geht es jetzt ernsthaft los mit den Sperrungen?

WSC-Neuss Shop

Patster

wohnt im Forum...
Premium Mitglied
Motorrad
Aprilia Tuono Factory
Modelljahr
2018
Die ganze Woche steh ich zwischen halb 5 und 5 auf...da muss ich am Wochenende einfach nen bisschen länger liegen bleiben...

Die Frage ist halt wirklich: Wieviel Gas rausnehmen reicht? Gas komplett rausnehmen? Was wenn die Maschine dann immer noch zu laut ist? Wie soll nachgewiesen werden, dass ich im Recht bin? Finde das Thema mit Soundüberwachung sehr sehr fraglich und sehr schwammig ausgelegt.

Greets

Ich stell mir da allein schon die Frage, wie das zugeordnet werden kann wenn Gegenverkehr dazukommt und außerdem noch in Kolonne bzw mit mehreren Mopeds dicht hintereinander gefahren wird...

Finde mal wieder die Herangehensweise insgesamt schwierig. Zulassungsverfahren werden entwickelt, Motorräder so europaweit legal auf die Straße gebracht. Und dann im Nachhinein sollen legale Motorräder zu laut beim Fahren sein?! Oder versteh ich das falsch? Wenn das nachher ausschließlich die Chopper Fraktion mit ihren Kackhaufen trifft, bin ich sogar dabei. Da sind einige dabei, die gehören stillgelegt. Gleiches gilt für die db Killer draußen Fraktion..
Bin mir aber nicht ganz sicher, wie das sich bei 9tUmdrehungen und Vollast bei ner Tuono verhält..könnte mir vorstellen, dass die das ein oder andere Limit sprengt 😅

Bleibe dabei...wenn schon dann Motorräder bereits bei den Zulassungsverfahren genauer bzw. stärker reglementieren und nicht im Nachhinein ankommen.
Dazu muss man aber sagen, dass ne Tuono beispielsweise bei den erlaubten 60kmh (oder 70?) la Schlucht hoch im 4. Gang beispielsweise flüsterleise bewegt werden kann. Dann dürfte man damit auch wirklich sozialverträglich unterwegs sein. Ist aber eher unrealistisch würd ich mal vorsichtig sagen...
 

twister13

Ehrenmitglied
Wenn die Chopper nicht illegal verändert wurde, hat die das gleiche Recht da lang zu fahren, auch ne ander Motorradgattung mit dem Finger zu zeigen ist falsch.
Da hast Du vollkommen Recht. Grabenkämpfe zwischen Bikern ist das letzte was wir brauchen.

Aber @Patster hat schon nen Punkt!
Diese Kackhaufen sind in meinen Augen alle manipuliert. Und das grösste Vergnügen ist mit 120 dB auf 10 Metern in der Kolonne beschleunigen, abbremsen und das gleiche von vorn.

Immer und immer wieder… So oft beobachtet. Das nervt dann alle. Das verstehe ich gut.

Und Otto Normalspiesser unterscheidet auch nicht säuberlich zwischen Aprilia und Chopper.
Zweirad -> Laut -> gehört verboten!
 
Zuletzt bearbeitet:

PhilippV4

fleißig dabei...
Motorrad
RSV4 RR
Modelljahr
KE00
Da hast Du vollkommen Recht. Grabenkämpfe zwischen Bikern ist das letzte was wir brauchen.

Aber @Patster hat schon nen Punkt!
Diese Kackhaufen sind in meinen Augen alle manipuliert. Und das grösste Vergnügen ist mit 120 dB auf 10 Metern in der Kolonne beschleunigen, abbremsen und das gleiche von vorn.

Immer und immer wieder… So oft beobachtet. Das nervt dann alle. Das verstehe ich gut.

Und Otto Normalspiesser unterscheidet auch nicht säuberlich zwischen Aprilia und Chopper. Zweirad -> Laut -> gehört verboten!

Ich habe mich bei vielen Choppern schon sehr oft gefragt wie es möglich ist, dass die mit einer modernen Zulassung so unglaublich laut sind. Da ist ja ein Superbike bei 13.000 u/min richtig leise dagegen!
 

Patster

wohnt im Forum...
Premium Mitglied
Motorrad
Aprilia Tuono Factory
Modelljahr
2018
Wenn die Chopper nicht illegal verändert wurde, hat die das gleiche Recht da lang zu fahren, auch ne ander Motorradgattung mit dem Finger zu zeigen ist falsch.

Du hast Recht, ist wohl bisschen plumb gewesen mal wieder von mir. Man macht mit den Kandidaten eben verhältnismäßig oft die Erfahrung, wie von twister beschrieben und dadurch entsteht dann eine solche Haltung...
 

Picke

Ehrenmitglied
Premium Mitglied
Motorrad
RSV4 RF
Modelljahr
2015
Da gehört halt, egal für welche Motorradmarke, der Verkauf von Zubehörauspuffanlagen geregelt.
Verkauf nur zulassen wenn der Auspuff auch wirklich eine ABE für das Fahrzeug hat.
Solche Beschreibungen.......es muss noch ein Kat nachgerüstet werden...........passend für........gehören verboten.

Und das Wichtigste>>>das ganze ABE, CE usw. gehört einmal richtig definiert und für jeden, also auch Polizei, verständlich und klar geregelt werden.

Und bei Verstössen müssten ganz andere Reaktionen passieren. Z.B. Krawallauspuff wird dann eingezogen und vernichtet. Dann reduziert sich der Lärm ganz schnell, wenn nicht nur der dB-Killer reingesteckt werden kann bis zur nächsten Kontrolle
 

Jürgen65

gehört zum Inventar
Premium Mitglied
Du hast Recht, ist wohl bisschen plumb gewesen mal wieder von mir. Man macht mit den Kandidaten eben verhältnismäßig oft die Erfahrung, wie von twister beschrieben und dadurch entsteht dann eine solche Haltung...
Ich hab Gestern bie meiner Heimfahrt in meiner Euphorie:X3: ( ja ich weiß das macht man nicht...schande über mich )
ne Horde von den Choppern oder was das waren ich sag mal zügig überholt...als ich dann Tanken musste und Pinkeln für mehr hatte
ich gestern keine Zeit...sind die auch gekommen zum Tanken ...da kam gleich einer auf mich zu gerannt und sagte so überholt man nicht..
ich hab mich dann entschuldigt und bin zu seinem Chopper ...da sah Ich he was ist den das für´n Auspuff du Vogel...da wurde er kleinlaut und
meinte ja er müsse sein Mopped beim fahren ja hören ....ich zu ihm mach das du Land gewinnst sonst laß ich hier mal den Schwarzwald Rambo
Raus...dann war die Sache erledigt 🤷‍♂️
 

twister13

Ehrenmitglied
...da sah Ich he was ist den das für´n Auspuff du Vogel...da wurde er kleinlaut und
meinte ja er müsse sein Mopped beim fahren ja hören ....ich zu ihm mach das du Land gewinnst sonst laß ich hier mal den Schwarzwald Rambo
Raus...dann war die Sache erledigt 🤷‍♂️
Das ist ein echtes Problem. Ich meine fahrtechnisch sind diese Chopper ja unterirdisch.
Das einzige Vergnügen dass ihnen da bleibt sind Drehmoment und Lautstärke! 😩😱🤬
 

Jürgen65

gehört zum Inventar
Premium Mitglied
Das ist ein echtes Problem. Ich meine fahrtechnisch sind diese Chopper ja unterirdisch.
Das einzige Vergnügen dass ihnen da bleibt sind Drehmoment und Lautstärke! 😩😱🤬
Ich bin ja auch kein Heiliger....aber Ich hab´s mir abgewöhnt in Ortschaften und wo Lärmschutz
Schilder steh´n Krach zu machen...und wenn dann ne Horde Copper zum Beispiel ich nenn jetzt mal diese
Gruppe in einer 30ziger Zonne so Laut sind das Ich meine Ich Hock aufm E Bike ...braucht sich doch keiner
Wundern....aber hören wir auf sonst wird´s wieder endlos..Punkt.. 🤷‍♂️
 

Jürgen65

gehört zum Inventar
Premium Mitglied
...und in Spanien setzen sie jetzt Luftüberwachung ein. Mittels Drohnen.
ja die in Spanien hatten bis 1975 auch ne Diktatur ( Franco )
da sind jetzt paar Drohnen ein Lacher 😂
bei un´s darfst sowas nicht machen um Himmelswillen weißt ja was dann
kommt Ich wills hier nicht Tippen irgendwas mit N... aber he 🤫 aufpassen
Ruckzuck ist man heutzutage in eine Ecke gestellt ...wir nehmen´s wie ein Mann...
sag Ich da mal🤷‍♂️😂😂😂
 

nairolF

Ehrenmitglied
Premium Mitglied
Motorrad
Tuono Factory
Modelljahr
2020
Der clevere Jäger postiert sich in der Nähe eines Wasserlochs. Im Wissen, dass alle Tiere irgendwann mal zur Tränke müssen.
Was für die Gazelle das Wasserloch, ist für den Zweiradfahrer die Tankstelle.
Wäre ich Polizist, würde ich mich in gewissen Gegenden genau da postieren. Weil irgendwann kommen sie alle :cool:
 

Jürgen65

gehört zum Inventar
Premium Mitglied
Der clevere Jäger postiert sich in der Nähe eines Wasserlochs. Im Wissen, dass alle Tiere irgendwann mal zur Tränke müssen.
Was für die Gazelle das Wasserloch, ist für den Zweiradfahrer die Tankstelle.
Wäre ich Polizist, würde ich mich in gewissen Gegenden genau da postieren. Weil irgendwann kommen sie alle :cool:
Jetzt hilf denen nicht auch noch ....obwohl ich würd´s auch so machen ;)
 

Donnerlittchen

hat wirklich was drauf...
Wenn ich das alles so lese, dann bin mittlerweile froh, schon gesetzte 57 Jahre alt zu sein. Über 30 Jahre Mopped fahren mit winkenden Kindern, niemand der/die sich beim Vorbeifahren die Ohren zu hielt und Austausch mit Passanten am Straßenrand: Was ist das für ein Motorrad, wie fährt die denn, wie viel PS hat die... gehören dann wohl der Vergangenheit an.

Es regiert der Wutbürger, der in der Politik willfährige Adressaten findet um Stimmung zu machen und der deutschen Regulierungswut wieder Vorschub zu leisten.
Vielleicht ist es auch so wie Zonko sagt: "Die Leit sans heitzutoag oal am Limit."

Gibt es wirklich so viele Mitmenschen, die sich über Motorradlärm beschweren?, frage ich mich immer. In meinem Umfeld kommt von sich aus keiner aus der Deckung.
Dabei ist die große Ausfallstraße aus der Stadt durch den nahen Wald ein gern beliebte Heizstrecke. Vor allem die Reihenvierzylinderfahrer mit ihren hochfrequenten Kreischermotoren kann man noch lange hören, wenn man am WE auf der Terrasse sitzt. Ist bei niemandem eine Erwähnung wert.
Allenfalls so was wie: „Da fährt schon wieder ein Organspender oder dergleichen“, bekommt man zu hören.

Sicher, Mitmenschen, die an beliebten Wochenend-Einflugschneisen wohnen, können ein Lied davon singen.
Wenn man dort unbedingt fahren will oder muss, sollte man sich entsprechend verhalten.
In meinem Fall: Ich fahre innerorts untertourig und beim Ortsausgangsschild gebe ich nicht digital Gas, sondern allmählich. Aber danach gebe ich zu, nutze ich das Drehzahlband auch gerne mal komplett aus. Bezgl. Lautstäke ist auch meine neue E5 leider kein Leisetreter geworden.
Aber rumschwuchteln auf der Standgasdüse macht mit so einem Motorrad halt keinen Spaß.
Ich bin im Alter leider auch nicht viel ruhiger geworden.

Noch gibt es Strecken, wo man auch mal Fünfe gerade sein lassen kann. Aber es werden immer weniger. Wenn die Gängelei mit Geschwindigkeitsreduzierungen, Sperrungen und dergleichen weiter zunimmt, war’s das dann für mich. Zumindest was Sportböcke anbelangt. Wie oben geschrieben, es hat über 30 Jahre Spaß gemacht. Die Zeit möchte ich nicht missen.

Für die jungen Ambitionierten tut’s mir allerdings leid. Kaufen sich ein Sportmotorrad und müssen dann in schönen, kurvenreichen Ecken nur noch mit 50 oder 70 rumeiern oder dürfen dort gar nicht fahren. Und vermutlich droht uns auf der A-Bahn künftig auch das Limit. Immer wieder diskutiert, von CSU Bundesverkehrsministern allerdings regelmäßig abgewendet, könnte beim Regierungswechsel mit Beteiligung der Grünen der Abgesang des freien Fahrens auf deutschen Autobahnen eingeläutet werden. Zumal die Industrie mittlerweile beispringt.

Herrje, ich sollte nicht so pessimistisch sein. Warten wir’s ab.
 

SilverSurfer

gehört zum Inventar
Premium Mitglied
Motorrad
100 Jahre Moto Guzzi !
Modelljahr
1921 - 2021
Tja, unserer Generation folgen nun welche, die gestern wie folgt in einer Schlagzeile beschrieben wurden sind:

Das E-Lastenrad ist das Arschgeweih des Alnatura-Adels​


Ich finde, das paßt wie der berühmte Arsch auf den Eimer.

:cool:
 

Balla

hat wirklich was drauf...
Premium Mitglied
Das mit den Lastenrädern ist eine irgendwie lustige Sache. Bemerkenswert finde ich, dass die meisten wohl als Elektroversion ausgeliefert werden. Wo doch ohne Elektromotor das Klima nochmals erheblich besser geschützt würde. Da soll der Komfort nicht auf der STrecke bleiben. Und jeder Zuschuss wird gerne mitgenommen....
Zudem möchte ich gerne mal wissen, wo die Dinger geparkt werden sollen. Mir scheint es so, als ob diese Räder deutlich länger und allgemein sperriger sind. Nun haben wir nicht nur das Problem, dass Autos und der verstärkte Wohnmobiltrend, sondern auch noch Fahrräder, die nicht in normale Fahrradständer passen, den Platz in den Wohngebieten auffressen.

Wohl bekomms!
 

Steve_O

wohnt im Forum...
Premium Mitglied
Tja, unserer Generation folgen nun welche, die gestern wie folgt in einer Schlagzeile beschrieben wurden sind:

Das E-Lastenrad ist das Arschgeweih des Alnatura-Adels​


Ich finde, das paßt wie der berühmte Arsch auf den Eimer.

:cool:
Hab ich gelesen.

Besonders der Satz „Doof nur für meine Mitbürger, die das mit ihrem Steuergeld bezahlen mussten“.

Aber das wusste schon Margaret Thatcher:

Socialist governments traditionally do make a financial mess. They always run out of other people's money.
 

Monty1

Ehrenmitglied
Premium Mitglied
Motorrad
Tuono Factory
Modelljahr
2018
Vielleicht kann man die Dinger ja auch mit Gewinn nach Norwegen, Schweden oder Dänemark verkaufen, schließlich subventionieren wir denen ja schon ihr Elektroautos. Nach 6 Monaten, wenn die Prämie wieder neu beantragt werden kann, gehen die meisten schließlich Richtung Norden und werden durch neue ersetzt, die dann den gleichen Weg gehen. 2,3 Milliarden Euro Steuergelder werden so verbrannt und die Anzahl der Elektroautos nimmt in Deutschland tatsächlich nicht wirklich zu.
Naja, so brennt es bei uns wenigstens nicht so häufig.😜
 
Motoplex
Oben Unten