Was gibt's Neues

Italienische Konkurrenz

Ternes

fleißig dabei...
Wenn man mal überlegt, was man anderswo für das Geld bekommt, ist das eine echte Ansage.
Ich bringe hier mal die Kawasaki H2 SX SE zum Vergleich. Das sind fast 10.000 Euro Unterschied. Und ja - es ist ein konzeptionell anderes Motorrad mit R4 und Kompressor.
Ja für das Preis Leistungsverhältnis ist es ein guter Kurs
 

twister13

gehört zum Inventar
Ach SilverSurfer, was sollen wir denn nur mit Dir machen.
Des lesens und verstehens nicht mächtig aber immer darauf aus alles besser zu wissen.

Also gut! Weil das hier ein sehr, sehr nettes Forum ist speziell für Dich ein wenig italienische Nachhilfe.
Ich schrieb PASTA Bolognese. Pasta ist einfach nur Teigwaren, in Italien vorzugsweise aus Hartweizengriess.

Warum habe ich nicht Spaghetti geschrieben? Weil ich vorzugsweise Tagliatelle und Fettuccine verwende mit Ragout Bolognese. Gerne aber auch mal eine Lasagne mache. Alles Pasta. Capisce?

Warum nehme ich Tagliatelle? Weil die Oberfläche grösser ist und die Sosse besser haftet. Und wenn man das ganz besonders gut machen will, dann nimmt man Pastasorten die durch eine Bronzeform gepresst wurden. Das erhöht die Rauhigkeit an der Oberfläche und so die Fähigkeit Sauce zu binden.

Oder man macht sie selber, das ist mir aber meistens zu umständlich.

So was ne Tagliatelle ist googelste bitte selber, hier endet nämlich die kleine Nachhilfe.
Und das nächste Mal wenn Du wieder glaubst schlau zu sein erst jemanden fragen der sich damit auskennt BEVOR Du postest.

Liebe Grüsse
 

SilverSurfer

Dauerposter....
Premium Mitglied
:LOL:

Also, wenn ich den Stern - Artikel richtig verstanden habe, gibt es weder Spaghetti - Bolognese noch Pasta - Bolognese, sondern nur eine Soße namens ragù alla bolognese , die zum Einsatz beim Verfeinern diverser italienischer Nudelsorten kommt.
 
Last edited:

Ternes

fleißig dabei...
Ach SilverSurfer, was sollen wir denn nur mit Dir machen.
Des lesens und verstehens nicht mächtig aber immer darauf aus alles besser zu wissen.

Also gut! Weil das hier ein sehr, sehr nettes Forum ist speziell für Dich ein wenig italienische Nachhilfe.
Ich schrieb PASTA Bolognese. Pasta ist einfach nur Teigwaren, in Italien vorzugsweise aus Hartweizengriess.

Warum habe ich nicht Spaghetti geschrieben? Weil ich vorzugsweise Tagliatelle und Fettuccine verwende mit Ragout Bolognese. Gerne aber auch mal eine Lasagne mache. Alles Pasta. Capisce?

Warum nehme ich Tagliatelle? Weil die Oberfläche grösser ist und die Sosse besser haftet. Und wenn man das ganz besonders gut machen will, dann nimmt man Pastasorten die durch eine Bronzeform gepresst wurden. Das erhöht die Rauhigkeit an der Oberfläche und so die Fähigkeit Sauce zu binden.

Oder man macht sie selber, das ist mir aber meistens zu umständlich.

So was ne Tagliatelle ist googelste bitte selber, hier endet nämlich die kleine Nachhilfe.
Und das nächste Mal wenn Du wieder glaubst schlau zu sein erst jemanden fragen der sich damit auskennt BEVOR Du postest.

Liebe Grüsse
Jetzt hör auf mir läuft überall das Wasser im Mund zusammen, ich sehe schon dein Zweites Hobby ist vermutlich auch kochen.
Hoffentlich ist bald Mittag[emoji23][emoji23][emoji23][emoji23][emoji38][emoji38][emoji38]
 

bolzi

wohnt im Forum...
Premium Mitglied
Ich sach nur eins...selber gmachte KÄSSPÄTZLE....von meiner Ex-Sozia.

Oder ne frische Cobucher Bratworschd von Roschd.

:ROFLMAO::ROFLMAO::ROFLMAO::ROFLMAO::ROFLMAO::ROFLMAO:

Ich muss weida
 

Ternes

fleißig dabei...

Vince

Aprilia Händler
Händler
Premium Mitglied
Ich hatte Gestern den gelegenheit die beiden Maschinen hintereinander zu fahren , als erstes den RF vom @wofi und dann nach Feierabend eine Stunde Panigale V4 ,
Nur zu info, Ich bin nicht der jenige mit der Rosa rote Aprilia brille unterwegs, Ich bin der jenige der mit 17 mit platt gedruckte nase an ein schaufenster stand in England mit sein kumpel ( der jetzt inhaber des ladens ist :cool:) und damals den Hailwood Replica Köwe bewundert habe , und seit dem den Ducati virus in sich trägt.
Erste Eindruck als Ich die Pani angelassen habe, war Ein ungewöhnlich und ein klang die Ich nicht erwartet habe, irgindwie zwischen 1299 Pani und Aprilia V4 , irgindwie anders und definitiv nicht so schön wie die Aprilia, Motor ist auch mechanisch Sehr laut im stand ,
Ergonomie die Pani passt auf mein 1,80 M perfekt, Entspannte als der RSV , Motor Bärenstark, zieht einen die arme aus der Schultergelenke beim beschleunigen, Getriebe ( 25000 KM Laufleistung ) aber sehr hakelig, schwer den Leerlauf zu finden , und unpräziese, Quickshifter und blipper nicht auf dem niveau des RSV / Tuono , sehr merkwerdig beim runterschalten , trotz geschlossene Drosselklappe , hat mich die maschine bei hochen drehzahl immer leicht nach vorne geschoben, fand Ich nicht so angenehm ,
Fahrwerk sehr agil, aber Ich persohnlich find der RF leichte einzulenken und die RF wirkt irgindwie Leichtfüßige,
Pani ohne zweifel ein Motorrad auf ein sehr höhen niveau, und der wird sich mit sicherheit gut verkaufen , aber vorsicht vor entauscheungen, wer vom RSV RF umsteigt wird sich die Pani mit sicherheit schön reden weil er so viel geld ausgelegt hat, aber in wirklichkeit, Finde Ich persohnlich der RF als besseres Motorrad .

Forza , du weiss schön wer :cool::cool::cool::cool:
 

Anhänge

Top Bottom