Welche Navi App ist gut?

Brisch

ein treuer V4 Fan...
Premium Mitglied
#22
Heut mit calimoto gefahren. Top. Nix auszusetzen. Geht navigieren offline wenn ich mit premium die Karten fürs Ausland vorher runter geladen hab???
 

jokba

ein treuer V4 Fan...
Premium Mitglied
#23
Heut mit calimoto gefahren. Top. Nix auszusetzen. Geht navigieren offline wenn ich mit premium die Karten fürs Ausland vorher runter geladen hab???
Müsste gehn. Im Kartenmenü, darf allerdings nur eine aktiviert sein. Sobald mehrere aktiviert sind, wird eine (Neu)berechnung der Route nur über Internet ausgeführt.
 

thomy46

Dauerposter....
Premium Mitglied
#24
HERE WeGo ist meiner Meinung zZ unschlagbar. Online mit zeitaktuellen Verkehrsmeldung. Schlägt bei Stau Alternativrouten vor.
Für offline die benötigten Karten runterladen , dann funktioniert es wunderbar, sofern man GPS hat. (Ohne Verkehrsmeldungen)
Benutzt die Karten von Google Maps
 

FrankW

fühlt sich wohl hier...
Premium Mitglied
#25
Hi thomy46,

ich dachte immer HWG wäre mehr für hiking. Erlaubt das auch Motorradorientierte Streckenplanung?
 
D

Deleted member 3834

Guest
#26
Kurviger ist aber keine App, sondern eine Hompage.
Das ist schon Klasse, aber zum Planen einer richtigen Tour nicht so prickelnd.
Da würde ich eher so etwas wie Basecamp verwenden.
 
D

Deleted member 3834

Guest
#29
Oh... Danke, das kannte ich so noch nicht.
Habe bisher "Kurviger" bisher immer nur zum Anschauen benutzt.
Für die Navi habe ich TomTom Go auf dem Handy.
Werde ich mal runterladen.
 

Papavonvier

Dauerposter....
Premium Mitglied
#30
Ich hab nun doch bei Calimoto zugeschlagen. Gibt ja dieses lustige Angebot für die, die Cruiser gekauft haben.
Nach mittlerweile einigen Hundert Kilometern Calimoto kann ich folgendes sagen:

Mir fehlt dringend die Möglichkeit, zu Kontakten/Favoriten zu navigieren. (!) Heimadresse fehlt mir.
Glympse habe ich zu schätzen gelernt, da ich ohne Stöpsel im Ohr fahre. Da weiß die Holde, wann ich da bin... 😊👍🏻
Vielleicht habe ich mich auch nur dran gewöhnt, aber ich finde, es fehlt noch eine Einblendung, welches Tempo grad erlaubt ist.

Auf der BAB wollte es mehrfach, dass ich sofort wende... 🤪😋
Ich weiß, die Leute arbeiten dran. Kommt vielleicht ja alles noch. — Dennoch bleibt für mich das Fazit, dass es noch etwas braucht, um (für mich) perfekt zu sein.
Nach Hause sollte mich mein Navi eigentlich immer mit einem Klick bringen können. ...
 

chausg

ist ein V4 Fan...
#31
Ich hatte Anfang des Jahres als ich wieder mit Motorradfahren angefangen hab Parallel Calimoto und Scenic am laufen.
Ich hab mich dann relativ schnell für Scenic entschieden. Man kann Routen bei Kurviger erstellen und dann direkt von der Seite an die App "senden" Aufgezeichnete Routen lassen sich auch an den PC exportieren. Es gibt alle Karten auch als Offlineversion die allerdings Credits kosten. Wenn man die App neu installiert sind genügend Credits dabei um die Deutschlandkarte zu installieren. Bei Calimoto war da glaub ich nur Nordbayern dabei.
Es gibt eine Anzeige welche Geschwindigkeitsbegrenzung gerade gilt und es wird auch per sprach Ausgabe gewarnt wenn man zu schnell ist.
Die Sprachausgabe ist aber leider erst aktiv wenn man die Premium Version hat. Die Kostet, ich glaub für ein Jahr 10€ eine Einmalzahlung gibt es auch dann sind das 50€. Ich habe zum testen die 10€ Version genommen, werde aber nachdem das ausgelaufen ist die Einmalzahlung machen.
Alles in allem bin ich mit der App sehr zufrieden, das einzige was mir noch nicht so ganz klar ist, ist warum mich die Navigation manchmal auf Autobahnen leiten will wenn ich Touren abfahre die ich vorher erstellt habe, das ist aber bestimmt auch nur irgeneine Einstellung die ich noch nicht gefunden hab.
 

Oben Unten