Motorrad Super Nakeds Test

Muskelhase

ist ein V4 Fan...
Premium Mitglied
Eins hab ich noch zur Lautstärke. Letzten Sonntag Ausfahrt in den Nordschwarzwald. Hatte schon Dobel Richtung Höfen einen Porsche GT Cabrio vor mir. Da war kein Laut von der Aprilia zu hören, dann Abbiegung Richtung Höfen, kommt mir der Quadfahrer-Tagesausflug (mind 12-15 Quads) entgegen. Die waren sicher doppelt so laut.
So konnte ich mit dezentem Grinsen weiter mit dem Gedanken, ich bin auf den Straßen nicht mal ansatzweise der Lauteste .
 

MeisterYoda

Dauerposter....
Naja zu dem Spritverbrauch kann ich nur sagen das die etwas auf einer gleichen höhe liegen. Wobei die 16l Tankinhalt der Duc natürlich schon Kacke sind, bei knapp unter 11L geht die Reserveleuchte an, das sind dann je nach 130-150km bei der Duc plus 5l Reserve.
Bei der Tuono geht bei ca 170-200 Reserve an und dann noch 30-35km auf Reserve. Man kommt etwas weiter, aber Sie hat ja auch mehr Inhalt, finde den kleinen Tank auch Kacke, aber in den Bergen( Dolos) war das jetzt alles Erträglich, man macht dann einen Tankstopp am Tag mehr.
Aber so ein Hypernaked mit einer Reichweite von 300km und dem Rest der Duc, und ich würde in Versuchung kommen.
 

Wurzensepp

fühlt sich wohl hier...
Premium Mitglied
Motorrad
Tuono 1100 Factory
Modelljahr
2017
Ja das Testsystem mit den Punkten ist öfter nicht nachvollziehbar, könnten die sich auch einfach schenken. Aber Zahlen sind halt besser Vergleichbar für den Leser - der womöglich zu Faul ist, selbst eine Probefahrt zu machen.
Mir ging es jetzt nicht darum, warum "mein" Motorrad jetzt weniger Punkte hat. Es geht darum abzuschätzen wo es im Vergleich zur Konkurrenz steht. Und ob es für mich relevante Punkten gibt, welche ein anderes bike besser erfüllt. Ich freue mich natürlich wenn die Tuono gut abschneidet, jedoch erwarte ich von einem Test, dass eine Punktetabelle im Zusammenhang mit den erfahrenen Erkenntnissen steht. Beim Handling kann man noch streiten, dass Tester 1 eine andere Meinung hat als Tester 2. Spätestens bei messbaren Grössen wie die Beschleunigung, gibt es aber keine Ausreden mehr.
 

speedolli

wohnt im Forum...
Premium Mitglied
Motorrad
Dark Thunder
Modelljahr
2019
- Reichweite sicher immer 220 km
Puuh, wenn man so schleicht, braucht man eigentlich keine SF.
- Er hat die Kriega 30 Lt. auf dem Soziussitz (und nur dort befestigt mittels Schlaufen) und hatte noch nie Probleme.
Ich hab mir das genau angesehen. Es ist eine Kunststoffnase, die unter einen Bogen greift. Diese Kunststoffnase ist offenbar so weich ausgelegt, dass sie sich aufbiegt, so dass sie rausrutscht. Wie das mit einer 30 Liter Kriega klappen soll, ist mir ein Rätsel. Aber vielleicht wenn man so schleicht ... ;)
 

speedolli

wohnt im Forum...
Premium Mitglied
Motorrad
Dark Thunder
Modelljahr
2019
Hatte die SF zwei Tage zur Probefahrt (Tausch mit der Multistrada) . Mein Ergebnis: tolles Bike, super Fahrwerk, war sofort drin. Aber: Massiv zu laut, für mich ein absolutes No-Go, so etwas zu produzieren und natürlich zugelassen werden. Hatte zweimal "Mitfahrer" die mehr als 50 m Mindestabstand hielten und kein Lärmtrauma zu bekommen. Durch einen Tunnel fahren ist nahezu unaushaltbar. Also wurde es nix. Nun steht zur RSV4 ne Superduke R 2020 im Hof.
Meine Dark Thunder mit Akra ist so laut, ich hab die SF nicht gehört!
Und wenn ich sie mal bei Pausen, Tanken, etc gehört habe, dann reichte der Sound bei weitem nicht an einen Aprilia-V4 oder einen Duc/KTM-V2 heran.
 

speedolli

wohnt im Forum...
Premium Mitglied
Motorrad
Dark Thunder
Modelljahr
2019
Manchmal reicht es auch, wenn man mal den 5. und 6. Gang probiert. Man braucht nicht immer und überall bis in 5-stellige Sphären zu drehen.
Beachte bitte auf welchen Satz ich mich bezog: "Reichweite sicher immer 220 km"
Wenn das jemand von der E4-Tuono behauptet, dann ist das schon fragwürdig.
Aber wenn man das von einer SF behauptet, dann sollte meine kleine Spitze erlaubt sein.
Grundsätzlich gönne ich jedem sein Motorrad.
Aber ich erwische mich immer wieder, dass ich es nicht fassen kann, wie jemand mit "sowas" "so" fährt.
Dann muss ich mir immer wieder einbläuen, dass es eben viele Leute gibt, die sich ein Motorrad kaufen, weil es toll aussieht und einen hohen Imagewert hat (Stammtisch).
Ich muss mich davon frei machen, dass man ein Moped artgerecht bewegen muss.
Sicherlich fehlt mir einfach das nötige Kleingeld, um das entspannter zu sehen. :giggle:
 

nairolF

gehört zum Inventar
Premium Mitglied
Motorrad
Tuono V4 1100 Fac
Modelljahr
2016
Beachte bitte auf welchen Satz ich mich bezog: "Reichweite sicher immer 220 km"
Wenn das jemand von der E4-Tuono behauptet, dann ist das schon fragwürdig.
Da bin ich doch glatt mal froh, dass ich eine E3 Tuono habe. 😅
220km sind immer drin, meist sogar ohne dass die Lampe angeht.

Aber gut... letzthin in Italien brauchte die 2014er Tuono auf 200km 3l mehr als meine, obwohl wir die ganze Zeit im Pulk gefahren sind.
Sie rollte gerade noch in die Tanke 😂
 

Piri

ein treuer V4 Fan...
Premium Mitglied
Beachte bitte auf welchen Satz ich mich bezog: "Reichweite sicher immer 220 km"
Wenn das jemand von der E4-Tuono behauptet, dann ist das schon fragwürdig.
Aber wenn man das von einer SF behauptet, dann sollte meine kleine Spitze erlaubt sein.
Grundsätzlich gönne ich jedem sein Motorrad.
Aber ich erwische mich immer wieder, dass ich es nicht fassen kann, wie jemand mit "sowas" "so" fährt.
Dann muss ich mir immer wieder einbläuen, dass es eben viele Leute gibt, die sich ein Motorrad kaufen, weil es toll aussieht und einen hohen Imagewert hat (Stammtisch).
Ich muss mich davon frei machen, dass man ein Moped artgerecht bewegen muss.
Sicherlich fehlt mir einfach das nötige Kleingeld, um das entspannter zu sehen. :giggle:
Olli, ich fühle mich da überhaupt nicht angegriffen, kein Problem :giggle: ! Jeder darf hier seine Meinung haben und nicht jeder (vor allem ich!) muss immer alles verstehen.

Ohne dir zu nahe treten zu wollen gehe ich jetzt mal davon aus, dass Du ein paar Jahre jünger bist als ich :unsure:?
Die Sturm- und Drangzeit ist bei mir def. vorbei, aber Du kennst ja sicher die Geschichte mit dem alten und dem jungen Stier ;)!

Nein, Spass beiseite:
Es gibt Leute, die kaufen sich eine Armbanduhr für 20 Euro, andere für 20'000. Mehr als die Zeit ablesen kann man vermutlich bei beiden nicht...
Oder Jeans für 40 oder für 400 Euro etc. etc.
Aber es gibt Leute, welchen etwas gefällt und sie es einfach deshalb gerne haben wollen. Ob sie dabei alles nutzen können spielt denen (und mir ganz sicher) verm. keine Rolle.

Bei mir ist es mit meinen Motorrädern so, da kann ich locker dazu stehen. Die können wesentlich mehr als ich. Aber ich muss das ja nicht alles ausnutzen, ich kann auch so Spass daran haben.
Vor allem auf der Strasse. Wenn ich mir z.B. das Bild ansehe, welches Du gepostet hast (Elbow down) dann muss ich sagen: respekt, der Junge kann fahren!
Ich hoffe einfach, dass der mir nie begegnet! Und ich finde es schade, dass er auf der Strasse so fährt. Zu viele nicht zu beeinflussende Faktoren.
Er würde sein Potential viel besser auf der Strecke einsetzen und dort zeigen, was er kann! Ich bin sicher, der würde dort brutal abräumen!
Aber wie gesagt: jeder, wie er will!

Beste Grüsse und sollten wir uns mal sehen dann freue ich mich auf ein gemeinsames Bier :)
Piri
 

Piri

ein treuer V4 Fan...
Premium Mitglied
Puuh, ich kann mich nicht erinnern. Wann soll das gewesen sein?
Ich finds grad nicht mehr :sneaky:. Wenn's nicht von dir war Olli dann entschuldige ich mich in aller Form!

Es war ein Foto von schräg vorne, einer in einer Linkskurve, Knie und Ellbogen auf der Strasse, Oberkörper und Kopf auf der Gegenfahrbahn.
 

needit

ein treuer V4 Fan...
Premium Mitglied
Motorrad
Tuono V4 1100 Factory
Modelljahr
2019
Ne das war vmax300 neulich. Bzw ein kumpane von ihm
 
Oben Unten