Neues von der Aprilia RS 660

WSC-Neuss Shop

marlonrichter660

kommt öfter vorbei...
Motorrad
Aprilia RS 660
Modelljahr
2021
So, meine RS geht morgen mal wieder zurück zum Händler ...

- Lichtautomatik ohne Funktion (Umschaltung im Dashboard wird teilweise garnicht angezeigt).

- Fernlichtschalter ohne Funktion (auch wenn das Ablendlicht mal funktioniert).

- Rechter Schalter für manuelle Umschaltung von Tagfahr- auf Abblendlicht ebenso ohne Funktion (selbst wenn Umschaltung im Dashboard angezeigt und auf "Manuell" steht).

Bin mal gespannt, was es nun für ein Problem ist. Hab scheinbar echt ein Montagsmoped erwischt ...

Sie war nun 2x wegen Ölaustritt, 1x wegen Kühlmittelverlust, 2x Ausfall ABS, 1x Wechsel Schaltstange, 2x "flackender" Motor Check Leuchte beim Händler. Die verlorenen Schrauben habe ich selbst ersetzt.

Mich ärgert es echt wahnsinnig, vorallem ist die RS das schönste Motorrad was aktuell auf dem Markt ist. Der Sound ist Wahnsinn, Kurven heizen ein Traum.

Hoffe dass das Spektal mit den Mängeln wirklich bald ein Ende hat .. Selbst der Händler schlägt langsam die Hände über dem Kopf zusammen.

Allen anderen trotzdem weiterhin gute Fahrt mit der RS.
 

Highjumper

Probezeit bestanden...
Motorrad
RS 660
Modelljahr
2021
Das tut mir leid, so viel Pech kann man doch nicht haben.

Was mich aber interessiert, ist dein Kühlmittelverlust. Seit ich meinen neuen Motor drin habe, musste ich bei den bereits 900 gefahrenen Kilometern schon zwei mal Kühlmittel nachfüllen. Der Behälter war immer komplett leer.
Was war bei dir die Ursache? Nächste Woche habe ich die 2.000 Km Inspektion, vielleicht kann ich da gezielt darauf hinweisen.
 

marlonrichter660

kommt öfter vorbei...
Motorrad
Aprilia RS 660
Modelljahr
2021
Das tut mir leid, so viel Pech kann man doch nicht haben.

Was mich aber interessiert, ist dein Kühlmittelverlust. Seit ich meinen neuen Motor drin habe, musste ich bei den bereits 900 gefahrenen Kilometern schon zwei mal Kühlmittel nachfüllen. Der Behälter war immer komplett leer.
Was war bei dir die Ursache? Nächste Woche habe ich die 2.000 Km Inspektion, vielleicht kann ich da gezielt darauf hinweisen.
Bei mir liefs irgendwo raus, wo die oben genannten schrauben locker waren. Wieder festgezogen, seitdem zumindestens bei dieser Baustelle Ruhe .. bis jetzt 😅.

Aber das ist bei dir nicht normal, das nach so einer kurzen Zeit soviel Kühlmittel flöten geht 🙈.
 

Georgslicht

wohnt im Forum...
Premium Mitglied
So, meine RS geht morgen mal wieder zurück zum Händler ...

- Lichtautomatik ohne Funktion (Umschaltung im Dashboard wird teilweise garnicht angezeigt).

- Fernlichtschalter ohne Funktion (auch wenn das Ablendlicht mal funktioniert).

- Rechter Schalter für manuelle Umschaltung von Tagfahr- auf Abblendlicht ebenso ohne Funktion (selbst wenn Umschaltung im Dashboard angezeigt und auf "Manuell" steht).

Bin mal gespannt, was es nun für ein Problem ist. Hab scheinbar echt ein Montagsmoped erwischt ...

Sie war nun 2x wegen Ölaustritt, 1x wegen Kühlmittelverlust, 2x Ausfall ABS, 1x Wechsel Schaltstange, 2x "flackender" Motor Check Leuchte beim Händler. Die verlorenen Schrauben habe ich selbst ersetzt.

Mich ärgert es echt wahnsinnig, vorallem ist die RS das schönste Motorrad was aktuell auf dem Markt ist. Der Sound ist Wahnsinn, Kurven heizen ein Traum.

Hoffe dass das Spektal mit den Mängeln wirklich bald ein Ende hat .. Selbst der Händler schlägt langsam die Hände über dem Kopf zusammen.

Allen anderen trotzdem weiterhin gute Fahrt mit der RS.

Ursächlich für sämtliche geschilderten Probleme/Defekte ist die eigenmächtig und von Dir nicht fachgerecht ersetzte Schraube.
Klar, dass Aprilia in diesem Fall jegliche Garantie ablehnen wird.
Leute gibt´s... :rolleyes:
 

wizzard

gehört zum Inventar
Premium Mitglied
Das tut mir leid, so viel Pech kann man doch nicht haben.

Was mich aber interessiert, ist dein Kühlmittelverlust. Seit ich meinen neuen Motor drin habe, musste ich bei den bereits 900 gefahrenen Kilometern schon zwei mal Kühlmittel nachfüllen. Der Behälter war immer komplett leer.
Was war bei dir die Ursache? Nächste Woche habe ich die 2.000 Km Inspektion, vielleicht kann ich da gezielt darauf hinweisen.

Ich würde mal tippen, da hat die Fachkraft in der 'Werkstatt' den Kühlkreislauf nicht nicht richtig entlüftet... Wäre jetzt nix tragisches... Schau aber mal ob du irgendwo rote Brühe siehst ... evtl haben Sie auch die Klemmschellen wiederverwendet oder da ist irgendwo was undicht ...
 

Benxter

kommt öfter vorbei...
Motorrad
Aprilia RS 660/Kawasaki z900
Modelljahr
2021/2020
Das tut mir leid, so viel Pech kann man doch nicht haben.

Was mich aber interessiert, ist dein Kühlmittelverlust. Seit ich meinen neuen Motor drin habe, musste ich bei den bereits 900 gefahrenen Kilometern schon zwei mal Kühlmittel nachfüllen. Der Behälter war immer komplett leer.
Was war bei dir die Ursache? Nächste Woche habe ich die 2.000 Km Inspektion, vielleicht kann ich da gezielt darauf hinweisen.
2000er inspektion? wasn das? 1000er Service und dann erst nächstes Jahr oder mit 10000?!
 

Highjumper

Probezeit bestanden...
Motorrad
RS 660
Modelljahr
2021
Ich würde mal tippen, da hat die Fachkraft in der 'Werkstatt' den Kühlkreislauf nicht nicht richtig entlüftet... Wäre jetzt nix tragisches... Schau aber mal ob du irgendwo rote Brühe siehst ... evtl haben Sie auch die Klemmschellen wiederverwendet oder da ist irgendwo was undicht ...
Ich vermute auch mal das vielleicht nicht richtig entlüftet wurde, weil nasse Stellen habe ich bis jetzt noch nicht entdeckt.
 

nairolF

Ehrenmitglied
Premium Mitglied
Motorrad
Tuono Factory
Modelljahr
2020
Ich vermute auch mal das vielleicht nicht richtig entlüftet wurde, weil nasse Stellen habe ich bis jetzt noch nicht entdeckt.
Bei der 660er weiß ich es nicht.
Ich habe allerdings eine V2 von 2010, bei der ich dieses Phänomen auch habe. Plötzlich ist der Ausgleichsbehälter leer.
Und das ist bei der schon seit der Einfahrphase. Dann hält es wieder über 1000de km.
Interessanterweise war es aber immer so, dass wenn "zuviel" Kühlmittel im Behälter war - also oberhalb der Markierung im kalten Zustand - ist es nicht aufgetreten.
Immer nur dann, wenn es zwischen Min und Max lag. Aktuell hat sie 85tkm drauf und hat es wohl gut überstanden.
 

wizzard

gehört zum Inventar
Premium Mitglied
Ich vermute auch mal das vielleicht nicht richtig entlüftet wurde, weil nasse Stellen habe ich bis jetzt noch nicht entdeckt.
Du könntest auch noch schauen, ob der Kühlwasserdeckel ( ich hoffe du weisst was ich meine) funktioniert - oder bei deinem Händler mal nen neuen anfordern... kann halt auch sein, das da wenn die Kiste heiss ist, und der Deckel nicht richtig zündet - den Behälter leermacht. Ich brings aber nicht so richtig zusammen grade - auf jeden Fall mal checken -

Kühler auch gucken ob da noch Luft drin ist ! ggf. mal die Schläuche drücken.
 

WSC-Neuss

Administrator
Board Admin
Händler
Premium Mitglied
Du könntest auch noch schauen, ob der Kühlwasserdeckel ( ich hoffe du weisst was ich meine) funktioniert - oder bei deinem Händler mal nen neuen anfordern... kann halt auch sein, das da wenn die Kiste heiss ist, und der Deckel nicht richtig zündet - den Behälter leermacht. Ich brings aber nicht so richtig zusammen grade - auf jeden Fall mal checken -

Kühler auch gucken ob da noch Luft drin ist ! ggf. mal die Schläuche drücken.
Jungs Ihr wisst schon das der Anwender bei diesen Tipps schwerste Verbrennungen davon tragen kann oder??

Das ganze immer nur bei Kaltem Motor machen, und da auch immer den Kühlerdeckel ganz langsam öffnen.
 

nairolF

Ehrenmitglied
Premium Mitglied
Motorrad
Tuono Factory
Modelljahr
2020
Jungs Ihr wisst schon das der Anwender bei diesen Tipps schwerste Verbrennungen davon tragen kann oder??

Das ganze immer nur bei Kaltem Motor machen, und da auch immer den Kühlerdeckel ganz langsam öffnen.
Du hast schon Recht.
Früher stand in der Bedienungsanleitung noch wie man die Bremsflüssigkeit zu wechseln hat, heute nur noch, dass man sie nicht trinken soll.
 

marlonrichter660

kommt öfter vorbei...
Motorrad
Aprilia RS 660
Modelljahr
2021
So, meine RS geht morgen mal wieder zurück zum Händler ...

- Lichtautomatik ohne Funktion (Umschaltung im Dashboard wird teilweise garnicht angezeigt).

- Fernlichtschalter ohne Funktion (auch wenn das Ablendlicht mal funktioniert).

- Rechter Schalter für manuelle Umschaltung von Tagfahr- auf Abblendlicht ebenso ohne Funktion (selbst wenn Umschaltung im Dashboard angezeigt und auf "Manuell" steht).

Bin mal gespannt, was es nun für ein Problem ist. Hab scheinbar echt ein Montagsmoped erwischt ...

Sie war nun 2x wegen Ölaustritt, 1x wegen Kühlmittelverlust, 2x Ausfall ABS, 1x Wechsel Schaltstange, 2x "flackender" Motor Check Leuchte beim Händler. Die verlorenen Schrauben habe ich selbst ersetzt.

Mich ärgert es echt wahnsinnig, vorallem ist die RS das schönste Motorrad was aktuell auf dem Markt ist. Der Sound ist Wahnsinn, Kurven heizen ein Traum.

Hoffe dass das Spektal mit den Mängeln wirklich bald ein Ende hat .. Selbst der Händler schlägt langsam die Hände über dem Kopf zusammen.

Allen anderen trotzdem weiterhin gute Fahrt mit der RS.

Kurzes Update zu meiner RS660:

Hab Sie gestern wieder vom Händler geholt. Es wurden beide Armaturen am Lenker gewechselt, funktioniert aktuell alles wieder. Ebenso kann ich nun wieder den Scheinwerfermodus einstellen.

Schönen Sonntag
✊🏻
✌🏻
 

Gulliver

Probezeit bestanden...
Motorrad
RS 660
Modelljahr
2021
Hatte hier schon jemand eine Deaktivierung der Traktionskontrolle und ABS Systeme während der Fahrt? Ist mir am Dienstag auf dem Track passiert. Bin erstmal raus weil mich die roten Meldungen irritiert haben. Nach dem ersten abstellen und wieder anstellen ging es nicht weg. Bin dann an meinen Platz zurück gerollt und hab sie ausgemacht. Dann nochmal an, dann waren die Meldungen wieder weg und ich konnte im Time Attack die TC auch per Hoch/Runter-Kipphebel verstellen. Hab mich dann aber erstmal nicht wieder auf die Strecke getraut. Any Ideas? Habe gerade einiges zu ähnlichen Problemen in einem anderen Forum gelesen, allerdings zur großen und älteren Tuono.

Reifen sind kalibriert und auch bis zu diesem Vorfall schon einige Rennkilometer aufgezogen. Ich muss nochmal Sensoren checken aber es ist verwunderlich, dass es mitten im dritten Turn ohne ersichtlichen Grund passiert ist. Vll Gummi-Abrieb zwischen Sensor und Scheibe...halte ich jedoch eher für unwahrscheinlich.

Zudem hat sich gefühlt auch beim aufschalten der Warnlampen die Leistung reduziert.
 
Motoplex
Oben Unten