Diskussion Verhältnismäßigkeit Strafmaß

Ist dieses Strafmaß aus deiner Sicht gerechtfertigt?

  • Ja

    Abstimmungen: 12 19,4%
  • Nein

    Abstimmungen: 50 80,6%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    62

Monty1

gehört zum Inventar
Premium Mitglied
So wie es aussieht entgleist das Thema tatsächlich. Aber damit muss man ja rechnen wenn man ein solches eröffnet. 🤔😅
Mach dir da nichts draus, ist halt in einem Forum immer so und letztendlich kann ja auch jeder mal Orts-fremd ein Schild übersehen und in eine ähnliche Situation geraten und dann möchte man sicherlich auch nicht gleich als Straftäter behandelt werden. Es ist scheinbar niemand zu Schaden gekommen, von daher immer locker bleiben.

Wer ein italienisches Motorrad fährt, sollte auch ein Herz für Italiener haben.😉
 

Nordm8

ein treuer V4 Fan...
Premium Mitglied
Also ich muss gerade wieder schmunzeln....

Das Thema war ganz klar "Diskussion Verhältnismäßigkeit Strafmaß".

Am Tatbestand hat sich, nachdem ich das Dokument gelesen habe, nichts geändert...

Ausser das dem Jungen vorgeworfen wird das er die höchstmögliche Geschwindikeit rausholen wollte und das er dabei ein Auto überholt hat.

Sorry wenn ich hier nicht allen Wünschen entgegen kommen kann/will. Aber ich habe mich an deinen @Picke Rat gehalten und das Dokument organisiert.
Natürlich werde ich euch auch up to date halten.
 

Walle

fleißig dabei...
Premium Mitglied
@ Nordm8.......das mit dem Auto überholen ist jetzt aber neu......kommt evtl. noch eine Gefährdung beim Überholen hinzu ?....ein Überholverbot missachtet.....in den Gegenverkehr überholt....gibt ja so Situationen wo alles falsch gemacht wird,, was falsch gemacht werden kann.....ist er gar noch auf dem Hinterrad am Auto vorbei gefahren, gilt das als " Nicht beherrschen des Fahrzeuges " ....😅😅😅
 

Nordm8

ein treuer V4 Fan...
Premium Mitglied
@ Nordm8.......das mit dem Auto überholen ist jetzt aber neu......kommt evtl. noch eine Gefährdung beim Überholen hinzu ?....ein Überholverbot missachtet.....in den Gegenverkehr überholt....gibt ja so Situationen wo alles falsch gemacht wird,, was falsch gemacht werden kann.....ist er gar noch auf dem Hinterrad am Auto vorbei gefahren, gilt das als " Nicht beherrschen des Fahrzeuges " ....😅😅😅
Ja das mit dem Auto ist neu. Wusste ich bis jetzt aber auch nicht....😅
Meine persönliche Einschätzung ist aber dass sich das Ganze am "Erreichen der höchstmöglichen Geschwindigkeit" aufhängt. Wobei man das Auto natürlich nicht wegdiskutieren darf....
Überholverbot war keines.
 

bolzi

gehört zum Inventar
Premium Mitglied
Jetzt warten wir mal noch a bissi ab und dann war bestimmt noch Gegenverkehr.

Ehrlich spätestens jetzt würd ich das ganze Geschreibsel löschen.

Denkt sich der Andreas
 

Monty1

gehört zum Inventar
Premium Mitglied
Ja das mit dem Auto ist neu. Wusste ich bis jetzt aber auch nicht....😅
Meine persönliche Einschätzung ist aber dass sich das Ganze am "Erreichen der höchstmöglichen Geschwindigkeit" aufhängt. Wobei man das Auto natürlich nicht wegdiskutieren darf....
Überholverbot war keines.
Gut, aber einen Überholvorgang soll man ja zügig abschließen.😜



Ich habe da auch mal noch ein blödes Beispiel: Wir haben in meiner Gegend eine Strecke da ist es an Sonn- und Feiertagen auf 50 km/h begrenzt, ansonsten 100 da Landstraße. Ich hatte leider vor Jahren mal das Pech, das ich an dem Tag nicht daran gedacht habe und bin da mit 75 km/h durchgebrettert und musste mich von den Ordnungshütern als Raser betiteln lassen, an jedem anderen Tag hätte ich die 100 km/h noch nicht einmal ausgeschöpft.


Jetzt warten wir mal noch a bissi ab und dann war bestimmt noch Gegenverkehr.

Ehrlich spätestens jetzt würd ich das ganze Geschreibsel löschen.

Denkt sich der Andreas
Warum, ich finde das Thema nicht uninteressant, da es wie gesagt jeden treffen kann.



1575287019672.png
 

Nordm8

ein treuer V4 Fan...
Premium Mitglied
Nein nein, ich werde es nicht löschen. Wäre ja schade drumm....
Und vielleicht kommt ja am Ende was dabei raus das jedem helfen kann.

@bolzi Ich setze mich hier für einen Kollegen ein. Ob der Hilflosigkeit der man oft gegenüber steht war es eine Option mit der ich vielleicht, mit euch zusammen, helfen kann.
Vielleicht kennt ja jemand jemand, der jemand kennt 😉
Vielleicht lernen wir aber alle aus der Sache....ich zb vlt das ich kein solches Thema eröffne wenn ich nicht 100% im Bilde bin.
 
Zuletzt bearbeitet:

Monty1

gehört zum Inventar
Premium Mitglied
Namensvetter,

des ich glaub dir das sofort"mit dem nicht löschen" weil da kannst du ewig deinen Hendlmaier dazu geben😝😇😆
Wenn du in der Nähe vom Harz wohnen würdest, würde dich das Thema auch interessieren, da fahren in der Saison jedes Wochenende Rossis mit Führerschein rein und kommen ohne wieder raus.😜
 

WerksThunfischFahrer

ein treuer V4 Fan...
Premium Mitglied
Gut, aber einen Überholvorgang soll man ja zügig abschließen.😜



Ich habe da auch mal noch ein blödes Beispiel: Wir haben in meiner Gegend eine Strecke da ist es an Sonn- und Feiertagen auf 50 km/h begrenzt, ansonsten 100 da Landstraße. Ich hatte leider vor Jahren mal das Pech, das ich an dem Tag nicht daran gedacht habe und bin da mit 75 km/h durchgebrettert und musste mich von den Ordnungshütern als Raser betiteln lassen, an jedem anderen Tag hätte ich die 100 km/h noch nicht einmal ausgeschöpft.




Warum, ich finde das Thema nicht uninteressant, da es wie gesagt jeden treffen kann.



Anhang anzeigen 53628
In Nürnberg gibt's einen Strassenabschnitt, welcher auf 30km/h mit dem Zusatzschild "Mo-Fr, 8h-18h, Schule" beschränkt ist. Dreimal darfst du raten was da in den Ferien los ist.
 

bolzi

gehört zum Inventar
Premium Mitglied
Wenn du in der Nähe vom Harz wohnen würdest, würde dich das Thema auch interessieren, da fahren in der Saison jedes Wochenende Rossis mit Führerschein rein und kommen ohne wieder raus.😜

Das Thema mag schon Interessant sein aber hier isses schon wieder mal ein Reizthema zwischen Usern.

Ich will garnicht im Harz wohnen ich wohne sehr gut hier im Bayrischen Schwaben und hier fahren auch im Sommer viele Rossis rum und kommen ohne Schein wieder Heim....
das gibt es nicht nur im Harz.....sondern auch in der Fränkischen Scheiz, im Schwarzwald,auf der Alb,im Allgäu usw.
 

falconer

fleißig dabei...
Premium Mitglied
Das Thema mag schon Interessant sein aber hier isses schon wieder mal ein Reizthema zwischen Usern.

Ich will garnicht im Harz wohnen ich wohne sehr gut hier im Bayrischen Schwaben und hier fahren auch im Sommer viele Rossis rum und kommen ohne Schein wieder Heim....
das gibt es nicht nur im Harz.....sondern auch in der Fränkischen Scheiz, im Schwarzwald,auf der Alb,im Allgäu usw.
Ohne Schein und mit gehöriger Strafe ist vollkommen ok.
Aber OHNE MOPED geht absolut zu weit. Das ist wirklich völliger Blödsinn...grenzt ja schon an Anarchie...
 

falconer

fleißig dabei...
Premium Mitglied
Mich erinnert es irgendwie an Robin Hood nur anders herum.😜
Ja, das ist Enteignung und nichts anderes. Da sollten sie lieber über höhere Geldstafen nachdenken, aber Enteignung ohne Berücksichtigung des Gegenstandswerts ist Willkür.
Der Junge kommt ja noch nicht mal aus DE, welche Gefahr soll denn da von seinem Moped ausgehen...
Hier passt auch die Relation zu anderen Verkehrsvergehen überhaupt nicht mehr.

Allein aus Prinzip würde ich hier jeden Register vor Gericht ziehen...
 
Zuletzt bearbeitet:

Walle

fleißig dabei...
Premium Mitglied
Ja das mit dem Auto ist neu. Wusste ich bis jetzt aber auch nicht....😅
Meine persönliche Einschätzung ist aber dass sich das Ganze am "Erreichen der höchstmöglichen Geschwindigkeit" aufhängt. Wobei man das Auto natürlich nicht wegdiskutieren darf....
Überholverbot war keines.
.....wenn jetzt das Auto auch noch zu schnell war 😱, mit Geschwindigkeit X ebenfalls geblitzt wurde😅, ist das klar ein " illegales Rennen " aber.....man(n) weiß es ja nicht.....woisch was i moin 😉....so ein Blödsinn mach selbst ich noch .....scheixxe, jetzt ist der Heiligenschein weg 😉
 

Oben Unten