WSC-Shop

Tuono V4X

onkL

fleißig dabei...
Premium Mitglied
Mit ArtMotors? Soll ja die absolute Voll-Katastrophe gewesen sein. Also was die Veranstalter-Organisation (z.B. Gruppeneinteilung) angeht. Hast Du das was gehört?
Und den Thread hier nicht unnötig vollzumüllen nur kurz: ja, da gibt es mit Sicherheit Verbesserungspotential. Teilweise waren die Gruppen unfassbar voll und damit ging die Schere der Zeiten entsprechend auseinander.
 

chausg

Dauerposter....
Premium Mitglied
Motorrad
Tuono
Modelljahr
2019
Ich kann dir einen RSV 4 1100 Factory mit 4 PS weniger als der Tuono X mit Straßen zulassung Umbauen , Einzige was nicht geht ist der Hammer Hai Front, aber Ich arbeite dran :cool:
Diesen Flügel wenn es zum nachrüsten geben würde.... da würde ich auch schwach werden....
 

Vince

Ehrenmitglied
Händler
Premium Mitglied
Diesen Flügel wenn es zum nachrüsten geben würde.... da würde ich auch schwach werden....
wird schwierig und wahrscheinlich zu teuer sein um es legal und mit Zulassung zu bekommen, Wir warten auf teile aus Italien um die beschädigungen an Nr 6 zu beseitigen, wenn die da sind haben wir jemanden der das alte teil haben möchte um sowas anzufertigen , aber es wird wahrscheinlich nur für die Rennstrecke werden, mal schauen ob da was raus wird .
 

onkL

fleißig dabei...
Premium Mitglied
wird schwierig und wahrscheinlich zu teuer sein um es legal und mit Zulassung zu bekommen, Wir warten auf teile aus Italien um die beschädigungen an Nr 6 zu beseitigen, wenn die da sind haben wir jemanden der das alte teil haben möchte um sowas anzufertigen , aber es wird wahrscheinlich nur für die Rennstrecke werden, mal schauen ob da was raus wird .
Oh, hat er das Rennen nicht spurlos absolviert?
 

bla

ist ein V4 Fan...
Ich fände es schon Hammer eine Tuono factory Straßenzugelassen mit bezahlbaren Einsatz Auf Sub 200kg zu bekommen
Dürfte doch gar nicht so schwer sein. Was wiegt denn die Tuono ab Werk? War das nicht irgendwas um 215kg? Allein mit Rädern, Auspuff und Batterie hast schon 10kg gespart.
 

Ottovalvole

ist ein V4 Fan...
Premium Mitglied
209kg

ich sag mal so:

2kg Räder
1,5 Acra?
Batterie ist bei der 21ger Factory schon ab Werk leichter, weiß nicht was da noch drin ist.
Dafür kommen noch ein paar Sturzpads dran, Kühler Schutzgitter. Und Aufnahme für Montageständer.

Da sind wir schon mal bei 4000 €

Ich sag mal für unter 205 musst du schon richtig Geld in die Hand nehmen, Carbon Verkleidung und so

Grüße Tom
 

bla

ist ein V4 Fan...
Ich hab ne 18er aber keine Ahnung, wie die sich im Vergleich zur 21er verhält. Der Akra sind bei der meine ich 2,3kg, Räder über 4 (ich meine die Carbonfelgen liegen bei knapp 5kg weniger zusammen, hab sie aber selber nicht gewogen, nur mal irgendwo gelesen), Gewichtsersparniss bei der Batterie ist ja auch schnell mal im Bereich von 2-3kg, Kennzeichenhalter, Fussrasten hinten, Spiegel, Kette usw. da kommt einiges zusammen. Wenn ich mal ne3. Waage finde, wiege ich meine mal. Denke zu den 200 fehlt nicht viel, sollte sich realisieren lassen.
 

Ottovalvole

ist ein V4 Fan...
Premium Mitglied
Gehen tut das schon, keine Frage.

Ich fürchte nur das kann leicht fünfstellig ausgehen wenn’s vernünftig gemacht wird.
Gussräder zu Schmiederäder waren 2,2 Kilo, Das findet man hier im Forum.

Klar, bisschen hier bisschen dort Kennzeichenhalter bringt ein bisschen was kleine Blinker bringen ein bisschen was, Spiegel vielleicht auch
Beifahrerrasten sind ein guter Punkt, Abbauen bringt am meisten und ist am billigsten😂
Bei Reifen ist auch ganz schnell ein Kilo drin, das müsste man mal wiegen.
 

Balla

hat wirklich was drauf...
einfachste Lösung bzgl. Gewicht - nur so viel Sprit einfüllen, wie für den Turn notwendig ist ;)

Auf der Renne lässt sich ja noch mehr überflüssiges rauswerfen
 

Maeru1

Dauerposter....
Premium Mitglied
Motorrad
Tuono / RSV
Ich werde meine Tuono die Tage einmal wiegen und berichten.
Habe so einiges um und abgebaut was nicht unbedingt nötig ist für den Strassenverkehr.
Was ganz sicher raus kann ist der Aktivkohlebehälter.
Den Thermostat fahre ich auch nicht mehr.
Werde berichten wieviel meine aktuell wiegt.
Nimmt mich selbst wunder und ich werde sie zuvor noch randvoll tanken.
Grüsse Mario
 

chausg

Dauerposter....
Premium Mitglied
Motorrad
Tuono
Modelljahr
2019
Irgendwie verstehe ich diesen ganzen Bohei wegen dem Gewicht nicht. Erschließt sich mir da was nicht?
Bei den rotierenden Massen leuchtet es mir schon ein dass weniger Gewicht zu einem besseren Handling führt.
Alles oberhalb vom Fahrwerk wirkt sich imho nicht wirklich auf das Fahrverhalten aus oder?
 

Maeru1

Dauerposter....
Premium Mitglied
Motorrad
Tuono / RSV
Siehst du genau richtig :)
Ich mache es mehr aus Spass und freude an der Technik. Wiege selbst 84Kg also wenn Gewicht wirklich eine Rolle spielen würde, müsste ich zuerst bei mir etwa 10kg abspecken und das wäre ohne Kosten verbunden ;)
Grüsse
 

nairolF

gehört zum Inventar
Premium Mitglied
Motorrad
Tuono Factory
Modelljahr
2020
Irgendwie verstehe ich diesen ganzen Bohei wegen dem Gewicht nicht. Erschließt sich mir da was nicht?
Bei den rotierenden Massen leuchtet es mir schon ein dass weniger Gewicht zu einem besseren Handling führt.
Alles oberhalb vom Fahrwerk wirkt sich imho nicht wirklich auf das Fahrverhalten aus oder?
Fahr mal ein kleineres Mopped wie z.B. die RS660. Da dürften die Räder so viel wiegen wie beim großen Thunfisch.
Aber du spürst einen deutlichen Anstieg der Agilität. Wobei Aprilia das bei der Tuono durch hervorragende Fahrwerkskomponenten noch sehr schick kaschiert hat.
Fährst du dann mal eine Bandit mit Serienfahrwerk, dann fallen deren 10kg Mehrgewicht deutlich auf.
Klar hat das auch was mit dem Motorenkonzept zu tun und wieviele Kolben in eine Richtung gehen, aber man merkt deutlich den Unterschied, ob man 160 oder 210kg zum Richtungswechsel überreden will.
 

Ottovalvole

ist ein V4 Fan...
Premium Mitglied
Irgendwie verstehe ich diesen ganzen Bohei wegen dem Gewicht nicht. Erschließt sich mir da was nicht?
Bei den rotierenden Massen leuchtet es mir schon ein dass weniger Gewicht zu einem besseren Handling führt.
Alles oberhalb vom Fahrwerk wirkt sich imho nicht wirklich auf das Fahrverhalten aus oder?
Ich hab vor Jahren mal ne 998 für die Renne ziemlich gestrippt und glaub mir, 25 KG merkt man sehr wohl, ziemlich deutlich sogar.

Nötig ist das sicherlich nicht, da bin ich absolut bei Dir.

"Erfahrbar" ist es allerdings schon, und darum gings ja hier gerade
 
Motoplex
Oben Unten