Felgengewicht 3 Speichen Gussfelge

FTL63

hat wirklich was drauf...
Premium Mitglied
#22
Ich habe ja gewechselt von den Guss- zu den Schmiedefelgen.
Das ist schon ein deutlicher Unterschied. Einlenken und Umlegen geht mit den Schmiedefelgen deutlich leichter besonders bei höheren Geschwindigkeiten. Das Ansprechverhalten der Federelenente ändert sich auch (weniger ungefederte Masse). Für die Landstrasse musste ich hinten etwas weicher machen. Das Bike wirkt jetzt noch präziser durch die seifere Felge.
Auf jeden Fall eine lohnende Investition.
Das Gewicht der vordern 3-Speichen Felge habe ich auch mit 3,9 kg gemessen.
 
Zuletzt bearbeitet:

ph1l

gehört zum Inventar
Premium Mitglied
#26
Es geht aber nicht nur ums Gewicht ;) Es geht mehr um die Verteilung des Gewichts :) Dies beeinflusst die Trägheit.
 

Henning #17

gehört zum Inventar
Premium Mitglied
#27
Dazu wurde in einem anderen Thread bereits ausführlich geschrieben, inclusive dem passenden Felgentest aus der PS [emoji6]


Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk
 

ej#25

wohnt im Forum...
Premium Mitglied
#31
Ich habe heute einen originalen von meiner aprc Gewogen, der ist ca. 200g leichter als der hier gezeigte Kettenradträger. Es gibt zwei Ausführungen davon. Unterschied ist auf der Rückseite zu sehen.
Timo hat da schon mal was dazu geschrieben.
 

peters91

kommt öfter vorbei...
#32

Oben Unten