Was gibt's Neues

Rennstrecke Pannoniaring Reifen frage?

Tom.82

Dauerposter....
#62
Ich habe auch gerade neue reifenwärmer gekauft.
Hatte die von racefoxx und die von renngrip bestellt und verglichen.
Was mir an den racefoxx besser gefallen hat war, dass sie einen Metall Stecker haben, deshalb sind sie es auch geworden obwohl mir die renngrip besser gefallen haben.

Temperatur habe ich mit einem grillthermometer verglichen, da waren beide absolut gleich.

Wenn die angezeigte Temperatur zur Realität abweicht, kannst du das anpassen in der Fernbedienung!
 

Simtim

kommt öfter vorbei...
#63
Super ! Vielen Dank für die schnelle und freundliche Auskunft Männer (y)(y)(y) Ich halte euch auf dem laufenden ! Die Renngrip waren auch mein Favorit. In meiner engeren Wahl waren die Renngrip und die Racefoxx mit dem verstellbaren Temperatur Bereich und der dritte im Rennen war etwas umständlich zu montieren und nicht verstellbar von der Temperatur her aber auch günstiger :cool: Denke gerade wenn es mal draussen kühler ist, kann es von grossem Vorteil sein wenn ich den Reifenwärmer auf 99 Grad oder ähnliches stellen kann.

- Habt ihr euer Fahrwerk eurer RF nach dem Handbuch eingestellt und passt das oder sind nachbesserungen meistens erforderlich ? Wie sind eure Erfahrungen ?
 

Tom.82

Dauerposter....
#64
Also die Renngrip fühlen sich echt gut an, denke damit machst du garantiert nix verkehr, mir hat nur der Verbindungstecker nicht gefallen, da ist Racefoxx schon besser.

Also Fahrwerk würde ich nur an der Strecke von einem Fachmann einstellen lassen, halte nix von Einstellungen aus dem Handbuch oder Internet, da es immer Fahrstil und Reifenabhängig ist. So ne Einstellung an der Strecke kostet meist 20€ oder so...
 
R

Rechtslenker

Guest
#66
Zum Thema billige Reifenwärmer:
Die funktionieren wenn's draußen schön warm ist. Sobald es kalt und windig ist, schaffen die maximal grüner Tee Aufgusstemperatur.
 

Simtim

kommt öfter vorbei...
#67
Zum Thema billige Reifenwärmer:
Die funktionieren wenn's draußen schön warm ist. Sobald es kalt und windig ist, schaffen die maximal grüner Tee Aufgusstemperatur.
Servus hatte die billigen letztes Jahr auf Panno. Im Sommer ging es noch. Im Herbst nur noch knapp über 60 Grad geschafft [emoji849]und das mit CompK Slicks. Wer weiss was passiert mit härteren Slicks. Daher sind die weg und jetzt neue bestellt [emoji57] halte euch auf dem Laufenden.

Gesendet von meinem Pixel 2 XL mit Tapatalk
 

Tom.82

Dauerposter....
#68
Hab dir racefoxx und die renngripp bei 4 Grad in meinem Garten getestet und laut meinem grillthermometer ;) hatten beide 113 Grad Geschafft.

Klar das Thermometer ist nicht genau, aber anfassen war da nicht mehr .


Ps. Deutlich wärmer als meine Standard HSR wärmer
 

Simtim

kommt öfter vorbei...
#69
Hab dir racefoxx und die renngripp bei 4 Grad in meinem Garten getestet und laut meinem grillthermometer ;) hatten beide 113 Grad Geschafft.

Klar das Thermometer ist nicht genau, aber anfassen war da nicht mehr .


Ps. Deutlich wärmer als meine Standard HSR wärmer
Ja das höre ich immer wieder. So wie die sich ähneln würde es mich nicht wundern wenn die vom selben Band laufen :oops::oops::oops:
 

Simtim

kommt öfter vorbei...
#70
SERVUS :coffee: Kurze Info ! Reifenwärmer von Renngrip erhalten. Sehen gut aus. Hab ihn schon mal "BRUZELN" lassen :) :cool: Enorm was das Ding an Wärme schafft. Besorge nun als nächstes die Reifen. Sonst noch jemand auf Pannonia ende des Monats ?
 

bendit

Probezeit bestanden...
Premium Mitglied
#71
meine bescheidene Meinung: der Kopf macht schnell, wenn du kein Vertrauen in die Reifen hast, wird es eben nix.
zum Thema Slicks oder nicht: Kumpel von mir fährt die 2016er RF mit den originalen Pirelli SP, seine Zeit 2:00 am Pan ;-)
ich fahre erst Slicks, seitdem ich unter 2:10 dort fahre, hab auch schon viele gesehen, die sich lang gemacht haben, weil sie die Slicks nicht auf Temperatur halten. Und zur ursprünglichen Frage, bei 2:14-2:16 ist ein Sport-Straßenreifen eher die bessere Wahl, messt mal die Temperaturen, vorausgesetzt mit Reifenwärmern, vor und nach der Fahrt bei 2:14, speziell an den Flanken, dann werdet ihr feststellen, dass sie nach der Fahrt kälter sind als nach dem Heizen
 

Simtim

kommt öfter vorbei...
#72
meine bescheidene Meinung: der Kopf macht schnell, wenn du kein Vertrauen in die Reifen hast, wird es eben nix.
zum Thema Slicks oder nicht: Kumpel von mir fährt die 2016er RF mit den originalen Pirelli SP, seine Zeit 2:00 am Pan ;-)
ich fahre erst Slicks, seitdem ich unter 2:10 dort fahre, hab auch schon viele gesehen, die sich lang gemacht haben, weil sie die Slicks nicht auf Temperatur halten. Und zur ursprünglichen Frage, bei 2:14-2:16 ist ein Sport-Straßenreifen eher die bessere Wahl, messt mal die Temperaturen, vorausgesetzt mit Reifenwärmern, vor und nach der Fahrt bei 2:14, speziell an den Flanken, dann werdet ihr feststellen, dass sie nach der Fahrt kälter sind als nach dem Heizen
Danke für die Info. Hört sich vernünftig an. Daher bin ich auch diese CompK Slicks von Metzeler gefahren. Die muss man laut Metzeler nicht mal vorheizen und hatte keine Probleme mit den Reifen. Mit normalen Strassenreifen will ich dort nicht wirklich fahren, da ich bedenken habe ob die nicht zu heiß werden wiederum und ob die Karkasse doch nicht zu weich ist für sowas. Habe jetzt bereits die V02 Soft vorne und V02 Medium hinten bestellt...nehme noch einen CompK Slick für hinten Medium mit als Ersatz...dann hab ich auch den direkten Vergleich und sehe ob ein Fahrer mit den Rundenzeiten wie ich habe, den unterschied merkt bzw. überhaupt nutzt. Halte euch auf dem laufenden !
 

MotoMax

fleißig dabei...
Premium Mitglied
#73
Nur mein bescheidene Meinung ....

Der Hobbyfahrer will und braucht grip. Warum, weil er mit rutschenden Moped nicht umgehen kann und eigentlich sofort auf der Nase liegt wenn was rutscht.
Ich finde, alles unter 2:16 ist schon nicht langsam und da hatte ich noch niemanden gesehen bei dem die Reifen auskühlen.
Bis 2:20 sehe ich kein Thema z.B. mit SP oder CompK etc. aber es ist halt auch immer eine Sache von der Strecke selbst und vom Fahrstil.
Auch bin ich der Meinung wie Martin Bauer der damals gesagt hat, viele Rookys haben meist mehr Kurvenspeed drauf als ein Profi und reißen zwar spät aber heftig das Gas auf, was den Reifen stresst und überbeansprucht, weshalb dann auch viele stürzen. Der Profi richtet sich in der Kurve zum Rausbeschleunigen her und kann eben auch dann mit den Slides anders umgehen.
Aber so sind halt Meinungen unterschiedlich.

Der Pann z.B. ist im Frühling und Herbst richtig super, im Hochsommer eine Rutschpartie, der Asphalt gibt das einfach nicht mehr her.

Ich krabbel zwischen 08-10er Zeiten herum und bin weit entfernt (schneller will es halt nicht bis jetzt), dass mir der Gummi abkühlt habe ich aber nicht und mit Straßenreifen würde ich mich überhaupt nicht mehr trauen zu fahren in meinem Fall.
Aber ich bin wegen Straßenreifen vor einigen Jahren voll abgestiegen und war ziemlich lange ausgenockt, vielleicht deshalb mein "Nicht-Vertrauen".
 

Simtim

kommt öfter vorbei...
#74
Nur mein bescheidene Meinung ....

Der Hobbyfahrer will und braucht grip. Warum, weil er mit rutschenden Moped nicht umgehen kann und eigentlich sofort auf der Nase liegt wenn was rutscht.
Ich finde, alles unter 2:16 ist schon nicht langsam und da hatte ich noch niemanden gesehen bei dem die Reifen auskühlen.
Bis 2:20 sehe ich kein Thema z.B. mit SP oder CompK etc. aber es ist halt auch immer eine Sache von der Strecke selbst und vom Fahrstil.
Auch bin ich der Meinung wie Martin Bauer der damals gesagt hat, viele Rookys haben meist mehr Kurvenspeed drauf als ein Profi und reißen zwar spät aber heftig das Gas auf, was den Reifen stresst und überbeansprucht, weshalb dann auch viele stürzen. Der Profi richtet sich in der Kurve zum Rausbeschleunigen her und kann eben auch dann mit den Slides anders umgehen.
Aber so sind halt Meinungen unterschiedlich.

Der Pann z.B. ist im Frühling und Herbst richtig super, im Hochsommer eine Rutschpartie, der Asphalt gibt das einfach nicht mehr her.

Ich krabbel zwischen 08-10er Zeiten herum und bin weit entfernt (schneller will es halt nicht bis jetzt), dass mir der Gummi abkühlt habe ich aber nicht und mit Straßenreifen würde ich mich überhaupt nicht mehr trauen zu fahren in meinem Fall.
Aber ich bin wegen Straßenreifen vor einigen Jahren voll abgestiegen und war ziemlich lange ausgenockt, vielleicht deshalb mein "Nicht-Vertrauen".
Ich denke auch das bei den Zeiten unter 2.20 zumindest auf Panno Slicks von vorteil sind, jedoch je nach Fahrer eben berücksichtigt werden muss welcher Slick nun genommen wird gerade wegen dem abkühlen usw...
 

Simtim

kommt öfter vorbei...
#75
So war auf Panno diese Woche.

Der Reifensatz Bridgestone V02 Medium hat hinten die 4 Tage gehalten aufgrund meiner Schleicherei denke ich und die ersten 2 Tage habe ich beim Rennen nicht teilgenommen und Freitags nur 3x raus...hatte ich die ersten 2 Tage enorme Probleme mit der Elektronik...Rundenzeiten ca. 2.20...Bin mit der Elektronik nicht wirklich klar gekommen...Tag 3 habe ich irgendwann mittags die AWC ausgeschalten, dann bin ich besser klar gekommen, Rundenzeiten ca. 2.15-2.16 also auch nicht wirklich von der schnellen Truppe...aber das hatte ich letztes Jahr auch mit der BMW als ich das erste mal dort war. Reifen und Reifenwärmer waren super !!! VIELEN DANK HIER NOCHMALS FÜR DIE TIPPS !!!

Habe hier gelesen es gab immer wieder Probleme beim bzw nach dem schalten mit den Aprilias, das das Bike nicht mehr weiter beschleunigt...was mir sehr oft passiert ist auf der langen geraden hauptsächlich...Habe 2-3 mal die Kalibrierung durchgeführt...hat mir jemand nen Tip ? Mein Händler meint es muss an der Kalibrierung liegen...

Ich fahre die Übersetzung 15-44 mit der 520er Kette drauf. Das Bike ist eine RSV4 RF Modelljahr 2017 mit nun ca. 1.000 KM - Service gemacht und Update auch...Ideen ?

Wie fahrt ihr also wie ist eure Elektronik eingestellt ?
 

MotoMax

fleißig dabei...
Premium Mitglied
#76
Mit was bist du nicht klar gekommen?

Hat sie geregelt oder hast du in voller Schräglage den Hahn gespannt und wollte nicht alles geben?
Zweiteres liegt an der Fahrweise.

Ich fahre 15-43 und 8er Zeiten. Wc 2 und tc 3 oder 4 und es regelt maximal die wc beim Sprunghügel am Gas.
Viele bei uns im cup fahren tc2 und wc1.
 

Simtim

kommt öfter vorbei...
#77
Hi ! Ne in Schräglage nicht voll aufgerissen. Hatte TC2 und WC1 da ich vorsichtig ans Gas gehe. Kam mir aber so vor wie wenn das Bike die Leistung nicht voll entfaltet obwohl beides sehr niedrig eingestellt.
 
Last edited:

Top Bottom