Neues von der Aprilia RS 660

Ralph

wohnt im Forum...
Motorrad
Tuono
Modelljahr
2019
und wenn jetzt noch einer "verrät", wann die ersten 660er bei den Händlern auftauchen, dann sind wir einen Schritt weiter (Huhu Silbersurfer) . Nach meinen ersten Infos munkelt man von Oktober/November.

Das wäre ja der ideale Zeitraum für eine lockere Probefahrt.
 

SilverSurfer

gehört zum Inventar
Premium Mitglied
Meinen Infos nach im IV. Quartal 2020.
Wie sagte schon Konfuzius (angeblich ): " In der Ruhe liegt die Kraft ".
 

SilverSurfer

gehört zum Inventar
Premium Mitglied
Isch abe keine Ruhe!!!
Bin schon soweit ne Husky 701 zu kaufen wenn das nicht langsam was wird!!

Konfuzius kann mich mal 😁
Nur lange Nase machen mit Bildern etc pp gilt nicht ist wie ne leckere Tiramisu an die man nicht dran darf 🤪
Beherrsche Dich !

So ein Rütteleimer ! Dann doch eher zum Überdrücken wieder eine Dorso 900. Sprich doch mal mit einem Aprilia Händler Deines Vertrauens. MT in Zahlung geben, Dorso dafür kaufen und mit der Option, diese im IV. Quartal auf eine RS 660 wieder in Zahlung geben zu können. Das wäre ein Plan. ;)
 

Ralph

wohnt im Forum...
Motorrad
Tuono
Modelljahr
2019
Beherrsche Dich !

So ein Rütteleimer ! Dann doch eher zum Überdrücken wieder eine Dorso 900. Sprich doch mal mit einem Aprilia Händler Deines Vertrauens. MT in Zahlung geben, Dorso dafür kaufen und mit der Option, diese im IV. Quartal auf eine RS 660 wieder in Zahlung geben zu können. Das wäre ein Plan. ;)
Du kennst doch Vince, oder? Die MT ist quasi eine Leihgabe von ihm mit Rückkaufoption :D Aber einer Dorsoduro mit einer 701 zu vergleichen ist doch nen bissl verwegen.
 

SilverSurfer

gehört zum Inventar
Premium Mitglied
Ich war schon immer verwegen. ;) Aber da schon ein Teil des Plans existiert, kann man ja diesen um die Variante Dorso 900 erweitern. Na ja, im Moment bin ich durch meinen eigenen KM - Fresser Dorso 1.2, der mir immer besser gefällt und damit mich zunehmend begeistert, wohl nicht ganz unvoreingenommen. :giggle:
 

Schnegge

fleißig dabei...
Ich war schon immer verwegen. ;) Aber da schon ein Teil des Plans existiert, kann man ja diesen um die Variante Dorso 900 erweitern. Na ja, im Moment bin ich durch meinen eigenen KM - Fresser Dorso 1.2, der mir immer besser gefällt und damit mich zunehmend begeistert, wohl nicht ganz unvoreingenommen. :giggle:
DD 900 habe ich schon hinter mir 😉Ist keine Option.... Aber tolles Motorrad, keine Frage.
 

SilverSurfer

gehört zum Inventar
Premium Mitglied
Okay, verstanden ! Nur, ich würde Dich doch tatsächlich gerne auf der RS 660 sehen. Und am liebsten auf der Reggiani - Replica. ;)
 

mrk

Dauerposter....
Premium Mitglied
Motorrad
Tuono V4 1100 RF
Modelljahr
2018
Ich kann mir nicht helfen, aber die 660er löst bei mir ein spontanes "Haben will"-Gefühl aus. :giggle: Weiß nur noch nicht, ob die Tuono oder die RS. Die Tuono wäre meiner SV vom Konzept her recht ähnlich, aber natürlich zeitgemäßer und kraftvoller, daher würde ich eher zur RS tendieren. Stummel und vollverkleidet fehlt noch in meiner Sammlung. 🤪

Ich wage zu behaupten, ohne die Maschine live und im Fahren erlebt zu haben, dass Aprilia damit in eine Marktlücke vorstößt. Die Preisgestaltung von etwas oberhalb von 10k€ finde ich angesichts des Produkts nicht zu hoch und sie wäre eine gute Maschine, auf die die Nachwuchsfahrer hinfiebern können oder als Einstiegsmaschine für 24-jährige A-Inhaber. So oder so, ich denke sie wird ein Erfolg werden und gibt mit ihrer Technik einen guten Vorausblick auf das nächste große Update der 1100er V4-Schwestern.
 

tecjonny

wohnt im Forum...
Premium Mitglied
Ich kann mir nicht helfen, aber die 660er löst bei mir ein spontanes "Haben will"-Gefühl aus. :giggle: Weiß nur noch nicht, ob die Tuono oder die RS. Die Tuono wäre meiner SV vom Konzept her recht ähnlich, aber natürlich zeitgemäßer und kraftvoller, daher würde ich eher zur RS tendieren. Stummel und vollverkleidet fehlt noch in meiner Sammlung. 🤪

Ich wage zu behaupten, ohne die Maschine live und im Fahren erlebt zu haben, dass Aprilia damit in eine Marktlücke vorstößt. Die Preisgestaltung von etwas oberhalb von 10k€ finde ich angesichts des Produkts nicht zu hoch und sie wäre eine gute Maschine, auf die die Nachwuchsfahrer hinfiebern können oder als Einstiegsmaschine für 24-jährige A-Inhaber. So oder so, ich denke sie wird ein Erfolg werden und gibt mit ihrer Technik einen guten Vorausblick auf das nächste große Update der 1100er V4-Schwestern.
Und dann als 2 Jahres-Gebrauchte sicher auch bei unter 10k angesiedelt und damit endgültig als Kaufargument legitim. Ich bin ebenfalls heiß meiner V2 Tuono irgendwann den Rücken zu kehren :)

Greets
 
Oben Unten