Kurze Fragen zwischendurch

Picke

gehört zum Inventar
Premium Mitglied
Sichern kann man auch übertreiben. Vor allem wenn der Draht einer Dauerbewegung ausgesetzt ist.
Ich mach immer an meiner Hose an den Reissverschluss vorne ne Sicherung ran, dass es nicht ungewollt Zugluft gibt
 
Zuletzt bearbeitet:

Wombat

fleißig dabei...
Premium Mitglied
Sichern kann man auch übertreiben. Vor allem wenn der Draht einer Sauerbewegung ausgesetzt ist.
Ich mach immer an meiner Hose an den Reissverschluss vorne ne Sicherung ran, dass es nicht ungewollt Zugluft gibt
Und jetzt geht das Kopfkino bei mir los... Ein paar Tassen Kaffee am Motorradtreff, kurze Strecke gefahren, die Blase drückt... Und Picke steht am Straßenbaum mit einer Zwirbelzange, während die Pipi aus seinen Augen läuft... :D :D :D
 

Uli

fleißig dabei...
Premium Mitglied
...und er jede Menge Sauerbewegungen macht weil er die Hose nicht schnell genug aufbekommt...
 

Munky

gehört zum Inventar
Premium Mitglied
Draht geht doch nur an griffen, die dafür vorbereitet sind.

Beim originalen würdest dir doch nur das gummi einschneiden.

Der Trick mit Bremsreiniger klappt 1a. Aber nur wenn das Griffgunmi innen komplett glatt, fett und kleber frei ist. Sonst kannst es vergessen.
 

mathe

ist ein V4 Fan...
Premium Mitglied
Die Renthal haben extra zwei Einkerbungen dafür.
Ich find's mit Draht Super, ist schnell gewechselt und hinterlässt keine Spuren.
 

Wombat

fleißig dabei...
Premium Mitglied
Warum wechselt Ihr die eigentlich? Bei mir haben die Gummis noch jedes Moped überlebt. Oder gilt wie bei anderen Produkten: Wenn benutzt, dann für das nächste Mal einen Neuen nehmen?
 

mathe

ist ein V4 Fan...
Premium Mitglied
Man hat mit anderen Griffgummis einfach viel besseren halt. Für Rennstrecke oder sportlichere Fahrweise schon wichtig.
Ich hatte mal welche von Rizoma mit eloxiertem Rand, sahen zwar schön aus aber halt haben die eher wenig geboten.
 

Huafi

hat wirklich was drauf...
Mein rechter Griffgummi wurde beim Sturz angeschliffen. Hätte halt gerne wieder original Optik. Dachte schon daran einen Linken draufzustecken, aber der Durchmesser passt nicht.
 

Picke

gehört zum Inventar
Premium Mitglied
Mein rechter Griffgummi wurde beim Sturz angeschliffen. Hätte halt gerne wieder original Optik. Dachte schon daran einen Linken draufzustecken, aber der Durchmesser passt nicht.
Hast den Griffgummi von der E3 mal probiert ??
Welches Mass brauchst denn. Ich könnte mal einen neuen rechten Griffgummi messen.
 

RR-Racer

ein treuer V4 Fan...
Premium Mitglied
Vorspannung nicht wirklich, aber Druckstufe.
Da vollkommen unbekannt ist welche Feder drin ist, welches Öl, letzter Service usw.
Mal 3-5 Klicks mehr, um zu sehen ob es überhaupt was bringt. Je nachdem wie es sich dann fährt wieder zurückgehen. Min 5mm sollten auch beim harten Bremsen bleiben. Die Öhlinsgabel federt auch dann noch ordentlich. Allerdings würde ich versuchen tiefe Bodenwellen in der Anbremszone zu vermeiden bei 5mm.

Zum Schluss Zugstufe nachjustieren. Bei heftigem Einfedern im Stand, sollte die Gabel zügig wieder hochkommen ohne über den oberen Punkt zu schwingen. Also so schnell wie möglich hoch uuuuuuund Stop.

RR-Racer
 

falconer

Dauerposter....
Premium Mitglied
gibts dafür eine schnellfristige lösung oder brauche ich härtere federn? 🤔 vorspannung erhöhen wird nix nützen oder?
Abnehmen 😉
Spaß beiseite...habe ich auch immer wieder Probleme mit. Eigentlich hilft letzendlich nurn ne härtere Feder.
Am Ring selber kannst du nur versuchen Druckstufe zuzumachen und das Niveau der Gabel zu erhöhen (Vorspannung). Ist aber eigentlich beides Murks...

Solltest du die Gabel vor Ort öffnen können, kannst du auch Öl nachfüllen und das Luftpolster verringern.
1568372131494.png
Bin dank einer unsachgemäß eingestellten Gabel übers Vorderrad abgeflogen. Habe sie in mittlerer Schräglage voll auf Block gefedert beim Bremsen und dann kam der Lowsider. Also obacht...wenn das Ding auf Block geht, rutscht der Reifen mit hoher Wahrscheinlichkeit.
 
Zuletzt bearbeitet:

Oben Unten