Daumenbremse

WSC-Neuss Shop
@Stipo, hast du mittlerweile eine Daumenbremse dran ?
Wenn ja, berichte mal ob es das erfüllt was du dir vorgestellt hast .
Mir ist jetzt zufällig eine in den Schoß gefallen, einfach so 😁 .
 
@der Blinde Sorry hatte deinen Post nicht gesehen und jetzt zufällig entdeckt. Ja, habe ich mittlerweile. Bremspumpe von Discacciati. Legal und eingetragen :D Da es ein paar Probleme mit meiner Maschine oder besser einer Werkstatt gab, habe ich, Stand heute ,drei Tage auf dem Tacho. Könnte langsam mal aufhören zu regnen :confused:

Momentan beschäftigt mich das neue Bike ganz allgemein. Ich hatte noch nie ein derartig sportliches KRAD. Insofern gewöhne ich mich gerade ein, nutze die Bremse aber schon fleißig. Da ich die Fußbremse bisher nicht benutzt habe, braucht es aber noch ein paar Ausritte bis ich genaue Auskunft geben kann. Eines kann ich definitiv sagen. Den Fuß auf der Raste lassen und trotzdem hinten bremsen zu können, macht Spaß. Die Dosierung der Bremskraft ist vergleichsweise und wie erhofft kein Vergleich mit der FB. Um Welten besser.

Ich würde mir noch ein wenig mehr Wirkung mit der DB bei weniger Druck auf den Taster wünschen. Insofern halte ich gerade Ausschau nach entsprechenden Belägen, die kräftiger zupacken.

Groß (IMG_0498).jpegken.Groß (IMG_0499).jpegGroß (IMG_0497).jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:
Der Ausgleichsbehälter für die Bremsflüssigkeit,sieht sehr nach vorne getippt aus.
 
Gefällt mir auch nicht recht. Macht aber laut Werkstatt nix. Was meinst du dazu?
 
Ich hätte Bedenken, wenn die Belagstärke geringer wird, dass Luft in das System gelangen kann. Außerdem ist die Position doof zum befüllen. Kann nicht durch einen längeren Schlauch, der Behälter vor dem Spiegelarm positioniert werden?
 
@Stipo, hast du die selber angebaut oder eine Werkstatt ?
Mich würde mal interessieren wie sie angeschlossen ist, nur aus Neugier.
Leider ist bei mir das entlüftet etwas zeitraubend und der Bremsdruck noch nicht so wie ich es gerne hätte .
 
Hat eine Werkstatt gemacht, die aber insgesamt nicht so 100%ig überzeugen konnte. Ich werde die Bremse sicher noch optimieren lassen. Daran mache ich selber (noch) nicht rum. Wie gesagt, auch bei mir fehlt es noch am Bremsdruck bzw. Wirkung.
 
Zuletzt bearbeitet:
Hat eine Werkstatt gemacht, die aber insgesamt nicht so 100%ig überzeugen konnte. Ich werde die Bremse sicher noch optimieren lassen. Daran mache ich selber (noch) nicht rum. Wie gesagt, auch bei mir fehlt es noch Bremsdruck bzw. Wirkung.
Könntest du mir ein Foto von deiner Bremsleitung von der DB schicken wie und wo sie angeschlossen ist ?
So sieht es bei mir aus .

IMG_6195.jpeg
IMG_6197.jpeg
 
Bei mir gibt es nur die Discacciati-Bremspumpe, wie auf dem Foto oben zu sehen. Der Fußhebel entfällt komplett.

Nach der gestrigen Ausfahrt inklusive hartem Anbremsen einiger trockener Kurven, ist auch klar, dass die Wirkung beim harten Ankern ausreicht, um das Hinterrad zum Blockieren zu bringen. Aber nur, wenn die Maschine hinten wirklich leicht wird.

Der Behälter ist am Spiegel befestigt. Das werde ich ändern. Dann ist er auch nicht mehr so scheps ...
 
Zuletzt bearbeitet:
Motoplex
Oben Unten