Was hast du heute mit deinem Bike gemacht...?

Monty1

gehört zum Inventar
Premium Mitglied
Was da für Kräfte entstehen durfte ich auch schon feststellen.
An meine RennBlade habe ich einen Multiklip Lenker, nach einen Unfall war einer Kaputt und ich wollte mir einen neuen holen, ein Freund sagte das er sowas besser und stabiler in seiner Firma machen könnte, das Teil sah echt gut aus, bin damit auf der Renne gewesen doch wie ich die Blade in die Garage stelle bricht die Klemmung
Da hast du aber einen fleißigen Schutzengel gehabt.😉
 

Ralph

wohnt im Forum...
Früher waren die günstigen Zubehörlenker aus Alu sehr dünn, da ist das schon öfters passiert das schon bei einen Umfallen der Lenker verbogen war.
Das Material ist besser geworden, die Lenker halten viel besser, dennoch bin ich auch kein Freund davon ein Loch bzw. zusätzliches Loch zu bohren.

Was da für Kräfte entstehen durfte ich auch schon feststellen.
An meine RennBlade habe ich einen Multiklip Lenker, nach einen Unfall war einer Kaputt und ich wollte mir einen neuen holen, ein Freund sagte das er sowas besser und stabiler in seiner Firma machen könnte, das Teil sah echt gut aus, bin damit auf der Renne gewesen doch wie ich die Blade in die Garage stelle bricht die Klemmung.
Fahre wieder Originalteile.
ab und an fährst du ja verkrampft, und bei deinem Körper und deinen Oberarmen kann ich mir vorstellen, das das ein oder andere Material einfach aufgibt. ;) also hier nicht der Klügere

Ich glaube, das hier auch zu Steif falsch sein kann und die Biegekräfte die diese Teile aushalten müssen sind ja nicht von schlechten Eltern
 

Wombat

fleißig dabei...
Premium Mitglied
Also dein ansatz in allen ehren ...aber validiert wird da garnix ... das wurde vom vorgänger übernommen und gut .. irgendwann kam mal n loch dazu ... hält? Jo!
Wenn du wüsstest was die fahrzeugindustrie an aufwand betreibt um dinge abzusichern würde dir angst und bange werden ... bmw z.b. fährt mit seinen hinterachsen 10tkm nordschleife ... hält ? Dann hälts auch im normalen Betrieb ... fertig. Crashanalyse ja aber auch im versuch.
Von mir aus mach so viele Bohrungen in Deinen Lenker, wie Du willst - je mehr, desto schneller merkst Du, was ich meine - aber:

a) weiß ich das und mir wird nicht Angst und Bange;
b) fahre ich vielleicht auch deshalb keinen BMW ;-)) (naja, Deine Aussage ist aber eher pauschal, nicht allgemein gültig und meine Antwort hier eher Späßle)
c) habe ich diesbezüglich andere Erfahrungen gemacht.

So, und nun noch einmal zum Schluss: Jeder sollte für sich selber überlegen, ob er an seinem Lenker herummanipulieren will. Es muss nur bedachte werden: Je mehr, desto näher rückt Dir auf dem Sozius der Chirurg oder der Sensenmann auf den Pelz.

Und das möchte ich noch loswerden: BMWs sind m.E. sehr gute und zuverlässige Fahrzeuge. Hinter diesen Fahrzeugen steht eine Armada an Ingenieuren, die wissen, was sie tun und sehr gute Arbeit leisten. Ich möchte nicht, dass aus dieser Diskussion falsche Schlüsse gezogen werden.
 

Munky

gehört zum Inventar
Premium Mitglied
Habe in meinen tuono lenker gegenüber der original tc bohrung einen zweite gesetzt zum verdrehen dieser.

Seit 24tkm keine probs
 

Picke

gehört zum Inventar
Premium Mitglied
Ich gehe davon aus, dass Aprilia den Stummel, so wie er an der RSV4 ausgeliefert wird - also mit einem Loch, überprüft und entsprechend validiert hat. Es kann davon ausgegangen werden, dass diese Konstruktion den normalen Belastungen gewachsen ist. Die auftretenden Spannungen im Bauteil sollten also in dem Bereich bleiben, dass diese vom Material ertragen werden können. Anders sieht es aus, wenn nun eine zweite Bohrung hinzukommt, die sogar noch recht nahe an der ersten liegt. Nun entstehen Spannungsüberhöhungen vermutlich genau in dem Bereich zwischen den beiden Bohrungen. Ob die noch im Bereich liegen, die für das Material erträglich sind, kann keiner sagen. Hinzu kommen jetzt noch bei unsauberer Arbeit weitere Spannungsüberhöhungen an Stellen, wo Ungleichmäßigkeiten im Rand der zweiten Bohrung auftreten (Stichwort: Kerbwirkung). Da können schon die Schwingspiele des Lenkers durch die Anregung ausreichen, um einen Dauerbruch herbeizuführen. Es muss nix passieren, kann aber... Daher bleibt meine Empfehlung, den Lenker nicht anzubohren.
Nur der linke Lenker hat Serie schon 2 Löcher. Aber das kannst ja nicht wissen.
 

tecjonny

wohnt im Forum...
Premium Mitglied
Hello ...... bin Neu hier und besitze eine RF seit dem letzten Jahr.......;)Ich lasse mal die Bilder sprechen.Amazing,Fastzinierend,Super Handlich,Laut,Brutal,,Schnell......so Geil 😀
Sieht echt schniecke aus 🙏. Aber sag mal, wie machst du das, dass die weiße Schrift AUF dem Fahrbelag des Reifens noch so gut sichtbar ist?! 😲
 

Oben Unten