Originalbereifung Tuono Factory MY17

chausg

ist ein V4 Fan...
#1
Hallo zusammen,

ich bin am Überlegen ob ich nicht gleich andere Reifen auf meine Tuono mache und den Originalen Satz mit 65km Laufleistung verkaufe.
Natürlich nur wenn Interesse besteht.
Also... hat jemand Interesse an einem Originalreifensatz der noch neuwertig ist weil er nur 65km gefahren wurde?
 

Monty1

wohnt im Forum...
Premium Mitglied
#6
Sorry Leute, könnte hinten aber auch ein 200/55 sein;)

upload_2018-2-15_13-49-29.png von Ausgabe 06/2016

Aprilia Tuono V4 1100 Factory im Test
Am Hinterrad ist serienmäßig ein fetter Pirelli
Supercorsa SP in der Dimension 200/55 montiert – das spricht eine klare Sprache, und die heißt Attacke!

Passen aber beide, ob 190/55 oder 200/55!
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

chausg

ist ein V4 Fan...
#7
Genau, es sind Pirelli Supercorsa drauf. Vorne in 120 und hinten ein 200er.
Zum Preis... wenn jemand interessiert ist kann er mir ja gerne ein Angebot machen, da ich absolut keine Ahnung habe was ich verlangen soll.
 

Monty1

wohnt im Forum...
Premium Mitglied
#15
Ohne seine Fahrweise, seinen Fahrstil, seine Fahrstrecken und vor allem seine Erwartungen an den Reifen zu kennen, ist eine Empfehlung bezüglich eines Reifens wie die Wettervorhersage für 2 Wochen :whistle:

Da hast du natürlich Recht, aber im Frühjahr bei noch kühleren Temperaturen, ist fast jeder Reifen besser als der Supercorsa SP V2;)
Die Erwartungen an einen Reifen sind fast immer größer, als es Reifenindustrie zu leisten vermag.
 

Piri

fühlt sich wohl hier...
Premium Mitglied
#17
Ich werde die 40 km Autobahn vom @ zum Reifenhändler meines Vertrauens fahren und dort dann gleich den Rosso 3 draufmachen lassen. Die Preisdifferenz vom SC zum Rosso 3 entspricht in etwa dem Preis für die Montage. Dann lege ich noch ein bisschen was drauf und bin gut angezogen für die Frühlingstemperaturen.
 

V4-4ever

ist ein V4 Fan...
Premium Mitglied
#18
Da hast du natürlich Recht, aber im Frühjahr bei noch kühleren Temperaturen, ist fast jeder Reifen besser als der Supercorsa SP V2;)
Die Erwartungen an einen Reifen sind fast immer größer, als es Reifenindustrie zu leisten vermag.
Die Erwartungen schon, nur sitzt der limitierende Faktor meist auf dem Bike :whistle:
Ich war letztes Jahr bei meiner Probefahrt (9 Grad und leicht feucht) froh das ich vorher nichts davon gelesen hatte das der SP V2 bei diesen Bedingungen nicht so gut funktioniert.
 

chausg

ist ein V4 Fan...
#19
Da hast du natürlich Recht, aber im Frühjahr bei noch kühleren Temperaturen, ist fast jeder Reifen besser als der Supercorsa SP V2;)
Genau das ist der Knackpunkt. Ich möchte die Tuono so bald wie Möglich eingefahren haben. Das heißt im Idealfall 1000km im März und dafür ist der Supercorsa bestimmt nicht der beste Reifen.
Der Supercorsa ist ja ein Reifen der eher an der Rennstrecke orientiert ist und ich fahre nun mal auf der Straße mit meinem Motorrad.
Sofern der Verstand immer mitfährt auf der Landstraße wird man den Reifen eh nicht ausnutzen können und warum soll ich dann nicht einen Reifen montieren der länger hält und im nassen besser funktioniert. Der Trockengrip vom Supercorsa ist warscheinlich eh absolut über meinen Fähigkeiten.
 

Oben Unten