar
Premium Mitglied
#44
Ja, hinten soll sich angeblich auch auf der Felge drehen. Wollte das beim nächsten Hinterreifen mal mit Markierungen beobachten. Ob es das bei Autoreifen gibt, weiß ich nicht, dazu fehlt mir der Porsche. Mein S3 ist leider mitleiderregend untermotorisiert.
 

Munky

gehört zum Inventar
#46
hm wenn die reifen runter machst, dann musst den erstmal von der felge drücken..
so schwer wie das geht... kann net glauben, dass der reifen sich in montiertem zustand auf der felge dreht
 

Iffy

fühlt sich wohl hier...
Premium Mitglied
#47
Auf der Rennstrecke dreht er sich auf jeden Fall auf der Felge (Slicks). Ob Straßenreifen so viel Grip haben dass sich der Reifen dreht weiss ich nicht. Aber einfach mit einer Markierung testen, ich wuchte gar nicht mehr solang die Felge keinen abbekommen hat
 

treefighter

fleißig dabei...
Premium Mitglied
#48
Auf der Felge drehen ist nur nach dem Montieren ein Thema! Durch die Reifenpaste kann bei hoher Last Schlupf entstehen.
Nach kurzer Zeit klebt der Gummi regelrecht an der Felge und es schlupft nix mehr.
 

wizzard

wohnt im Forum...
Premium Mitglied
#49
Auf der Rennstrecke dreht er sich auf jeden Fall auf der Felge (Slicks). Ob Straßenreifen so viel Grip haben dass sich der Reifen dreht weiss ich nicht. Aber einfach mit einer Markierung testen, ich wuchte gar nicht mehr solang die Felge keinen abbekommen hat
Viel kanns aber nicht sein ... sonst wären ja tc und wheeliekontrolle völlig überfordert!

Aber is ne geile Ausrede ... ich hab zuviel Schlupf an der Felge ... muss ich mir merken

Gesendet von meinem SM-A320FL mit Tapatalk
 

taucher

wohnt im Forum...
Premium Mitglied
#50
wie der treefighter es schon sagt, nur wenn der Reifen frisch drauf ist und man direkt fährt.
...muss ehrlich gestehen das ich es schon öfters mal Markieren wollte um es zu testen, doch wie der Reifen drauf war, stand auf der Stirn "Fahren ist auch schön".:whistle:

Mein M7RR kann noch was, doch nächsten Freitag geht es zum Gardasee und deshalb liegt ein Power RS hier, den ich die Tage schnell aufziehe, habe hier ja eine Reifenmondtiermaschine wie in einer Reifenbude.

Vielleicht liege ich ja auch falsch, der Bodo müsste es am besten Wissen, möchte da keine Halbwahrheiten in die Welt setzen.
 

Bodo2009

Dauerposter....
#51
Es kommt auf das Montagefett an, wie es der Freundliche behandelt.
Wenn er morgens immer etwas Wasser reinfüllt, ist die Paste mehr Wasser als Schmiere und reicht trotzdem, bei der Montage den nötigen Flutscheffekt zu ermöglichen.
Diese Paste trocknet dann schnell weg und der Reifen wandert nicht mehr auf der Felge.
Ist die Montagepaste eher cremig (also mit zuwenig Wasser verdünnt) braucht es einige Zeit bis diese abgetrocknet ist und der Reifen bei Belastung nicht mehr wandern kann.
Grüsse
Bodo
 

taucher

wohnt im Forum...
Premium Mitglied
#52
In der Aktuellen "PS" gibt es eine Antwort.
..Sätze wie " ....wir fahren nach STVO...." und ".....die Händler wollen alles Verkaufen...." sind Sätze die eigentlich von sich selbst ablenken wollen.
Der Gewinn, der vom Reifen an den Händler geht, denke ich ist bei den Top reifen gleich, was soll das Einen Reifenhändler bringen?
....STVO, 90% der Bilder sind mit Vorderrad oben, das schreit ja schon nach einer Lachnummer.
 

Oben Unten