1Servicekosten Durschnitt?

Ellbowrider V4

fühlt sich wohl hier...
Premium Mitglied
#1
Kaufe mir eventuell ne 16Tuono RR ohne EZ was kostet der Erstservice? Was machen die außer Ölwechsel und eventuell neustes Map drauf noch

Gesendet von meinem BLA-L09 mit Tapatalk
 

Georgslicht

fleißig dabei...
Premium Mitglied
#2
Ich würde mit rund 200,- Euro rechnen (eher weniger) und einem hoffentlich guten Erstgespräch in der Werkstatt, wenn ich dort nicht gekauft habe. Wenn ich dort gekauft hätte, würde sich mir die Frage nicht stellen (da dann Erstinspektion im Kaufpreis eingehandelt).

Merke: Eine gute Werkstatt ist immer preisgünstiger als eine billige Werkstatt.
 

Georgslicht

fleißig dabei...
Premium Mitglied
#4
270,- für die 1.000er-Inspektion finde ich auf den ersten Blick erst einmal heftig. Passte das für Dich mit der abgelieferten Leistung zusammen? Ist ja immer sehr relativ.
 

Timo

gehört zum Inventar
Premium Mitglied
#5
Wie schon geschrieben kann das regional sehr schwanken was mir Mietkosten usw. zu hat.
Aber mal ne frage wenn man sich ein bike für 13-18t Euro kauft kommt es da auf 70 Euro kosten an?
Schmeiße mein Geld auch nicht zum Fenster raus. Aber wenn ich das Gefühl habe das ich in der Werkstatt gut aufgehoben bin zahle ich auch gerne.

Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 

Munky

gehört zum Inventar
#6
noi war mir zu teuer, aber ist der, welcher die beste arbeit abliefert.

also hatte ich nur die wahl
teuer aber ordentlich,
oder billiger und weniger guten ruf.
 

Georgslicht

fleißig dabei...
Premium Mitglied
#7
Wie schon geschrieben kann das regional sehr schwanken was mir Mietkosten usw. zu hat.
Aber mal ne frage wenn man sich ein bike für 13-18t Euro kauft kommt es da auf 70 Euro kosten an?
Schmeiße mein Geld auch nicht zum Fenster raus. Aber wenn ich das Gefühl habe das ich in der Werkstatt gut aufgehoben bin zahle ich auch gerne.

Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Genau weil ich mir ein Motorrad für 13-18t Euro kaufe, kommt es mir auch auf 70 Euro an.

Du schreibst es ja aber schon selbst: wenn ich ein gutes Gefühl habe, zahle ich auch gerne dafür. Aber einfach nur so 70 Euro mehr zu zahlen - nein. Wenn ich so leben würde, hätte ich mir nicht mal nen Roller zusammensparen können.
Wir meinen aber wohl beide das Gleiche, oder?
 

Timo

gehört zum Inventar
Premium Mitglied
#8
Ja wie gesagt die Preise sind nun mal nicht immer vergleichbar. München City wird teuere sein wie in der Eifel. Bei gleicher Arbeit


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 

Georgslicht

fleißig dabei...
Premium Mitglied
#10
Ja wie gesagt die Preise sind nun mal nicht immer vergleichbar. München City wird teuere sein wie in der Eifel. Bei gleicher Arbeit


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Ich glaube Dir das erst einmal und es erscheint auf den ersten Blick auch plausibel. Andererseits hätte ich jetzt auch gedacht, dass die Hersteller identische Preise pro Arbeits-Einheit vorgeben. Und auch dieser Blick erscheint mir plausibel.
 

Timo

gehört zum Inventar
Premium Mitglied
#11
Sicher sind die Arbeiteszeiten vorgegeben. Aber die Werkstätten haben halt andere Stundensätze.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 

Georgslicht

fleißig dabei...
Premium Mitglied
#12
OK. Also legt jede Werkstatt ihre Stundensätze individuell und frei fest? Ich frage so blöd, weil ich es durchaus auch anders kenne.
 

maggifix46

fleißig dabei...
Premium Mitglied
#13
OK. Also legt jede Werkstatt ihre Stundensätze individuell und frei fest? Ich frage so blöd, weil ich es durchaus auch anders kenne.
Ja natürlich darf das jeder frei festlegen und da gibt es wirklich krasse Unterschiede von 62 Euro Stundenlohn bis 93 Euro Stundenlohn (jetzt nur mal von meiner Erfahrung im Bayrischen Raum zu sprechen). Und diese 2 Händler sind nur ca. 60km auseinander. Gut der eine fast München (93 Euro) und der andere fast schon Niederbayern (62 Euro).
 

Nappi

ein treuer V4 Fan...
Premium Mitglied
#14
OK. Also legt jede Werkstatt ihre Stundensätze individuell und frei fest?
Die Stundenvorgaben der Hersteller für Serviceleistungen werden auch nur Richtlinien sein. Auch die Mehrarbeit durch montierten Zubehör, zB werden eine Rolle spielen. Einfach beim Kauf oder vor dem Service mal fragen was der Händler so aufruft. 550€ für die Erstinspektion an einer 800er Italienerin einer Premiummarke,bei dem Händler wo ich die 14K für die Diva auf den Tisch gelegt hatte,in Verbindung mit 4 Wochen Wartezeit bei Terminvereinbarung am Tage der Auslieferung trieben mich dann auch aus dem Haus.

Wenn du dann einmal einen Händler wie zum Beispiel den hiesigen Forenbetreiber besucht hast, wirst du merken das gute Arbeit auch preiswert zu machen ist, und das das die Freude am hochwertigen Sportgerät sich dadurch noch steigern läßt.Das was die Jungs beim normalen Service noch mit erledigen und die Infos die sie dir bei der Abholung mit auf den Weg geben sind meiner Meinung nach jeden Cent wert.
 

Georgslicht

fleißig dabei...
Premium Mitglied
#16
Hm,
eigentlich bringt so eine Diskussion rein gar nichts, weil du zwar die Preise vergleichen kannst, aber nicht die Leistung.

Klar gibt es einen Wartungsplan, aber kann ich erwarten wenn mir das einer für 100 Euro anbietet, das er das Gewissenhaft alles überprüft ?

Gruß Markus
Hallo Markus.
Naja - die Diskussion hilft mir schon durchaus weiter. Es geht ja nicht um die Aussage, dass "billiger = besser" wäre. Soweit ist das wohl schon allen bewusst. Aber Erfahrungen z.B. wie die von Nappi finde ich schon ganz interessant.
Ich habe z.B. gerade eine gebrauchte Aprilia gekauft (schon etwas älter aus 2003). Aprilia schreibt hier Inspektionsintervalle von 7.500 Kilometern vor. Der Händler jedoch (UGT oder so?) hat ein eigenes Service-Heft entworfen, in dem er Inspektionsintervalle von nur 5.000 Kilometern vorschreibt. Mir kann das jetzt egal sein, da die Inspektionen (wohl unnötigerweise viel zu früh) wirklich alle 5.000 Kilometer durchgeführt (und vom Vorbesitzer echt teuer bezahlt) wurden, aber unbedingt seriös erscheint mir ein solches Auftreten nicht.
Hat jetzt aber offen gestanden nur indirekt etwas mit dem Preis der Erstinspektion zu tun.
 

Georgslicht

fleißig dabei...
Premium Mitglied
#17
Hm,
eigentlich bringt so eine Diskussion rein gar nichts, weil du zwar die Preise vergleichen kannst, aber nicht die Leistung.

Klar gibt es einen Wartungsplan, aber kann ich erwarten wenn mir das einer für 100 Euro anbietet, das er das Gewissenhaft alles überprüft ?

Gruß Markus
Und nur mal so nebenbei: Natürlich kann ich erwarten, dass mir mein Vertragspartner die zugesicherte Leistung erbringt. Was denn sonst? Ich verstehe aber schon, worauf Du hinaus willst. Wenn ich als Kunde immer nur den billigsten Anbieter suche, dann hat das über kurz oder lang selbstverständlich Auswirkungen auf die Qualität. Im Einzelfall kann das aber keine Entschuldigung für eine nicht oder unfachmännisch erbrachte Leistung sein.
 

Oben Unten